content-type: text/mostlyuseless

minus_arrow
politik


die gruenen: die tesla-partei will an die macht
"... im Nachbarland Österreich die dortigen Grünen mit einer ÖVP, die unter der Ägide Kurz eindeutig einen Rechtsschwenk gemacht hat, über eine Regierungskoalition verhandeln, gibt den schwarz-grünen Koalitionsträumen noch mehr Aufwind."

machen wir uns doch nichts vor: das verhandeln mit den tuerkisen unter basti ist eindeutig ein rechtsruck.


20. Nov 2019   v
minus_arrow
politik



"die wahrheit ueber die oevp" - ein inhaltlich wirklich sehr gutes video, aber leider "handwerklich" schlecht bis fast schon nervig umgesetzt:


02. Nov 2019   a
minus_arrow
privacy


surveilance - the fantasy of opting out

"Those who know about us have power over us. Obfuscation may be our best digital weapon."

01. Nov 2019   @
minus_arrow
gesellschaft
30. Oct 2019   v
minus_arrow
privacy
22. Oct 2019   @
minus_arrow
science
21. Oct 2019   v
minus_arrow
kapitalismus
17. Oct 2019   @
minus_arrow
kapitalismus
16. Oct 2019   v
minus_arrow
friends
15. Oct 2019   a
minus_arrow
politik


erdogans asymetrischer krieg

"Kolossalster Fehler in der amerikanischen Außenpolitik seit dem Ende des Kalten Krieges"
https://www.heise.de/tp/features/Erdogans-Ziel-ist-die-regionale-Dominanz-4551918.html
oder die englische version
10. Oct 2019   v
minus_arrow
friends
26. Sep 2019   a
minus_arrow
politik
23. Sep 2019   v
minus_arrow
computer


"paranoid sein ist das normalste der welt", ingrid brodnig

ich sag doch seit snowden 2013, dass ich als ehemaliger aluhutraeger inzwischen akzeptiert bin ;))


https://www.brandstaetterverlag.com/buch/uebermacht-im-netz


20. Sep 2019   @
minus_arrow
conspiracy
19. Sep 2019   @
minus_arrow
gesellschaft
17. Sep 2019   @
minus_arrow
kapitalismus
13. Sep 2019   v
minus_arrow
gesellschaft
13. Sep 2019   v
minus_arrow
computer




25 years of php ... *yay* :))

if you don't care about php or similar crap, just look at the last 5 minutes of the talk :)

work on things that matter (to you)

09. Sep 2019   q
minus_arrow
politik
08. Sep 2019   i
minus_arrow
computer


fsfe.eu: public money - public code

software which is developed using public-money should be available to all under a permissive opens-source license like the BSD-license or LGPL.


07. Sep 2019   a
minus_arrow
kapitalismus
04. Sep 2019   v
minus_arrow
kapitalismus
26. Aug 2019   v
minus_arrow
gesellschaft
25. Aug 2019   q
minus_arrow
politik


tuerkis - pink - gruen ... *brrr*

uuund die gruen_innen wurden grad wieder mal unwaehlbar in oesterreich ...

tuerkis-pink waere der wahnsinn: sozialabbau & neoliberale scheixxe ohne das dazwischenruelpsen durch die rechtsaussen der fen.

das wird durch gruen auch nicht besser :(




19. Aug 2019   v
minus_arrow
kapitalismus
17. Aug 2019   v
minus_arrow
computer


golem.de: der IT fachkräftemangel zeigt sich nicht an den gehältern

in deutschland wuchsen die it-gehaelter seit 2012 mit jaehrlich durchschnittlich 2,5% sogar unterm gesamten (!) durchschnitt der gehaltssteigerungen von etwa 4%.



05. Aug 2019   @
minus_arrow
kapitalismus


the guardian - die stunde der killer-clowns

"das kaptial setzt nicht mehr auf technokraten oder managertypen, sondern auf autoritäre witzfiguren [...]"


05. Aug 2019   v
minus_arrow
politik


usa: demokratischer sozialismus oder rechte barbarei

die aktuelle recht interessante selektion in der demokratischen partei durch den vorwahlkampf: gibts mit der hochgejazzten ultrakonservativen ex-staatsanwaeltin nochmal eine neue "hillary(tm)", gegen die trump wieder gewinnen kann/wird - kann mir nicht vorstellen, dass sie sich fuer biden entscheiden -, oder kann sicher der linke fluegel der partei durchsetzen?


04. Aug 2019   q
minus_arrow
privacy
28. Jul 2019   @
minus_arrow
friends
24. Jul 2019   v
minus_arrow
gesellschaft


tp.de: scham für die flugscham

über die (un)möglichkeit eine gesellschaft über moral zu steueren


21. Jul 2019   q
minus_arrow
conspiracy
21. Jul 2019   v
minus_arrow
gesellschaft


zwickmühle CO2 steuer

gleichzeitig wirksam und sozial verträglich spielt sich im moment nicht.


19. Jul 2019   v
minus_arrow
gesellschaft


interview mit jean ziegler - "erkennt den feind"

wie ich immer sage, wenn die kids nun auch noch kapieren, das nicht "die alten" sondern "das system" der feind ist - dann koennts ja sogar noch was werden mit der revolution ... 8-)


13. Jul 2019   a
minus_arrow
politik
11. Jul 2019   v
minus_arrow
computer
08. Jul 2019   @
minus_arrow
politik
08. Jul 2019   v
minus_arrow
gesellschaft


taz.de: von moralischem totalitarismus

die oft fast schon militante intoleranz von beleidigten identitaetslinken ;))

voelkerballspielen darf mensch auch nicht mehr - da anscheinend zu mobbingartig - und winnetou ist inzwischen auch nicht mehr politisch korrekt ...
https://www.heise.de/tp/features/Winnetou-und-die-Missachtung-der-kulturellen-Identitaet-4459827.html


04. Jul 2019   q
minus_arrow
politik


ideologie der meritokratie als herrschaftstechnik

übertünchen der kluft zwischen demokratischer rhetorik und kapitalistischer realität mit hilfe traditioneller techniken zur angsterzeugung - auslända, sicherheit etc.

03. Jul 2019   a
minus_arrow
conspiracy


der machtkampf in der e.u. auf dem ruecken der fluechlinge

oder was jan boehmermann uns in seinem spendenaufrufvideo nicht gesagt hat ;))



02. Jul 2019   v
minus_arrow
kapitalismus


bcs: nach dem crash ist vor dem crash

der hype von blockchains und cryptowaehrungen ...


01. Jul 2019   @
minus_arrow
kapitalismus
26. Jun 2019   i
minus_arrow
kapitalismus


tp.de: ezb am ende

... auf zur naechsten geldmengenausweitung - die sicher wieder nur die vermoegenswerte steigert und nicht bei den menschen "ankommt" -> immobilien/aktien etc. werden wieder teurer!!


23. Jun 2019   q
minus_arrow
gesellschaft
23. Jun 2019   v
minus_arrow
computer


infoq: agile agile blah blah

Kent Beck voices the dismay of many who know better:

"I was in South Africa at Agile Africa and somebody came up to me and said, ‘We want to do software development but we just can’t stand all this ceremony and this Agile stuff. We just want to write some programs.’ Tears came into my eyes…How can it be that we’re right back where we were twenty years ago?"


21. Jun 2019   @
minus_arrow
privacy


Überwachungs-Overkill im EU-Ministerrat

es werden wieder mal (digitale) ueberwachungs verordnungen durch die eu
angedacht ...

aber wir sind ja alle sooo begeistert von europa - danke an die rechtspopulisten -, (konstruktive) kritik an der "europaeischen idee" ist ja im moment praktisch nicht mehr moeglich ... egal wie neoliberal und scheisse sie in der praxis
dann umgesetzt aussieht :/


19. Jun 2019   v
minus_arrow
computer
18. Jun 2019   @
minus_arrow
kapitalismus


vermoegensbeschraenkungen oder oligarchie ...

... dritte moeglichkeit: revolution, aber das bringen unsere vom konsum saturierten schnarchzapfenkolleg_innen anfang des 21sten jhd. wohl nicht (mehr) auf die reihe... ;)


11. Jun 2019   v
minus_arrow
kapitalismus
08. Jun 2019   a
minus_arrow
politik
05. Jun 2019   v
minus_arrow
kapitalismus
31. May 2019   i
minus_arrow
politik


erflogreicher misstrauensantrag gegen kurz & co

das KURZzeitexperiment ist vorbei ... :)


28. May 2019   @
minus_arrow
politik
23. May 2019   v
minus_arrow
politik


entlarvung der rechten macht- und medienpolitik

jede_r hat zumindest eine vorstellung davon, wie die rechten ticken und wie ihr "drehbuch" fuer oesterreich aussehen duerfte, wenn sie wirklich an die macht kommen. dank der ibizageschichte haben wir es nun auf youtube fuer jeden abrufbar.


HC Strache Skandal Ibiza [FULL VIDEO HD]

orignalbeitraege im spiegel und der sueddeutschen zeitung
https://www.spiegel.de/politik/ausland/heinz-christian-strache-geheim-videos-belasten-fpoe-chef-a-1268059.html
https://www.sueddeutsche.de/politik/strache-video-fpoe-oesterreich-ibiza-1.4451784


20. May 2019   v
minus_arrow
politik
16. May 2019   v
minus_arrow
gesellschaft


eine kritik an boehmermanns interview + ausstellung in graz

das kontroverse orf-interview mit jan boehmermann ueber seine ausstellung in graz und die politischen verhaeltnisse in oesterreich.


10. May 2019   a
minus_arrow
computer
09. May 2019   @
minus_arrow
kapitalismus


elektro-autos: der neuste "reform-furz" der autoindustrie

und die elektroautos versuchen sich zum dritten mal: diesmal unter dem "oekologisch" deckmaentelchen ...

als ob die ueberteuerten & schweren rohstoffkillerkistchen aufgeladen mit kohlestrom in irgendeiner form "umweltfreundlich" waeren ... da lachen ja die huehner!!

teil 2 des interviews mit windfried wolf
https://www.heise.de/tp/features/Das-Gejammer-der-Umweltverbaende-ist-blanker-Unsinn-4414123.html


09. May 2019   v
minus_arrow
conspiracy
02. May 2019   v
minus_arrow
politik


zeit.de: die fpoe bedroht die pressefreiheit in oesterreich

und unser genussrauchender ex-neonazi plaudert unwidersprochen in den medien vom bevoelkerungsaustausch ... :((


interview des ARD zu diesem thema mit armin wolf:


01. May 2019   v
minus_arrow
kapitalismus


die zukuenftige rolle von plattformunternehmen

"Plattformunternehmen bilden zunehmend das Rückgrat der Infrastruktur ganzer Volkswirtschaften"


15. Apr 2019   v
minus_arrow
politik


österreich | ein kalter orkan

"Noch was kürzen, noch was streichen, und blanker Hohn fürs Publikum – die Regierung Kurz strotzt vor wilder Entschlossenheit"



12. Apr 2019   v
minus_arrow
privacy
09. Apr 2019   a
minus_arrow
politik


kommentar: eine welt im chaos

die groessten politischen versaeumnisse der letzten jahrzehnte, welche fuer unsere derzeitige situation ausschlaggebend sind.


09. Apr 2019   v
minus_arrow
politik
06. Apr 2019   v
minus_arrow
conspiracy


upcoming 3rd phase of alternative energy will be disruptive

grob gesagt erfolgt die einfuehrung der alternativen energien - solar, wind, biomasse, etc. - in drei phasen:
1. phase - teuer, nur ueber regulierung moeglich
2. phase - konkurrenzfaehig mit dem neubau von konventionellen kraftwerken, in der sind wir gerade
3. phase - billiger als der weiterbetrieb von existierenden (!) konventionellen kraftwerken ... *yay* :))


05. Apr 2019   a
minus_arrow
gesellschaft
03. Apr 2019   v
minus_arrow
kapitalismus


tp.de: china verstehen und als chance begreifen

chinas aussenpolitik als alternative zum westlichen neoliberalismus.


02. Apr 2019   i
minus_arrow
kapitalismus
26. Mar 2019   v
minus_arrow
gesellschaft


forbes.com: society needs an alternative web

neben dem klimawandel duerfte derzeit das unser dringlichstes problem sein: die G-MAFIA zerstoert unsere demokratie, unseren sozialstaat & unsere gesellschaft gleichermassen.

aber wir suddern ueber irgendwelche uploadfilter: wie immer sind die staatlichen massnahmen schrecklich, die folgen der globalen veraenderung durch die technologische entwicklung werden aber nur zu gerne ausgeblendet.

amy webb: the big 9 – how the tech titans and their thinking machines could warp humanity

22. Mar 2019   @
minus_arrow
politik



jonathan pie on brexit & neoliberalism

Brexit: What's the f**k is going on?


22. Mar 2019   v
minus_arrow
kapitalismus


10.medium.com: the sharing economy was always a scam

’Sharing’ was supposed to save us. Instead, it became a Trojan horse for a precarious economic future.



20. Mar 2019   v
minus_arrow
conspiracy


5g, huawei & die sicherheit unserer kommunikationsnetze

die boesen chinesen wollen uns bespitzeln - ganz so, wie es die guten amis schon seit vielen jahren tun -, wer haette sich das gedacht!? *muahaha* ;))

https://www.heise.de/tp/features/Cyberattacken-Handelskrieg-und-der-Wunsch-nach-technologischer-Souveraenitaet-4336604.html
15. Mar 2019   @
minus_arrow
gesellschaft


tp.de: der klassenbegriff ist planmaessig zerstoert worden

wenn ich mir die 100jaherigen jubilaeen derzeit so ansehe, dann wird mehr als deutlich erahnbar, wie einerseits geschichtsvergessen und andererseits von der medialen propaganda mit guten geschichten versorgt die leute heutzutage vor sich hintraeumen ... :/


14. Mar 2019   v
minus_arrow
politik


caracazo - ein massaker in venezuela, ueber das die welt nicht spricht

das caracazo-massaker - mehr oder weniger die geburtsstunden der bolivarianischen revolution des hugo chavez.


28. Feb 2019   v
minus_arrow
privacy
28. Feb 2019   @
minus_arrow
conspiracy


tp.de: geheime pläne gegen die kurden des türkischen MIT veröffentlicht

erdogan und seine salafistenfans & muslimbrüderfreunde aus dem dunstkreis der akp sind ja richtige symphatieträger ... :((


23. Feb 2019  
minus_arrow
computer


wired.com: the next big tech platform - "mirrorworld"

"mirrorworld": eine detailierte digitale kopie unserer realen welt, in die wir fleissig daten liefern - persoenliche aber insbesondere bilder - und auf der anderen seite 2nd-life artig "herumreisen" koennen.

die "urahnen" dieser dinge sind die (aktuellen) geo-basierten AR game-versuche a la "ingres" oder "pokemon-go" von niantic etc.


20. Feb 2019  
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: die brotaufstaende sind zurueck

zur "einordnung" der franzoesischen gelbwesten proteste ...



12. Feb 2019   a
minus_arrow
politik


freitag: NATO -- voelkermord als buendnisfall

vom umgang der NATO / des westens mit dem demokratisch/feministischen projekt rojava :(



12. Feb 2019   v
minus_arrow
kapitalismus


tp.de: von praesidenten, gegen-praesidenten & regime-change

oder: was venezuela mit der ukraine zu tun hat ...



07. Feb 2019   v
minus_arrow
kapitalismus
04. Feb 2019   v
minus_arrow
computer


arthur c. clarke on communication in the 2nd centrury of the telephone

ein imho. sehr passendes zitat aus dem artikel:
"don't commute - communicate"

02. Feb 2019   q
minus_arrow
kapitalismus
27. Jan 2019   v
minus_arrow
gesellschaft
23. Jan 2019   q
minus_arrow
gesellschaft
22. Jan 2019   v
minus_arrow
recreation


scifi: cyberpunk 4 ever ...

"We are still, in many ways, living in the world Reagan and Thatcher built—a neoliberal world of growing precarity, corporate dominance, divestment from the welfare state, and social atomization."


18. Jan 2019   @
minus_arrow
computer
05. Jan 2019   @
minus_arrow
gesellschaft
22. Dec 2018   @
minus_arrow
kapitalismus
21. Dec 2018   v
minus_arrow
gesellschaft


qz.com: unknown writers - scifi/utopias

recommended books:
"What Not", Rose Macaulay, 1919
"We", Yevgeny Zamyatin, 1923

and:
"Looking Backward, 2000–1887", edward bellamy, 1888

another interesting article about rose macaulays book:
https://www.theguardian.com/books/2018/dec/10/what-not-lost-feminist-novel-that-anticipated-brave-new-world-finally-finds-its-time


20. Dec 2018   a
minus_arrow
computer


romero on 25 years DOOM

pou 'nai ta xronia ;))


13. Dec 2018   @
minus_arrow
kapitalismus




Hans Georg Schramm zu Atomenergie, Finanzkrise etc.

"Jedes Kind, das heutzutage verhungert, ist ermordert worden."


13. Dec 2018   v
minus_arrow
gesellschaft


piketty-blog: yellow vests & tax justice

das kleine neoliberale arschloch verhaelt sich leider ganz genau so, wie es eh bereits
vor seiner wahl absehbar war ...

https://www.heise.de/tp/features/Piketty-Macron-macht-einen-historischen-Fehler-4248046.html


12. Dec 2018   v
minus_arrow
kapitalismus


tp.de: dissensmanagement

wie kann eine vermoegende minderheit ueber eine besitzlose mehrheit herrschen!?


dazu auch das buch von Rainer Mausfeld "Darum schweigen die Lämmer":
https://www.westendverlag.de/buch/warum-schweigen-die-laemmer/

sowie ein interview mit dem buchautor:
https://www.heise.de/tp/features/Wir-leben-in-einer-Zeit-der-Gegenaufklaerung-4178715.html


09. Dec 2018   q
minus_arrow
politik
06. Dec 2018   v
minus_arrow
computer


while we blink we loose the web

mit dem wechsel von m$ auf webkit -> ueber 90% der aktuellen browser verwenden dann (google) webkit. zu starke konzentration auf nur eine technologie sind bekanntermassen nie gut fuer ein - technisches - oekosystem :/



06. Dec 2018   @
minus_arrow
friends


tp.de: warum ein radikaler intellekt benoetigt wird

zu noam chomsky's 90er ... hbd :)


Von Noam Chomsky und Emran Feroz ist gerade das Buch im Westend Verlag erschienen. In diesem Buch spricht Chomsky über die großen Fragen: Warum herrscht auf unserer Welt weiterhin so viel Ungleichheit? Leben wir bereits in der Dystopie? Steht die Menschheit am Rande der Selbstauslöschung? Warum begehren die "99 Prozent" nicht gegen die "Eliten", die "Herren der Menschheit", wie Chomsky sie einst nannte, auf?

"Kampf oder Untergang! Warum wir gegen die Herren der Menschheit aufstehen müssen"

26. Nov 2018   a
minus_arrow
kapitalismus
17. Nov 2018   a
minus_arrow
gesellschaft
13. Nov 2018   q
minus_arrow
gesellschaft


krankenkassenzerschlagung in österreich

"Bei dieser Reform sollen die beispielhaften 9 autonomen regionalen Gebietskrankenkassen in eine zentrale, staatsgelenkte "Österreichische Gesundheitskasse" umgewandelt werden."


sowie:

https://www.heise.de/tp/features/Oesterreichs-Regionalkassen-Konflikt-4214662.html

04. Nov 2018   v
minus_arrow
kapitalismus
18. Oct 2018   q
minus_arrow
kapitalismus
15. Oct 2018   v
minus_arrow
gesellschaft
11. Oct 2018   v
minus_arrow
conspiracy
06. Oct 2018   @
minus_arrow
computer
30. Sep 2018   @
minus_arrow
friends


die taz ist 40 :)

ein interview mit matthias bröckers - einem der mitbegründer_innen der zeitung


und hier ist sein blog zu finden

https://www.broeckers.com/

"Question Authority – Think For Yourself"


23. Sep 2018   a
minus_arrow
gesellschaft
22. Sep 2018   v
minus_arrow
conspiracy
15. Sep 2018   @
minus_arrow
gesellschaft
15. Sep 2018   i
minus_arrow
politik
07. Sep 2018   v
minus_arrow
gesellschaft
04. Sep 2018   a
minus_arrow
politik


freitag.de: wer sind nur diese kosmopoliten!?

Die Debatte über die Krisen unserer Zeit läuft arg schräg


27. Aug 2018   v
minus_arrow
privacy


highscalability.com/blog: centralized wins, decentralized loses

What do you believe now that you didn't five years ago? Centralized wins. Decentralized loses.


25. Aug 2018   @
minus_arrow
computer


freitag.de: neustart - bitte warten

Tech-Humanismus:
Facebook & Co. entdecken auf einmal ihre Menschlichkeit.
Eine Gefahr für die Demokratie bleiben sie trotzdem ...


22. Aug 2018   @
minus_arrow
politik
17. Aug 2018   v
minus_arrow
computer
12. Aug 2018   a
minus_arrow
gesellschaft
08. Aug 2018   @
minus_arrow
gesellschaft


tp.de: das neuste opfer des deutschen rassismus

"1Ö" oezil ist zwar ein trottel, aber das hatte er echt nicht verdient.


23. Jul 2018   @
minus_arrow
politik
21. Jul 2018   v
minus_arrow
friends


fossbytes: happy birthday slackware

war einst - 1994 - auch meine erste verwendete linux distribution :)

another article about slackwares birthday:
https://opensource.com/article/18/7/stackware-turns-25

http://www.slackware.com/


19. Jul 2018   a
minus_arrow
politik


tp.de: warum nicht ueber seenotrettung diskutieren


"Wer mit dem Verweis auf Menschenrechte jede Sicherung der Grenzen zu verhindern versucht, wird am Ende denen in die Hände spielen, die gar kein Asylrecht mehr wollen."
Mariam Lau, Die Zeit
https://www.zeit.de/2018/29/seenotrettung-fluechtlinge-privat-mittelmeer-pro-contra/komplettansicht
16. Jul 2018   i
minus_arrow
gesellschaft
16. Jul 2018   v
minus_arrow
conspiracy
08. Jul 2018   v
minus_arrow
conspiracy


tp.de: wozu dient der gipfel in helsinki?

ueberlegung: vielleicht nur um - wenn moeglich - putin "aus dem weg" zu schaffen ...


06. Jul 2018   @
minus_arrow
politik
01. Jul 2018   q
minus_arrow
kapitalismus


bi.nl: the labour market is broken
The ‘supply-and-demand model of labor markets is fundamentally broken,’ and that’s why you’re not getting a pay raise anytime soon.

The 'gig economy' has broken a fundamental link in capitalism that was good for workers
http://uk.businessinsider.com/low-unemployment-wage-increases-gig-economy-2017-5
24. Jun 2018   v
minus_arrow
computer


VMS and WNT

the story of M$ Windows NT + its relation to digital/DEC VMS
(maybe some people remember the joke: WNT = VMS +1 :)


23. Jun 2018   @
minus_arrow
computer
19. Jun 2018   @
minus_arrow
politik


weshalb direkte demokratie nicht im (deutschen) grundgesetz steht

aus angst vor den kommunisten + der enteignung von laendereien/betrieben in den 1940er jahren

"die angst der eliten", paul schreyer
https://www.westendverlag.de/buch/die-angst-der-eliten/
18. Jun 2018   v
minus_arrow
politik


tp.de: "fussballpolitik"


ueber den verfall demokratischer prozesse & werte


12. Jun 2018   v
minus_arrow
politik



jung & naiv - christian kern interview



06. Jun 2018   @
minus_arrow
science


Anmerkungen zu blinden Flecken im Narrativ der Kybernetik

"Handle stets so, dass die Zahl der Wahlmöglichkeiten größer wird."

lesenswert:
"Kybernetik und Revolte" des anonymen französischen Autorenkollektivs Tiqqun.
23. May 2018   @
minus_arrow
privacy


tp: denken first, digitalisierung second

Big Data, Bildung und Kontrollgesellschaft


09. May 2018   a
minus_arrow
gesellschaft


tp.de: das leben in horden & schwaermen und andere ungerechtigkeiten

Eine Anmerkung zu Gemeinschafts- und Gerechtigkeitsillusionen



08. May 2018   v
minus_arrow
gesellschaft
05. May 2018   q
minus_arrow
politik
01. May 2018   q
minus_arrow
kapitalismus
29. Apr 2018   a
minus_arrow
kapitalismus


tp.de: die systemfrage als ueberlebensfrage

Die Absurdität ist eigentlich evident: während der Spätkapitalismus in der Krise versinkt, diskutiert eine Öffentlichkeit über Kopftuch und Lederhose.


22. Apr 2018   v
minus_arrow
kapitalismus
16. Apr 2018   v
minus_arrow
politik


telepolis.de: gastkommentar zum "fall skripal"

und die fast schon "absurden" reaktionen aus den USA/der NATO


04. Apr 2018   v
minus_arrow
politik


freitag.de: auf der strasse zum krieg

und weils derzeit grad so "hipp" ist: wenn wir den "kalten krieg" als den dritten weltkrieg sehen, dann koennten wir sagen: auf zum weltkrieg 4.0 :(

01. Apr 2018   a
minus_arrow
kapitalismus
30. Mar 2018   v
minus_arrow
privacy


drewdevault.com: Achtung! Decentralize, decentralize, decentralize!

nach der geschichte um cambridge analytica/dem us-amerikanischen wahlkampf & der aufregung um die jahrelange speicherung von anrufdatendurch facebook wird wohl das mitleidige schauen bei den "normalos" aufhoeren, wenn mensch von privatsphaere und persoenlichen daten spricht.

allerdings beschraenkt sich dieser datenspeicherwahn nicht nur auf facebook, alle anderen groesseren und kleineren unternehmen machen mehr oder weniger das selbe ...


interessante videos dazu:

Cambridge Analytica whistleblower Christopher Wylie appears before MPs - the hearing starts at around 19 min.

and:
Facebook's statements and conduct on the Cambridge Analytica data breaches at the 22 March (2018) hearing of the Select Committee on Deliberate Online Falsehoods in Singapore.


27. Mar 2018   @
minus_arrow
science
23. Mar 2018   @
minus_arrow
politik
19. Mar 2018   v
minus_arrow
kapitalismus
17. Mar 2018   q
minus_arrow
gesellschaft
14. Mar 2018   v
minus_arrow
politik


makroskop: europa ohne krise ist moeglich

sowie ein aktuelles interview des zdf mit h. flassbeck:
zdf.de/heute: Trump hat recht!
10. Mar 2018   v
minus_arrow
kapitalismus
04. Mar 2018   q
minus_arrow
gesellschaft
03. Mar 2018   v
minus_arrow
politik
28. Feb 2018   a
minus_arrow
politik
19. Feb 2018   v
minus_arrow
privacy
18. Feb 2018   a
minus_arrow
computer
15. Feb 2018   @
minus_arrow
gesellschaft
14. Feb 2018   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: alchimie der finanzmaerkte

ein interview mit Stephan Schulmeister.

siehe auch: George Soros "Die Alchimie der Finanzen" (1986)

und: John Maynard Keynes "Die wirtschaftlichen Möglichkeiten für unsere Enkelkinder" (1930)



13. Feb 2018   v
minus_arrow
kapitalismus
12. Feb 2018   i
minus_arrow
gesellschaft
11. Feb 2018   q
minus_arrow
kapitalismus


theatlantic: craft beer revolution

Craft Beer Is the Strangest, Happiest Economic Story in America

Corporate goliaths are taking over the U.S. economy. Yet small breweries are thriving. Why?


06. Feb 2018   v
minus_arrow
kapitalismus
29. Jan 2018   v
minus_arrow
computer


zdnet: do we need to wipe the slate with x86?

ein schon etwas aelterer artikel - 2008 - der speziell im lichte von meltdown + spektre nichts von seiner damaligen aktualitaet verloren hat.

persoenlich bin ich erst mit linux auf die x86er architektur gewechselt -> es war damals und ist auch noch heute die guenstigste hardwareplatform fuer dieses system... aber ich "haenge" an ihr in keinster weise -> ausser eben aus oekonomischen gruenden.


24. Jan 2018   a
minus_arrow
privacy


Algorithmus zur Vorhersage der Rückfälligkeit von Straftätern: Blendwerk an Komplexität
Das Big-Data-Programm ist nicht besser als eine Zufallsgruppe von Menschen, die aus dem Bauch heraus entscheiden

"Eine Studie stellt Programme bzw. Algorithmen in Frage, die Vorhersagen über künftiges Verhalten von Menschen machen (preditive analytics). In den USA wird das Programm Correctional Offender Management Profiling for Alternative Sanctions (COMPAS), das mittlerweile equivant heißt, vielfach auch von Gerichten eingesetzt, um das Risiko abzuschätzen, ob Straftäter wieder rückfällig werden."


dazu passend:
Von Big Data zu Big Brother - Verlieren wir endgültig die Macht über unserer Daten?
https://www.heise.de/tp/features/Von-Big-Data-zu-Big-Brother-3946125.html
23. Jan 2018   @
minus_arrow
computer


Two Factor Auth (2FA)

List of websites and whether or not they support 2FA.


20. Jan 2018   @
minus_arrow
kapitalismus
07. Jan 2018   i
minus_arrow
conspiracy
05. Jan 2018   v
minus_arrow
computer
03. Jan 2018   @
minus_arrow
kapitalismus
02. Jan 2018   @
minus_arrow
kapitalismus
02. Jan 2018   v
minus_arrow
politik
23. Dec 2017   q
minus_arrow
kapitalismus
14. Dec 2017   @
minus_arrow
kapitalismus
28. Nov 2017   v
minus_arrow
computer


i just don't want to be a software-developer anymore


a job is "Snow Crashy" ... definition ;)

In the old days, she would have written computer programs for a living. Nowadays, she writes fragments of computer programs. These programs are designed by Marietta and Marietta’s superiors in massive week-long meetings on the top floor. Once they get the design down, they start breaking up the problem into tinier and tinier segments, assigning them to group managers, who break them down even more and feed little bits of work to the individual programmers.

Snow Crash, Neal Stehpehson, written in 1992

24. Nov 2017   v
minus_arrow
politik


freitag.de: keine nebensaechlichkeiten des wahlkampfs

ueber die entwicklungen der sozialdemokroetischen parteien am beispiel der spd ...


09. Nov 2017   i
minus_arrow
kapitalismus
05. Nov 2017   @
minus_arrow
politik
04. Nov 2017   v
minus_arrow
computer


opensource.com: cats in FOSS

If you want something done in real life, the usual petitioning process is something like this: Find a person, yowl at them, scratch the sofa, knock things off the shelf, and generally be a nuisance until they stop what they're doing to satisfy your demands.

*miau* :))

04. Nov 2017   a
minus_arrow
computer
01. Nov 2017   @
minus_arrow
kapitalismus
24. Oct 2017   v
minus_arrow
recreation


arte.tv: Vietnam Dokumentarfilm-Reihe von Ken Burns und Lynn Novick

Vietnam - Monumentale Dokumentarfilm-Reihe von Ken Burns und Lynn Novick


traurigerweise nicht mehr unter der angegebenen URL verfuegbar :(
==> youtube und andere video-hosting platformen


22. Oct 2017   v
minus_arrow
privacy


golem.de: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen


22. Oct 2017   @
minus_arrow
kapitalismus
18. Oct 2017  
minus_arrow
conspiracy
15. Oct 2017   q
minus_arrow
kapitalismus
30. Sep 2017   v
minus_arrow
kapitalismus
28. Sep 2017   i
minus_arrow
kapitalismus
10. Sep 2017   v
minus_arrow
politik
28. Aug 2017   i
minus_arrow
privacy
26. Aug 2017   @
minus_arrow
gesellschaft
26. Aug 2017   v
minus_arrow
computer
20. Aug 2017   @
minus_arrow
kapitalismus
15. Aug 2017   v
minus_arrow
kapitalismus
11. Aug 2017   a
minus_arrow
politik
06. Aug 2017   v
minus_arrow
computer
06. Aug 2017   @
minus_arrow
kapitalismus
27. Jul 2017   i
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: "Der Boden stellt eine gigantische Umverteilungsmaschinerie dar"

Dirk Löhr ist Professor für Steuerlehre und ökologische Ökonomik an der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld. Löhr schreibt in seinem Blog Rent Grabbing über ökonomische Renten und ihre Aneignung.

24. Jul 2017   v
minus_arrow
kapitalismus
20. Jul 2017   v
minus_arrow
gesellschaft


hamburg: ins auge des betrachters ...

"... Die Sprecher und Amtsträger bellen, aber hinter dem Gebell wird Angst sichtbar, das Begreifen, dass man hier eine Lage herbeirief, die man nicht mehr beherrschen konnte. Denn es war ein Chaos mit Ansage, das die Polizei mutwillig geschaffen hat."


10. Jul 2017   v
minus_arrow
kapitalismus
09. Jul 2017   i
minus_arrow
politik
08. Jul 2017   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: wie man das volk betruegt

heiner flassbeck ueber das grundeinkommen


02. Jul 2017   v
minus_arrow
science
25. Jun 2017   @
minus_arrow
privacy


telepolis.de: unter beobachtung

"Tatsächlich führt die wuchernde Überwachungswirtschaft aber geradewegs in eine Dystopie, den Verlust der Freiheit aller in zunehmend beschädigten Demokratien."

25. Jun 2017   q
minus_arrow
politik
17. Jun 2017   v
minus_arrow
recreation
13. Jun 2017  
minus_arrow
friends
10. Jun 2017   a
minus_arrow
computer
06. Jun 2017   q
minus_arrow
politik
06. Jun 2017   v
minus_arrow
computer
02. Jun 2017   @
minus_arrow
politik
30. May 2017   v
minus_arrow
computer
29. May 2017   a
minus_arrow
privacy


derstandard.at: e-voting - manipulation nicht verhinderbar
aus irgendwelchen gruenden schwirrt in oesterreich grad mal wieder die idee im raum herum, dass elektronisches waehlen eine gute idee sein koennte ...


Why Electronic Voting is a BAD Idea


Security Analysis of Estonias Internet Voting System

https://ftp.fau.de/cdn.media.ccc.de/congress/2014/h264-hd/31c3-6344-en-Security_Analysis_of_Estonias_Internet_Voting_System_hd.mp4


26. May 2017   @
minus_arrow
politik
22. May 2017   v
minus_arrow
politik
16. May 2017   v
minus_arrow
kapitalismus
11. May 2017   @
minus_arrow
politik
03. May 2017   v
minus_arrow
computer
01. May 2017  
minus_arrow
politik
27. Apr 2017   i
minus_arrow
computer


Computer History Museum

The History (and the Future) of Software


25. Apr 2017   @
minus_arrow
computer
12. Apr 2017   @
minus_arrow
politik


makroskop.eu: wahl in den niederlanden ...

da wird ne koalition abgewaehl + alle jubeln nur, dass der wilders nicht erster wurde ... !?

19. Mar 2017   v
minus_arrow
computer


building safe A.I.

using deep learning + homomorphic encryption


19. Mar 2017   @
minus_arrow
gesellschaft


wienerzeitung.at: wir geraten in eine stromschnelle der geschichte

interview mit Philipp Blom

sein neues Buch "Die Welt aus den Angeln" handelt davon, wie die Kleine Eiszeit im 16. und 17. Jahrhundert die Gesellschaftsstruktur in Europa auf den Kopf stellte...



17. Mar 2017   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: Tod den Schmarotzern!

Die Arbeitsgesellschaft vergeht, und kurz bevor das wirklich jedem aufgefallen ist, holt sie noch einmal zu einem großen Schlag aus. Ein Kommentar


16. Mar 2017   v
minus_arrow
computer


sonatype.com: CI CD alldaydevops - podcasts

All Day DevOps 2016: Lessons from Waterfall and Monolithic Architectures w/ Michael DeHaan

[the creator of Ansible :]


13. Mar 2017   @
minus_arrow
kapitalismus
12. Mar 2017   v
minus_arrow
gesellschaft
08. Mar 2017   i
minus_arrow
science
02. Mar 2017   v
minus_arrow
computer
10. Feb 2017   @
minus_arrow
politik
31. Jan 2017   v
minus_arrow
kapitalismus
29. Jan 2017   v
minus_arrow
kapitalismus


orf.at: rechtspopulismus ökonomisch erklärt

unglaublich ... voellig neue erkenntnisse im jahr 2017 ... *pfff*

imho. spaetestens nach dem 2.ten weltkrieg war das allen in europa klar - was aber offenbar den siegeszug des neoliberalismus auch hier nicht aufhalten konnte :(


27. Jan 2017   a
minus_arrow
politik
25. Jan 2017   v
minus_arrow
politik
11. Jan 2017   v
minus_arrow
gesellschaft


tp.de: der terror nuetzt der herrschenden elite

ein typ gibt bei der polizei zu, mit dem IS in verbindung zu stehen + sich als selbstmordattentaeter angeboten zu haben.

und es passiert ... *nichts* ... in deutschland, im februar 2016; der typ war der spaetere attentaeter von berlin.

ist ja auch so viel praktischer: nun kann die politik wieder anlasslose massenueberwachung fordern + unsere privatsphaere + letztendlich die demokratie untergraben.

https://www.heise.de/tp/features/Berliner-Anschlag-Gravierende-Fehleinschaetzungen-im-Fall-Amri-3587956.html?seite=2
https://www.tagesschau.de/inland/fall-amri-verpasste-chancen-101.html
http://www.sueddeutsche.de/politik/attentaeter-von-berlin-die-fehler-der-terror-fahnder-im-fall-amri-1.3319637

05. Jan 2017   v
minus_arrow
computer


heise.de: 1983 - pc person of the year

"Was die Netze der Eisenbahnen, Autobahnen und Kanäle in einem anderen Zeitalter waren, sind heute die Telekommunikations-, Informations- und Computernetze" zitierte Friedrich den österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky.


offenbar hat der gute kreisky damals relativ schnell kapiert, worum es geht ... nicht wie merkel, die 30 jahre spaeter noch von "neuland" sprach ;)



04. Jan 2017   @
minus_arrow
gesellschaft
30. Dec 2016   q
minus_arrow
gesellschaft
id10993_image0

derstandard: das jahr in dem der terror in eurlopa zum alltag wurde

wirklich ... 2016 war sooo schrecklich!?

ich kann das gesuddere langsam nicht mehr hoeren. kann sich denn niemand mehr an die 70er/80er bis fruehen 90er erinnern? da war terrormaessig deutlich mehr los ...


29. Dec 2016   v
minus_arrow
recreation
29. Dec 2016  
minus_arrow
kapitalismus
26. Dec 2016   a
minus_arrow
gesellschaft
23. Dec 2016   v
minus_arrow
politik
17. Dec 2016   v
minus_arrow
computer
15. Dec 2016   a
minus_arrow
gesellschaft
10. Dec 2016  
minus_arrow
science
02. Dec 2016   @
minus_arrow
kapitalismus
30. Nov 2016   a
minus_arrow
gesellschaft
25. Nov 2016   a
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: wir geben nicht auf

ein offener Brief der Journalisten der türkischen Tageszeitung "Cumhuriyet"


16. Nov 2016   v
minus_arrow
kapitalismus
13. Nov 2016   v
minus_arrow
politik
12. Nov 2016   a
minus_arrow
kapitalismus
09. Nov 2016   v
minus_arrow
politik
06. Nov 2016   v
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: Bewusstsein bestimmt
"... Wer den Rechtsruck stoppen will und die Forderung nach sozialer Gerechtigkeit ernst meint, muss den Multimillionären, den Managern der Banken und transnationalen Konzerne, den Profiteuren von Standortverlagerungen, Niedriglöhnen und prekärer Arbeit, Kostendruck in Krankenhäusern und Pflegeheimen, steigenden Mieten und Verdrängung den Kampf ansagen. Dafür braucht es die Erkenntnis, dass sich jenseits von Labels wie „sozial Schwache“, „Flüchtlinge“, „LGBTIQ“, „Minijobber“ oder „Leiharbeiter“ eine neue, selbstbewusste Klasse all derer versammelt, die ahnen, dass der Kapitalismus nicht die beste aller Welten bietet."

---
siehe auch:
telepolis.de: erstarkt die rechte weil die linke die arbeiter_innen "verachtet"?

03. Nov 2016   v
minus_arrow
gesellschaft
31. Oct 2016   a
minus_arrow
kapitalismus
26. Oct 2016   v
minus_arrow
computer
24. Oct 2016   @
minus_arrow
politik


derstandard.at: spoe sagt ja zu ceta

gratulation an unsere via kern "erneuerte" spoe der nun ganz den gabriel macht: so holt ihr imho keine_n einzige_n waehler_in von den fen retour ...


14. Oct 2016   a
minus_arrow
computer


theregister: ARM just doesn't seem to beat x86

ich war ein ARM fan ... vom ersten ACORN in den 80ern an bis...

ja bis ich die ersten linux-faehigen boards vor wenigen jahren gesehen habe: ein desaster, dutzende verschiedene SOCs, oft nur proprietaere firmware, schelchte unterstuetzung in freien OS, durchgehend hoehere preis als im x86er breich bei schlechterer leistung - mit ausnahme des schon ziehmlich lamen raspberry pi


14. Oct 2016   @
minus_arrow
privacy
22. Sep 2016   @
minus_arrow
politik
21. Sep 2016   q
minus_arrow
kapitalismus
21. Sep 2016   v
minus_arrow
politik
16. Sep 2016   v
minus_arrow
conspiracy
13. Sep 2016   @
minus_arrow
computer
02. Sep 2016   @
minus_arrow
privacy
30. Aug 2016   @
minus_arrow
kapitalismus


nachdenkseiten.de: wir hatten damals recht, wir haben heute recht

"Die Leute vergleichen die Corbyn-Kampagne mit 1983. Der sicherlich treffendere Vergleich ist jedoch mit 2001. Damals wusste jeder in diesem Land – außer ein paar hundert Politikern –, dass es keine Massenvernichtungswaffen gab und die Invasion des Irak eine haarsträubende Torheit ist, die in einer Tragödie enden wird. Im Jahr 2015 weiß jeder in diesem Land – außer ein paar hundert Politikern –, dass die Kürzungspolitik eine haarsträubende Torheit ist, die in einer Tragödie enden wird."

"People keep comparing the Corbyn campaign to 1983. But surely the more apt comparison is with 2001. Back then, everyone in the country – apart a few hundred politicians – knew that there were no Weapons of Mass Destruction, that the invasion of Iraq was a harebrained folly that would end in tragedy. In 2015, everyone – except a few hundred politicians – can see that austerity is a harebrained folly that could end in tragedy."

independent: Labour leadership race: How has Jeremy Corbyn galvanised so many people - young and old?

29. Aug 2016   q
minus_arrow
politik
26. Aug 2016   v
minus_arrow
politik
16. Aug 2016   v
minus_arrow
politik
10. Aug 2016   v
minus_arrow
politik
10. Aug 2016   q
minus_arrow
computer
21. Jul 2016   @
minus_arrow
recreation



the flopptron - game of thrones intro :))




19. Jul 2016   q
minus_arrow
kapitalismus
17. Jul 2016   v
minus_arrow
gesellschaft
15. Jul 2016   i
minus_arrow
politik


abschied von der linken

"Streng genommen hat der Transformationsprozess innerhalb der Linken, den Merkel skizziert, nur noch wenig mit „Links“ zu tun. Er ist schlicht Ausdruck eines (neo)liberalen Mainstreams, garniert mit einer Prise grünen Lifestyles. Er ist das Ergebnis einer neoliberalen Durchdringung kultureller, individueller und gesellschaftlicher Lebenswelten und Realitäten, die auch die „Linke“ seit einem knappen halben Jahrhundert erfasst hat."



10. Jul 2016   v
minus_arrow
computer



"Hello World!"




05. Jul 2016   @
minus_arrow
kapitalismus
27. Jun 2016   v
minus_arrow
gesellschaft


wenn extremisten die mitte bilden ...

der neoliberalismus und seine folgen ... und gleich noch der zweite teil des artikels:

wenn extremisten die mitte bilden - teil 2
26. Jun 2016   i
minus_arrow
politik
23. Jun 2016   a
minus_arrow
kapitalismus


makroskop: Fahrt in die Dumping-Hölle der Plattform-Ökonomie

In der Internet-Ökonomie wird die Unternehmung durch die Plattform verdrängt. Damit bröckelt ein zentrales Fundament des Sozialstaates und der Marktwirtschaft. Die EU-Kommission verkennt die Brisanz dieser Entwicklung.


18. Jun 2016   v
minus_arrow
politik
17. Jun 2016   v
minus_arrow
gesellschaft


Aufstand der Mitte?

"Wer den Neoliberalismus bekämpft, ohne seine andere Seite, den Neofaschismus zu bekämpfen, hat schon verloren. Wer glaubt, den Faschismus bekämpfen zu können, ohne die organisierte Dummheit zu bekämpfen, hat schon verloren. Wer glaubt, die Dummheit bekämpfen zu können, ohne jene Kräfte zu bekämpfen, die von ihr profitieren, hat ebenfalls verloren."

Markus Metz / Georg Seeßlen: Hass und Hoffnung

17. Jun 2016   a
minus_arrow
computer


linuxjournal.com: whats our next fight?

ganz netter artikel, der hoffentlich speziell die jüngeren unter uns daran erinnern kann, was linux + open source vor 20 oder 25 jahren geheissen hat.


10. Jun 2016   @
minus_arrow
politik


telepolis.de: warum "linke" an der ökonomie zu scheitern pflegen

Warum schaffen wir es nicht, Ideen und Konzepte für umfassende Innovationsstrategien zu entwickeln, die nicht mehr quantitatives Wachstum, vorrangig privatwirtschaftliche Profitmaximierung oder irgendwelche Scheinlösungen für Scheinprobleme anbieten? Warum fördern oder schaffen wir nicht intelligente Ansätze für bessere Ressourcenverwendung, für bessere Nutzung bestehender Strukturen und Prozesse, für zukunftsweisende Energiesysteme, für möglichst kluge Mobilitätslösungen? Derzeit fallen mangels anderer Akteure alle zentralen Weichenstellungen den Konzernen zu ...


09. Jun 2016   a
minus_arrow
politik
08. Jun 2016   v
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: Stephan Schulmeister über den Neoliberalismus

Der Neoliberalismus ist das erfolgreichste Projekt der Gegen-Aufklärung. Ohne diese Einsicht wird man weder Krise und noch Rechtspopulismus in den Griff bekommen.



26. May 2016   v
minus_arrow
politik


kurier.at: der nationale weg fuehrt ins desaster

ein interview mit dem schriftsteller robert menasse.



23. May 2016   a
minus_arrow
politik
18. May 2016   a
minus_arrow
computer


telepolis: 30 jahre atari st

meine beiden atari computer - einen 1040 stf + einen tt 030 - habe ich mangels platz im wg-zimmer leider um die jahrtausendwende entsorgt ... :(

* https://en.wikipedia.org/wiki/Atari_ST
* https://en.wikipedia.org/wiki/Atari_TT030

30. Apr 2016   a
minus_arrow
kapitalismus
18. Apr 2016   q
minus_arrow
computer
10. Apr 2016   v
minus_arrow
computer
id10002_image0

techrights.org: microsofts charm offensive ... against (!) linux

microsoft liebt linux ... eh klar.

ganz viiiel von dieser liebe zu linux haben wir in den medien speziel in den letzten 15 jahren erleben duerfen.

das ist wohl eher ein "du musst mit den woelfen heulen, wenn du sie nicht besiegen kannst"-artiges geschichtl :/


07. Apr 2016   @
minus_arrow
conspiracy
06. Apr 2016   a
minus_arrow
gesellschaft


Ungleichheit Ç€ Menschlichkeit statt Kapitalismus — der Freitag

» Reicher Mann und armer Mann
standen da und sahn sich an.
Und der Arme sagte bleich:
"Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich". «
[Bertolt Brecht]

02. Apr 2016   v
minus_arrow
computer
28. Mar 2016   @
minus_arrow
gesellschaft
25. Mar 2016   a
minus_arrow
kapitalismus


world bank says: internet technology may be widen inequality

imho. neben den privatsphaerenargumenten ein weiter grund, warum die bargeldlose gesellschaft zumindest im moment kein erstrebenswertes ziel ist...

http://www.theguardian.com/money/commentisfree/2016/mar/21/fear-cashless-world-contactless

23. Mar 2016   v
minus_arrow
gesellschaft
15. Mar 2016   q
minus_arrow
politik
11. Mar 2016   v
minus_arrow
politik


telepolis.de: the west is the best
"Rückblickend muss man sagen, dass der Westen nur solange republikanisch verfasst gewesen ist, solange das östliche Konkurrenzmodell existierte. Seitdem dieses weggebrochen ist, wurden auch im Westen neben dem Sozialstaat vor allem die Presse- und Wissenschaftsfreiheit abgebaut."

08. Mar 2016   v
minus_arrow
politik
28. Feb 2016   v
minus_arrow
kapitalismus
23. Feb 2016  
minus_arrow
politik


telepolis: erdogans "sender gleiwitz"

und hier noch ein kommentar eines politikwissenschaftlers und russland-kenners:

"Moskau wird in Syrien so lange kämpfen, bis für seine Interessen am Verhandlungstisch die besten Aussichten bestehen. Setzen auch die Türkei und Saudi-Arabien ihre Luftwaffe ein, droht ein militärisches Inferno."

http://derstandard.at/2000031453038/Russland-wird-nicht-weichen

20. Feb 2016   v
minus_arrow
politik


telepolis: ist die welt am rande eines neuen weltkriegs?

"Für den Westen stellt sich somit die Frage, ob er bereit ist, für die rücksichtslose imperialistische Politik des türkischen Regimes, das im Endeffekt eine islamo-faschistische Ideologie propagiert und blanken Massenmord in den Kurdengebieten der Türkei begeht, einen Weltkrieg zu riskieren."


15. Feb 2016   a
minus_arrow
computer


70 years ago, six Philly women became the world's first digital computer programmers

die wohl ersten "richtigen" programmiererinnen der welt -> bemerke: die weibliche form ;)



14. Feb 2016   v
minus_arrow
computer
01. Feb 2016   @
minus_arrow
conspiracy
01. Feb 2016   v
minus_arrow
gesellschaft
24. Jan 2016   v
minus_arrow
politik
15. Jan 2016   q
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: Der Euro ist eine Art monetärer Weltvernichtungsmaschine
ein Interview mit dem schottische Ökonom Marc Blyth

12. Jan 2016   v
minus_arrow
computer
13. Jan 2016   @
minus_arrow
computer
08. Jan 2016   @
minus_arrow
politik
26. Dec 2015   a
minus_arrow
computer
22. Dec 2015   @
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: jimmy wales - eine ikone mit schönheitsfehlern

imho nicht uninteressant, welche_R "koffer" hinter vordergründig symphatischen projekten
wie etwa wikipedia stehen ... eines ist klar: geld haben die genug.

hier ist der zweite teil des artikels:

telepolis.de: wikipedia - zu gross, um zu überleben?

und der dritte teil der artikelserie:

telepolis.de: Jimmy Wales im Olymp der Superreichen

21. Dec 2015   @
minus_arrow
kapitalismus



Kapitalismus am Ende? Konsequenzen der neoliberalen Weltordnung

ein/e Vortrag/Diskussion von/mit Heiner Flassbeck



20. Dec 2015   v
minus_arrow
computer
18. Dec 2015  
minus_arrow
kapitalismus
17. Dec 2015   a
minus_arrow
politik
17. Dec 2015   v
minus_arrow
politik
07. Dec 2015   i
minus_arrow
kapitalismus


krisis.org - kritik der warengesellschaft - norbert trenkle


Norbert Trenkle - Die große Entwertung. Über die fundamentalen Ursachen der Wirtschaftskrise


02. Dec 2015   a
minus_arrow
politik


hintergrund.de: was will / was kann putin?

"Warum Russland? Man kann es nicht oft genug wiederholen: Weil Russland das einzige Land ist, das sich in seiner Geschichte bis heute der Kontrolle und der damit verbundenen Ausbeutung seiner Ressourcen durch koloniale Zugriffe seitens des Westens entzogen hat – und dies auch bisher wieder geschafft hat."


27. Nov 2015   q
minus_arrow
gesellschaft
27. Nov 2015   a
minus_arrow
politik


nachdenkseiten: Die Aggressionspolitik der westlichen Allianz

Wolfgang Bittner: „Die Eroberung Europas durch die USA“, überarbeitete und erweiterte Neuausgabe, Westend Verlag, Frankfurt/Main 2015, 192 Seiten, 14,99 Euro.

http://www.westendverlag.de/buecher-themen/programm/die-eroberung-europas-durch-die-usa-wolfgang-bittner.html

26. Nov 2015   v
minus_arrow
politik
23. Nov 2015   v
minus_arrow
politik


interview mit Boris Kagarlitzki

"Das Hauptproblem der europäischen und deutschen Linken liegt darin, dass sogar nach den Ereignissen in Griechenland viele von ihnen sich weigern einzusehen, dass die allererste strategische Aufgabe der Kampf gegen die EU ist, welche die institutionalisierte Verkörperung des Neoliberalismus ist. Es kann keinerlei Reform der EU geben, da das Maastricht-System gerade zur Verhinderung jeglicher sozialer Reformen gegründet wurde."


21. Nov 2015   v
minus_arrow
computer


fastcodedesign.com: How Apple Is Giving Design A Bad Name

"Please don’t tell us stories of grandparents who can now use technological devices such as tablets whereas before they could never master computers. Just how much of the new technology have they mastered? Yes, gesture-controlled devices, tablets, and phones have easier barriers to initial use. But they have huge barriers to anything advanced, such as selecting three photos to send in an email, or formatting some text, or combining the results of several different operations. These and myriad other operations are far easier and more efficient on traditional computers."


20. Nov 2015   @
minus_arrow
gesellschaft


derstandard.at: k.p.lissmann - die filterblase

auch diese seite hier ist gewissermassen so ein echoraum/so eine filterblase.


19. Nov 2015   v
minus_arrow
computer


nytimes.com: gene amdahl died @ 92

den juengeren leuten bekannt durch amdahls law; eigentlich _der_ architekt der ibm system/360 series mainframes.


13. Nov 2015   v
minus_arrow
computer


scrum is the new waterfall

war auch immer mein eindruck, wenn ich in scrum teams gearbeitet habe: sehr transparent fuer den/die manager_in und weit im hintergrund ein wenig "feelgood"/pseudo-eingehen auf die mitarbeiter_innen.


hier nochmal zum nachlesen: die definition von "agile" ...

agile manifesto
11. Nov 2015   @
minus_arrow
kapitalismus
09. Nov 2015   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: freie einwanderung - ein menschenrecht?

auf jeden fall interessante betrachtungen zu einwanderung.


05. Nov 2015   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: die beste von allen schlechten steuern

fuer eine staerkere besteurung des gewinns aus grundstuecksertraegen.

+ die erwiderung des autors auf verschiedene kritikpunkte an seinem artikel:
http://www.heise.de/tp/artikel/46/46454/1.html
04. Nov 2015   v
minus_arrow
kapitalismus


Ich verstehe nicht, was noch entschleunigt werden soll

Hans-Christian Dany über den Stillstand des Kapitalismus und die Möglichkeiten eines Aufbruchs in eine unbekannte Zukunft.


big data -> die (digitale) neuauflage des "laplaceschen daemons"?

https://de.wikipedia.org/wiki/Laplacescher_Dämon
03. Nov 2015   v
minus_arrow
politik


telepolis.de: freude, schoener goetterfunken?

Euro-Europa hat die Vision der Schönheit verraten und wird vielleicht erst zu spät begreifen, dass die kapitalistische Ideologie samt Militärreligion in eine Götterdämmerung mündet


03. Nov 2015   a
minus_arrow
recreation



"JUST GREAT" - Wesley P P Hall - the fucking news ...


31. Oct 2015   a
minus_arrow
recreation
26. Oct 2015   q
minus_arrow
computer
22. Oct 2015   v
minus_arrow
computer
19. Oct 2015   v
minus_arrow
science
16. Oct 2015   @
minus_arrow
computer


software estimation is a losing game

especially for bigger / long running projects ... quite similar to the weather forecasts.

13. Oct 2015   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: alle finden das toll

der kontraproduktive "nachhaltigkeits" und "bio" schmaeh ...


12. Oct 2015   v
minus_arrow
privacy
06. Oct 2015   @
minus_arrow
politik
05. Oct 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
05. Oct 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
29. Sep 2015   q
minus_arrow
politik
29. Sep 2015   v
minus_arrow
politik


independent.co.uk: saudi arabien bekommt vorsitz in einem beratenden menschenrechtsgremium in der uno

"kabarett live" und ganz ohne eintritt ...
oder: der spruch "den bock zum gaertner machen" bekommt wieder mal ne neue dimension:

saudi arabien bekommt den vorsitz in der un fuer ein beratendes gremium bezueglich
menschenrechte ... imho: den koennten sie sich doch am besten gleich mit nordkorea teilen ;)


24. Sep 2015   a
minus_arrow
kapitalismus
24. Sep 2015   v
minus_arrow
gesellschaft
19. Sep 2015   v
minus_arrow
politik
https://twitter.com/stefansengl/status/643794861406162945




die kosten der fluechtllinge ...


16. Sep 2015   v
minus_arrow
politik


the guardian: Hitler’s world may not be so far away

"Hitler denied that science could solve the basic problem of nutrition, but assumed that technology could win territory. It seemed to follow that waiting for research was pointless and that immediate military action was necessary. In the case of climate change, the denial of science likewise legitimates military action rather than investment in technology."


16. Sep 2015   v
minus_arrow
kapitalismus




dr. rolf röhrig - "kosum im kapitalismus":



12. Sep 2015   a
minus_arrow
conspiracy


telepolis.de: Terror und Tabu

zum x-ten jahrestag von 9/11 :)


5 stuendige doku - "9/11 - the new pearl harbor":

11. Sep 2015   q
minus_arrow
politik
10. Sep 2015   v
minus_arrow
computer


Operating Systems: Three Easy Pieces

freies verfuegbares buch ueber betriebsysteme.


09. Sep 2015   v
minus_arrow
privacy


rsa keygen backdooring via curve25519 keys

sehr schoen: durch das einbetten eines public curve25519 keys in die primzahlengeneration zum erzeugen von rsa keys entsteht ein nur fuer den/die eigentuemer_in des zugehoerigen (curve25519) private keys geschwaechter (rsa) key :^)

06. Sep 2015   @
minus_arrow
privacy


User Data Manifesto 2.0

Defining basic rights for people to control their own data in the internet age

02. Sep 2015   @
minus_arrow
computer


brandon invergo: anti-web-design manifesto

ok ... die eine oder andere forderung sehe sogar ich als "extrem" an, aber im grossen und ganzen: schon ueberlegenswert ;)


28. Aug 2015   v
minus_arrow
friends


http://n3q7l52nfpm77vnf.onion
tor hidden-service mirror of http://marxists.org/

of the "Marxists Internet Archive"


25. Aug 2015   @
minus_arrow
gesellschaft
24. Aug 2015   a
minus_arrow
politik


telepolis.de: tsipras + die linken

vom versagen der "neuen" linken ...


"An die Stelle der Einheit von Organisation und Programm, die den Kern der alten linken Politik bildete, kam die Ideologie der 'Vielzahl an Alternativen'. Aber diese Ideologie kann nur in den Köpfen schöngeistiger Intellektueller und naiver Studenten operieren, denen sogar der Sinn für politische Verantwortung abgeht."


19. Aug 2015   v
minus_arrow
gesellschaft


derstandard.at: österreich verletzt fast alle menschrechtskonvention bei der flüchtlingsbetreung

wieder mal ein "wir-sind-bananenrepublik"-posting ...

hauptsache all die um ihre jobs besorgten buergermeister_innen und landeshauptleute + all die besch*** & offensichtlich menschenfeindlichen konsos in diesem land schlafen gut ...


14. Aug 2015   a
minus_arrow
politik
13. Aug 2015   v
minus_arrow
privacy


golem.de: windows 10 telefoniert zuviel nach hause

also ich plaediere fuer die halboffizielle bezeichnung "windows E.T."

fuer alle die zu jung sind, um den scherz zu verstehen:

E.T. – Der (nach hause telefonierende) Außerirdische
wikipedia.org: E.T. – (Film; 1982)
12. Aug 2015   @
minus_arrow
gesellschaft


aeon.co: how yuppies hacked the original hacker-ethos

"We need to confront an irony here. Gentrification is a pacification process that takes the wild and puts it in frames. I believe that hacking is the reverse of that, taking the ordered rules of systems and making them fluid and wild again. Where gentrification tries to erect safe fences around things, hacker impulses try to break them down, or redefine them. These are two countervailing forces within human society. The gentrification of hacking is… well, perhaps a perfect hack."


11. Aug 2015   @
minus_arrow
computer


welcome to AOL 2.0

or: the end of the open internet :/


06. Aug 2015   @
minus_arrow
politik


derstandard.at: der alte ruf nach der harten hand

die ewige "paradoxie" in der oesterreichischen politik:

diesmal: es gibt schlicht und ergreifend _zuwenige_ arbeitsplaetze fuer alle, und die depperten oevp-konsos rufen nach einer haerterer behandlung der _arbeitslosen_.

und demnaechst gibts dann wieder zwangsarbeit und "arbeitshaeuser" fuer "faule" menschen - bekannt aus dem fruehkapitalismus... :(


05. Aug 2015   a
minus_arrow
politik
29. Jul 2015   v
minus_arrow
politik
28. Jul 2015   v
minus_arrow
politik


teleoplis.de: zukunftswerkstatt griechenland ...
Die Entmachtung der griechischen Demokratie als Modell für Europa


Lapavitsas Calls for Exit as the Only Strategy for Greek People:


26. Jul 2015   v
minus_arrow
politik


Griechenland: Das dritte Memorandum ist eine Garantie für eine rasch zunehmende Verelendung

gutes interview, imho. am besten beim lesen einen trauermarsch im hintergrund abspielen - fuer die europaeische linke ...



25. Jul 2015   a
minus_arrow
computer
23. Jul 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
20. Jul 2015   v
minus_arrow
politik



Gregor Gysi: Ihre Politik ist unsozial, undemokratisch und antieuropäisch - Rede vor dem deutschen Bundestag.


18. Jul 2015   a
minus_arrow
politik


paul krugman: killing the european project

und noch andere dazu passende kommentare - etwa von heiner flassbeck:

"Was wir gestern und heute erlebt haben, ist in der Tat ein historischer Moment. Man wird sich an diesen Tag erinnern als den Tag, an dem eine bornierte und starrsinnige deutsche Politik in einer Weise Europa aufgezwungen wurde, die so viel Widerstand bei den Menschen in Europa und in der ganze Welt hervorgerufen hat, dass Europa von da an nur noch eine Schimäre war. Eine Vorstellung nämlich von der Zusammenarbeit der Völker und einem fairen Umgang untereinander, die im Würgegriff der deutschen Restriktionspolitik erstickt wurde."

* http://www.flassbeck-economics.de/die-bedingungslose-kapitulation-sonst-nichts/
* http://www.flassbeck-economics.de/was-ist-geschehen/
* telepolis.de: griechenland zwischen dem 3. und 4. rettungspaket
14. Jul 2015   a
minus_arrow
politik


zeit.de: was wollen die griechen eigentlich?
hach ... zwar schon wieder einer der leidigen "haeuslbauervergleiche": als ob eine volkswirtschaft mit einem/r privatschuldner_in vergleichbar waere.

der restliche artikel ist imho recht gut und bringt die medial in unseren breiten so "aufgeblasenen" schuldzuweisungen an die "griechen" etwas auf ein realistischeres niveau.

"Man mag den Stil der griechischen Regierung nicht schätzen. Ihre ökonomischen Vorschläge aber wären ernsthafte Diskussion wert gewesen. Dem haben sich die Gläubiger schlicht verweigert. Diese sture Haltung wird für die Gläubiger sehr teuer. Wenn der Grexit kommt – und das ist immer wahrscheinlicher – werden sie einen Großteil ihrer Forderungen einfach abschreiben müssen."

und ein zum thema passender offener brief an angela merkel von verschiedenen bekannten oekonom_innen dazu:
http://www.tagesspiegel.de/politik/offener-brief-von-oekonomen-an-angela-merkel-jetzt-ist-der-zeitpunkt-die-gescheiterte-sparpolitik-zu-ueberdenken/12021886.html
09. Jul 2015   v
minus_arrow
politik


telepolis: Wie man eine Finanzkrise auf die Bevölkerung eines gebeutelten Landes abwälzt

zum thema passend: haben wir bald wieder ne militaerdiktatur in griechenland - zur durchsetzung der massnahmen der troika/institutionen?
Griechenland: Nach dem Referendum in den Abgrund
04. Jul 2015   v
minus_arrow
politik
02. Jul 2015   v
minus_arrow
computer
01. Jul 2015   v
minus_arrow
politik
01. Jul 2015   a
minus_arrow
politik
28. Jun 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
28. Jun 2015   a
minus_arrow
computer
27. Jun 2015   @
minus_arrow
privacy


medium.com: We’re Overvaluing The Internet

"Each individual on the Internet is trading high quality real-time information about themselves for low quality stale information about people and things they mostly don’t care about."

26. Jun 2015   q
minus_arrow
politik


telepolis.de: die schlafwandler

zum unmgang der eu mit der "krise" und den griechen.


24. Jun 2015   i
minus_arrow
computer
24. Jun 2015   @
minus_arrow
politik
22. Jun 2015   v
minus_arrow
computer
19. Jun 2015   @
minus_arrow
science
18. Jun 2015   q
minus_arrow
privacy


netzpiloten.de: NSA telefonueberwachung - "google fuer voice"

"Warum ist das wichtig? Die nun geleakten Dokumente von Edward Snowden zeigen einmal mehr, was die Geheimdienste technisch alles können.

* Auch das gesprochene Wort ist offensichtlich nicht mehr sicher – und telefonieren tun auch nicht-technikaffine Menschen. Überwachung geht uns alle an.

* Wer im Hinblick auf Überwachung gerne mit „das wäre technisch nicht machbar“ argumentiert, sollte seine Meinung spätestens jetzt überdenken.

* Letztendlich helfen gegen ausufernde Überwachung nur zwei Dinge: technische Schutzmaßnahmen (eingeschränkt) sowie gesellschaftlicher und politischer Wandel."


13. Jun 2015   @
minus_arrow
kapitalismus
10. Jun 2015   q
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: Rennen gegen die Maschine oder mit ihr?

" ... Gegen den Röntgenblick der Maschinen in unser Inneres, totalitärer noch als ihn George Orwell in "1984" zeichnete, wehren wir uns kaum. ... "


28. May 2015   @
minus_arrow
kapitalismus
25. May 2015   v
minus_arrow
privacy


telepolis.de: zentrales kontenregister, bargeld, registrierkassenzwang ...

"Es darf keine überwachungsfreien Inseln geben"


22. May 2015   v
minus_arrow
computer
22. May 2015   @
minus_arrow
politik


telepolis.de: endgame um Ελλάδα

selten so gut gelacht - zitat aus dem artikel:

"Das Zentralorgan des imperialen deutschen Sparsadismus, die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) [...]"

*uahahaha*

20. May 2015   a
minus_arrow
privacy
18. May 2015   v
minus_arrow
recreation


theguardian.com: the man-o-sphere is outraged about mad max

"The furore over Mad Max: Fury Road amongst 'men’s rights activists' is, as many have pointed out, hilarious."

*uahahaha* ... 2nd this ... denen faellt wohl der schniedel ab wenn in nem film auch mal ne frau kaempft ;)

& ein dazu passendes interview mit eve ensler im time magazine:
http://time.com/3850323/mad-max-fury-road-eve-ensler-feminist/

noch ein recht lesenswertes kommentar dazu:
http://www.theguardian.com/commentisfree/2015/may/15/the-man-o-sphere-is-outraged-about-mad-max-hand-me-my-popcorn

und daraus ein verweis auf den "beginners guide to 'red pillers'"
http://boingboing.net/2015/01/28/a-beginners-guide-to-the-red.html


18. May 2015   a
minus_arrow
computer
15. May 2015   @
minus_arrow
kapitalismus
13. May 2015   v
minus_arrow
privacy


freitag.de: spitzelstaat österreich

wir sind dem überwachungsstaat näher als wir das selber glauben ...

10 punkte zum neuen staatsschutzgesetz:
https://netzpolitik.org/2015/10-punkte-zum-neuen-staatsschutzgesetz-in-oesterreich/
12. May 2015   v
minus_arrow
politik


der standard.at: philip morris vs. uruguay

nur ein (kleines) beispiel um zu begreifen, worum es bei TTIP wirklich geht: "investitionsschutz" durch (rechts)staatsunabhaengige schiedsgerichte...



10. May 2015   v
minus_arrow
gesellschaft
10. May 2015   v
minus_arrow
computer
08. May 2015   i
minus_arrow
privacy


freitag.de: guten morgen nsa

zum start der 9.ten re:publica in berlin.

https://re-publica.de/

Holly Herndon mit ihrem song "Home" aus ihrem aktuellen album "Platform"


06. May 2015   v
minus_arrow
recreation



kendrick lamar

aktuelles album: "To Pimp a Butterfly" und das vorangegangene "Good Kid, M.A.A.D. City"



06. May 2015   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: die funktion der armut

"[...] Notwendig wäre vielmehr, die ohnehin mehrheitlich spekulativen (und nicht produktiven) Vermögen massiv zu besteuern. Staatlich koordiniert, um Steuerflucht zu vermeiden, sind die Staatshaushalte durch Umverteilung mit Hilfe etwa von Vermögenssteuern, Börsenumsatzsteuern, Gewinn- und Unternehmenssteuern zu sanieren. Zudem muss, ebenso staatlich koordiniert, um Lohndumping zu vermeiden, das Lohnniveau durch die Einführung von üppigen Mindestlöhnen angehoben werden. [...]"

03. May 2015   a
minus_arrow
gesellschaft
02. May 2015   v
minus_arrow
politik
27. Apr 2015   v
minus_arrow
computer
27. Apr 2015   a
minus_arrow
politik


taz.de: ökonom paul krugmann in europa

deutsche uebersetzung seines beitrags:
"Die gute alte Volkswirtschaftslehre"

und sein bekanntes blog bei der nytimes:
http://www.nytimes.com/column/paul-krugman


21. Apr 2015   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: interview mit david graeber

... dem "geistigen vater" der occupy bewegung.

20. Apr 2015   v
minus_arrow
politik
20. Apr 2015   a
minus_arrow
computer


gnu.org: hurd page

der gnu/hurd kernel version 0.6 wurde vor wenigen tagen released :)

an article about this release on osnews.com:
http://www.osnews.com/story/28482/GNU_Hurd_0_6_released
17. Apr 2015   @
minus_arrow
kapitalismus


flassbeck-economics.de: iwf, der anfuehrer der globalen konspiration des kapitals?

leider sind offenbar eher unsere politker_innen das problem, die dermassen keinen blassen schimmer von der materie haben, dass sie einfach alles nachplappern was ihnen vorgesagt wird... :(



16. Apr 2015   @
minus_arrow
politik


telepolis.de: die steigbuegelhalter

zum krisenbedingte aufstieg der "neuen rechten" ... :(


"... Die sinnlose Unterwerfung unter die kriselnde Kapitallogik, wie sie Berlin predigt, führt - wie dargelegt - zur Entstehung von rechtsextremen Ideologien der Unterwerfung. Der nachfrageorientierte Keynesianismus linker Prägung, der sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert, öffnet zumindest eine Perspektive, künftig über die Befriedigung von menschlichen Bedürfnissen jenseits des Kapitalverhältnisses zu diskutieren, die Markt und Kapital aufgrund einer systemischen Überproduktionskrise nicht mehr befriedigen können. Ein Paul Krugman ist einem Wolfgang Schäuble jederzeit vorzuziehen."

09. Apr 2015   a
minus_arrow
kapitalismus
08. Apr 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
03. Apr 2015   v
minus_arrow
computer


The Reactive Manifesto

nett zusammengefasst die notwendigen prinzipien fuer gute webapplikationen - an sich nix neues, aber gut lesbar :)


02. Apr 2015   @
minus_arrow
politik


freitag.de | kleiner mann, was tun?

die linke und der populismus.


30. Mar 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
24. Mar 2015   @
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: gift im kopf | menschenmassen & rattenfaenger

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam"



24. Mar 2015   v
minus_arrow
gesellschaft
23. Mar 2015   a
minus_arrow
gesellschaft
22. Mar 2015   v
minus_arrow
computer
18. Mar 2015   @
minus_arrow
computer


higscalability: swiftypes move from ec2 to real serverhardware

"In our experience, the cloud may be a good idea when you need to rapidly spin up new hardware, but it only works well when you’re making a huge (Netflix-level) effort to survive in it. If your goal is to build a business from day one and you do not have spare engineering resources to spend on paying the “cloud tax”, using real hardware may be a much better idea."


17. Mar 2015   v
minus_arrow
politik


telepolis: Jede Krise ist ein intellektueller Glücksfall

Joseph Vogl über die Allianz zwischen Finanzinstitutionen und Politik

16. Mar 2015  
minus_arrow
politik


freitag.de: gedanken wie dynamit
ein interview mit David Harvey.

zwei interessante linke amerikanische magazine:


13. Mar 2015   v
minus_arrow
privacy


theguardian / cory doctorow: Technology should be used to create social mobility – not to spy on citizens

"Why spy? Because it’s cheaper than playing fair. Our networks have given the edge to the elites, and unless we seize the means of information, we are headed for a long age of IT-powered feudalism, where property is the exclusive domain of the super-rich, where your surveillance-supercharged Internet of Things treats you as a tenant-farmer of your life, subject to a licence agreement instead of a constitution."


a slightly older paper on this topic:

http://ashkansoltani.org/2014/01/09/the-cost-of-surveillance/
12. Mar 2015   a
minus_arrow
politik
11. Mar 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
11. Mar 2015   a
minus_arrow
politik
09. Mar 2015   @
minus_arrow
kapitalismus


freitag: TTIP - westeuropa droht der jobkollaps

mit TTIP hinein ins eigene verderben ...


08. Mar 2015   a
minus_arrow
kapitalismus
06. Mar 2015   v
minus_arrow
privacy
04. Mar 2015   @
minus_arrow
privacy


schneier.com: Everyone Wants You To Have Security, But Not from Them

dazupassend ein artikel ueber eine studie/die empfehlungen des bsi - bundesamtes fuer informationssicherheit in deutschland: fuer ein vertrauliches gespraech treffen sie mich an der dritten buche links...
27. Feb 2015   @
minus_arrow
kapitalismus
27. Feb 2015   v
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: we are the 7%

ad musikstreaming: die fortfuehrung des geschaeftsmodells
"abzocke" der grossen labels ... und die musiker_innen gehen leer aus:


18. Feb 2015   v
minus_arrow
politik
16. Feb 2015   @
minus_arrow
gesellschaft


taz.de: deutschland der ahnungslosen

eigentlich ist mir misik mit seinem komischen videoblog auf derstandard.at eher etwas "zuwider" ... aber der artikel ist imho auf jeden fall lesenswert :)


06. Feb 2015   v
minus_arrow
privacy


propublica.org: gnupg creator koch runs out of money ... again.

*yay* ... and this is the software half of the world relys on to circumvent nsa/gchq/... observation.

very similar to openssl: why the fuck do those people not get any money from a (bigger) company which is using their product? nearly everyone - private or bussiness - nowadays uses those applications.


06. Feb 2015   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: der sturm bricht los!
Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

05. Feb 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
02. Feb 2015   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: Kriege, Kriegsverbrechen und Propaganda

"Der Terrorismus der westlichen Welt"



30. Jan 2015   v
minus_arrow
computer
id7201_image0



faaaachkräftemangel - wenn ich das wort schon höre/lese ...



28. Jan 2015   @
minus_arrow
politik
19. Jan 2015   a
minus_arrow
kapitalismus
id7181_image0


telepolis.de: neue energie fuer europa

der zusammenhang zwischen ttip, der ukraine krise und aehnlichem firlefanz ...


18. Jan 2015   v
minus_arrow
computer
12. Jan 2015   v
minus_arrow
kapitalismus
11. Jan 2015   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: happiness machines
"Die 'gelenkte Demokratie' westlicher Prägung"

eine bbc-dokumentation in 4 teilen:

 

08. Jan 2015   v
minus_arrow
privacy


gitbhub.io: secure ssh mit aluhut

nachdem schon der spiegel drueber schreibt kann mensch annehmen, dass diese thematik laengst am stammtisch - und nicht nur im mainstream - angekommen ist ;)
http://www.spiegel.de/international/germany/inside-the-nsa-s-war-on-internet-security-a-1010361.html
07. Jan 2015   @
minus_arrow
gesellschaft


falter.at: wiener stadtgespräch vom 19-NOV-2014

Wiener Stadtgespräch

Prof. Heinz Bude: Gesellschaft der Angst –
zwischen persönlichen, ökonomischen und globalen Krisen



06. Jan 2015   a
minus_arrow
kapitalismus
02. Jan 2015   v
minus_arrow
politik
01. Jan 2015   v
minus_arrow
politik


telepolis.de: sanktionen gegen russland

wie schon in einigen meldungen weiter unten gemeint: schwachsinn in dosen & nur zum grossen nachteil von europa!!



24. Dec 2014   a
minus_arrow
gesellschaft
21. Dec 2014   v
minus_arrow
privacy



wir lieben ueberwachung, weil ...



11. Dec 2014   @
minus_arrow
recreation



aktueller austropop - achtung: ohrwurm :)

,,bilderbuch - maschin"

08. Dec 2014   a
minus_arrow
politik


telepolis: die alpenfestung der reichen und maechtigen

es wird imho zeit fuer den juni 2015 einen laengeren urlaub zu planen ...



08. Nov 2014   a
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: reiht euch ein ...

"Je weiter Gentrifizierung, Segregation, Eventisierung und Touristifizierung voranschreiten, desto gefragter sind handgemachte Nischen: Der nachbarschaftliche Guerilla-Garten, der Pfandring an der Straßenlaterne, die Seedbombs und die Recycling-Stadtmöbel. Lastenfahrräder, Coworking-Spaces, Giveboxes, Critical Mass, Reclaim The City- oder die Fablab-Bewegung. Im medialen Bild verschwimmen Bionade-Biedermeier und Grassroots-Aktivismus zu einem und produzieren das perfekte Image einer Stadt, die irgendwie von allen gemacht wird."

01. Nov 2014   a
minus_arrow
gesellschaft
26. Oct 2014   @
minus_arrow
computer



ein "playthrough" video eines meiner ersten games fuer den atari st in den 80ern ... leisure suite larry I :)



26. Oct 2014   v
minus_arrow
privacy
26. Oct 2014   v
minus_arrow
gesellschaft



Pelzig fragt - Pispers antwortet

in "neues aus der anstalt" / zdf



25. Oct 2014   v
minus_arrow
science


ieee.org: interview with muchael jorden about the delusions of big data

"Machine-Learning Maestro Michael Jordan on the Delusions of Big Data and Other Huge Engineering Efforts"

und ein aktuelles interview mit Yvonne Hofstetter ueber big-data in der gesellschaft:
https://www.freitag.de/autoren/jaugstein/hochgradig-manipulativ/@@view#1414075317561358
23. Oct 2014   a
minus_arrow
science


technologyreview: isaac asimov - how do people get new ideas

"on creativity" - an essay by isaac asimov ~ 1959


22. Oct 2014   @
minus_arrow
politik


oekonomie: was ist dran an pikettys kapital?

wir erinnern uns an die kernaussage:

r>g

der artikel ist auch hier auf freitag.de erschienen.
22. Oct 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


wikipedia.org: mackenroth these

zum sinn - und unsinn - kapitalgedeckter altersvorsorge. die theorie dazu ist offenbar seit den 1950er jahren bekannt.


21. Oct 2014   v
minus_arrow
recreation
id6952_image0

http://www.energydrinksettlement.com/

ich liebe die u.s.-amerikaner: kaum anzunehmen, dass irgendjemand da drueben ernsthaft glaubt, dass ein koffeiniertes zuckerwaesserchen fuer 2 us$ in welchem sinn auch immer "fluegel" verleiht.

aber dass sowas dann erfolgreich vor gericht eingeklagt werden kann - 13.000.000.- us$ - das finde ich zum schreien komisch ... die bekannte firma mit dem roten logo vermutlich etwas weniger ;))


nettes kommentar dazu:
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/19377/red-bull-verleiht-fluegel-und-zeitunglesen-macht-klug/


13. Oct 2014   v
minus_arrow
politik


heise.de/tp: Das Modell Rojava

keiner mag die (demokratischen) kurden ... kein wunder, die lassen sich auch nicht fuer die eigenen zwecke "instrumentalisieren" und sind ja laut eu sowieso alles miese terroeristen (pkk & co) ...



12. Oct 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


nanofood - verbraucher als versuchskaninchen
problematische zusaetze sind etwa:

E 171 - Kieselsaeure
E 551 - Titandioxid


07. Oct 2014   a
minus_arrow
gesellschaft
05. Oct 2014   v
minus_arrow
politik


zdf.de: "die anstalt" sendung vom 23. september

seeehr gut!! mit nur gelegentlichen seitenhieben auf die zeit und deren ihren joffe ;)


04. Oct 2014   v
minus_arrow
recreation
03. Oct 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: sharing economy - zugang on demand

"Ohne Zweifel kann die Sharing Economy die Folgen der gegenwärtigen Wirtschafts- und Finanzkrise erträglicher machen. Indem sie deren Folgen bekämpft, lässt sie die Ursachen allerdings unangetastet"

30. Sep 2014   a
minus_arrow
politik
30. Sep 2014   v
minus_arrow
computer


itwire: linus torvalds on systemd

dem guten ist der sysv/systemd konflikt offenbar ziehmlich egal :)


slashdot on uselessd - a lightweight fork of systemd
21. Sep 2014   a
minus_arrow
politik


zeit.de: ferguson, buergerrechte, hiphop, usa...

wie reagieren die etablierten hiphop-kuenstler auf die vorfaelle in ferguson? groesstenteils gar nicht: erfreuliche ausnahme zb. killer mike mit seinem titel "reagan"

oder Lil B mit "no black person is ugly"


14. Sep 2014   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: die ungleichheitsmaschine
Eine Übersicht zu "Capital" von Thomas Piketty

r>g


07. Sep 2014   v
minus_arrow
politik
06. Sep 2014   v
minus_arrow
politik
31. Aug 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: der ueberfluss an unnoetigem und schaedlichem

empfehlung: waehrend des lesen bitte funny van dannens "kapitalismuslied" hoeren.

31. Aug 2014   a
minus_arrow
privacy
30. Aug 2014   @
minus_arrow
kapitalismus


derstandard: wie oekonomen die welt veraendern

ein kommentar von stefan schulmeister

26. Aug 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: ttip - freihandel oder diktatur des kapitals?

also meiner meinung nach lautet die antwort auf diese rethorische frage wohl: diktatur des kaptials!!


25. Aug 2014   a
minus_arrow
computer


infoworld: choose your side on the linux divide

tja ... als "alter sack" imho klar contra systemd.

dazu faellt nir nur folgendes (textzeile/lied) ein

Που είναι τα χρÏŒνια ... :/


25. Aug 2014   α
minus_arrow
kapitalismus
id6525_image0

telepolis: die guten & die boesen

ansichten eines putin verstehers ;)


19. Aug 2014   vladimir
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: das weinen der amazon krokodile

nachdem die verlage rechtlich das nachsehen hatten, beginnt nun die laaange zeit des "herumsudderns" von "den ueblichen verdaechtigen" verlagen/autorinnen: amazon sei sooo boese, wir sind sooo gut.

denkste.

imho: gehts alle sterben ihr heuchlerinnen!!

* buchpreisregulierung seit immerschon
* e-books fuer 80% des papierbuchs
* knallharte rechtliche verfolgung von "raubkopiererinnen" durch die contentindustrie
* etc.


17. Aug 2014   v
minus_arrow
politik


telepolis: die irrationalitaet der ukrainekrise gefaehrdet die demokratie

frei nach jean-claude junker: wenn es ernst wird, muss man luegen ...

imho der recht offensichtliche grundsatz des "westens" in diesem konflikt.

telepolis: dossier zum ukrainekonflikt
15. Aug 2014   a
minus_arrow
politik


telepolis: eu droht brasilien

die grenzenlose dummheit der eu politik gegenueber russland - im aktuellen ukraine konflikt - ist eigentlich schon ein zeitchen kaum noch auszuhalten.

der eigenen wirtschaft wird im namen der u.s.a. geschadet - stichwort: neuerliche rezension - und die halbe welt freut sich ueber neue geschaeftsmoeglichkeiten in russland.



14. Aug 2014   v
minus_arrow
recreation
Jim Benton



Jim Benton ... 8)

12. Aug 2014   @
minus_arrow
politik


telepolis: ttip - angriff auf die demokratie
ein interview mit heribert prantl zur Situation der grundrechte, TTIP und direkte demokratie.

11. Aug 2014   v
minus_arrow
privacy
09. Aug 2014   @
minus_arrow
politik
08. Aug 2014   a
minus_arrow
politik


derstandard: traxler - 1700:19 - welch ein sieg!!

aus der serie bananenrepublim, oesterreich - taeglich gruesst der polizeistaat.

"Der bizarre Auftritt Mikl-Leitner'scher Heerscharen gegen 19 - in Worten neunzehn - Punks unter dem Motto 'Die Polizei, der Freund und Helfer des Immobilienhais' [...]"


31. Jul 2014   v
minus_arrow
gesellschaft


derstandard: verhetzungsanzeige wegen pro abtreibung plakat
aus der serie bananenrepublik oesterreich - taeglich gruesst der polizeistaat:

ein paar schuelerinnern machen eine pro abtreibungs gegendemo ...
http://derstandard.at/2000003685845/Verhetzungsanzeige-wegen-Pro-Abtreibung-Plakats

aber wehe jemand wagt es in oesterreich die dummen (staats)katholen zu kritisieren, das ist schon verdaechtig nahe am terroerismus!!


30. Jul 2014   a
minus_arrow
gesellschaft


derstandard: mietervertreibung statt hausbesetzung
oesterreich bleibt bananenrepublik, der beweis wurde - wieder einmal - gestern erbracht:

7% (!) - in worten: sieben prozent - aller (!) oesterreichischen polizisten + diverses technisches geraet - vom panzerwagen bis zum hubschrauber - um 19 (!) in worten: neunzehn - hausbesetzer_innen zu vertreiben.

und dann auch noch den ganzen tag dafuer brauchen ... gratulation an unsere ueberaus effizient arbeitende exekutive.


29. Jul 2014   v
minus_arrow
gesellschaft


derstandard.at: identitaeren demo
aus der serien: bananenrepublik oesterreich - taeglich gruesst der polizeistaat:

100 rechte demonstrant_innen ... fast 900 polizisten + gut 100 in zivil, fast 40 leute vom "verfassungsschutz"... und etwa 500 demonstrant_innen auf einer gegendemo.


29. Jul 2014   v
minus_arrow
politik
26. Jul 2014   v
minus_arrow
kapitalismus
26. Jul 2014   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: rechtsstaat im zweifrontenkrieg

aus der serie "wir bleiben bananenrepublik" / bananenrepublik oesterreich:



22. Jul 2014   v
minus_arrow
kapitalismus
22. Jul 2014   @
minus_arrow
science
http://ukdataexplorer.com/european-translator/?word=mostly+useless


ukdataexplorer.com: euorpean translator
englische worte in verschiedene europaeische sprachen uebersetzen + auf einer landkarte darstellen lassen :)

20. Jul 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


zeit.de: teile und verdiene
beleuchtung des zustands der gehyptenm "shared economy" per internet und deren "player" ...


15. Jul 2014   @
minus_arrow
privacy


golem.de: Diese Cyberpunk-Zukunft möchte ich nicht

valve entwickler zu den aktuellen vr brillen und tendenzen im geschaeft damit...

der brief im orginal auf github


15. Jul 2014   @
minus_arrow
kapitalismus
13. Jul 2014   v
minus_arrow
privacy
06. Jul 2014   @
minus_arrow
privacy


heisec: österreich - tor exit node betreiber wegen beihilfe zur kipo verbreitung verurteilt

imho: damit ist die moeglichkeit fuer eine privatperson einen tor-exit nodes zu betreiben tot - zumindest in unseren breiten :((

artikel auf golem.de
04. Jul 2014   v
minus_arrow
privacy
04. Jul 2014   @
minus_arrow
privacy


telepolis: wer seine privatsphaere schuetzt ist fuer die nsa ein terroerist

frei nach john f. kennedy: wir sind also alle terroeristen :((


03. Jul 2014   @
minus_arrow
politik


telepolis Wie Österreichs beste Experten Umverteilungs-Lösungen verhindern
"Wie glühende Verfechter der längst überfälligen Steuerreformen weg von den Arbeits- hin zu den Vermögenseinkommen, gleichzeitig ein wunderbares Beispiel dafür abgeben, warum es zu solchen wohl nicht kommen wird."

29. Jun 2014   v
minus_arrow
computer


freitag.de: dritte saeule der macht

wir alle liiiiieben goooogle ;)



27. Jun 2014   @
minus_arrow
recreation


telepolis.de: liebe in zeiten des internets
sprachlich etwas "sperrige" aber imho nicht uninteressante betratchung des phaenomens singletauschboerse ...

22. Jun 2014   v
minus_arrow
recreation



soundmaessig imho zwar irgeneine art von "kiddie mainstream hiphop" ...
aber: there is a 3d printer in this video!!
und viele bunte "waffen", die damit ausgedruckt wurden ;)


M.I.A. & The Partysquad - Double Bubble Trouble


21. Jun 2014   a
minus_arrow
kapitalismus
18. Jun 2014   v
minus_arrow
gesellschaft
id6422_image0


nach dem motto:
helm ja - helmpflicht nein

immer um die "saure gurken zeit" in den medien brodelt alle jahre wieder das gesuddere nach einer fahrradhelmpflicht auf ...

die beteiligten sind oeffensichtlich nicht in der lage, sich mit den vorhandenen studien, der vorhandenen (fach)literatur zum thema zu beschaeftigen:
http://www.adfc.de/helme/seite-2-argumente-gegen-die-helmpflicht
http://www.freitag.de/autoren/felix-werdermann/helm-ja-zwang-nein
18. Jun 2014   a
minus_arrow
kapitalismus
15. Jun 2014   v
minus_arrow
computer
11. Jun 2014   @
minus_arrow
science


erowid: Alexander Shulgin vault
gestern starb der chemiker und drogenforscher alexander shulgin im alter von 88 jahren.

ein nachruf...


03. Jun 2014   @
minus_arrow
computer
31. May 2014   @
minus_arrow
politik


telepolis: leitartikler und machteliten
josef joffe/die zeit erwirkt unterlassungserklaerung gegen die zdf satiresendung "die anstalt":

da war wohl einer ein wenig angepisst - kein wunder, ist er doch in 8 der 12 dort in der sendung praesentierten politischen lobbyorganisationen vertreten ... :((


24. May 2014   @
minus_arrow
privacy


compuworlduk: mozilla & drm
what are the "real" problems of mozilla implementing drm standards for videos?

a good text regarding drm and e-books from charlie stross:
http://www.antipope.org/charlie/blog-static/2012/04/understanding-amazons-strategy.html


24. May 2014   v
minus_arrow
politik
21. May 2014   a
minus_arrow
politik


telepolis: ukraine - die bedingungen des iwf

wie abzusehen war begeht nun kiev wirtschaftlichen selbstmord - ob die leute dafuer am maidan gestorben sind??

zumindest heben diese aussichten imho das verstaendnis fuer die revolten im osten / die gewuenschte annaeherung des ostens an russland.


15. May 2014   v
minus_arrow
privacy
15. May 2014   @
minus_arrow
politik
14. May 2014   a
minus_arrow
computer


medium: 5 great software systems
intresting idea - but imho not their choice of software systems :)

mine could be for example...
  1. unix as an os & what else :)
  2. emacs for editing
  3. gcc for developing new software
  4. latex for publishing
  5. tetris for recreation

or as an alternative choice

  1. vms as an os, because of its ast :)
  2. vim for bloat-free editing
  3. basic for developing new software - no other language brought as much people to programming
  4. and again latex for publishing - i do not like m$ office
  5. pacman for recreation

and a similar article at osnews:
http://www.osnews.com/story/27707/_The_great_works_of_software_


07. May 2014   v
minus_arrow
politik


taz.de: ukraine/wir schlittern in einen krieg

interview mit dem russlandforscher Stephen F. Cohen.

05. May 2014   v
minus_arrow
politik


telepolis: die tragödie von odessa

die ukrainischen (nazi)freund_innen europas - und insbesondere der demokratie, wie an der uebergangsregierung und ihrer machtergreifung deutlich zu sehen war - zuenden ein gewerkschaftshaus an - fast 40 leute sterben.

04. May 2014   v
minus_arrow
computer


xconomy.com: places where the silicon valley "tech bubble 2.0" could burst?

wir sind mitten in der dotcom bubble 2.0 - und kaum wem faellts auf :)


03. May 2014   @
minus_arrow
computer


/. 99 % of new mobile threats target android
genau deswegen moechte ich kein android mehr haben...


01. May 2014   @
minus_arrow
privacy
26. Apr 2014   v
minus_arrow
privacy


telepolis: brasilianische internet gesetzgebung
da koennten sich die eu/europaeischen staaten ein moeglichst dickes scheibchen davon
abschneiden!!

26. Apr 2014   @
minus_arrow
politik


telepolis: panzer & kopfgeldpraemie - was ist los in der ukraine?
"Wer verstehen will, was in der Ost-Ukraine passiert, kann die soziale Realität im Industriezentrum Donbass nicht außen vor lassen. Selbst für den westlichen Fernsehzuschauer ist offensichtlich, dass die Aufständischen in der Ost-Ukraine vor allem aus dem einfachen Volk kommen. Vor den besetzten Gebäuden in den Städten des Donezk- und Lugansk-Gebietes sieht man vor allem Arbeiter, Angestellte, Rentner und Arbeitslose. Das unterscheidet die Bewegung in der Ost-Ukraine stark von dem Maidan in Kiew, wo die städtische Mittelschicht eine führende Rolle spielte.

Beide Bewegungen, die auf dem Maidan und die in der Ost-Ukraine, haben trotz unterschiedlicher politischer Zielsetzung soziale Ursachen. Beide Bewegungen hoffen auf die Sicherung sozialer Leistungen und auf neue Arbeitsplätze. Die Maidan-Bewegung erhoffte sich soziale Verbesserungen durch den Schutz der EU, die Bewegung in der Ost-Ukraine erhofft sich den sozialen Schutz durch Russland."



24. Apr 2014   v
minus_arrow
recreation


"netcat" - band
webpage in form einer linux manpage; ein kernelmodul, dass die ogg-daten
der songs ihres albums als linux device rausstreamt.

alles ganz suess & lustig ... aber: in summe ziehmlich sinnbefreit :)

-> imho hackerspace kompatuebel ;))

ihr aktuelles album:
album (ogg) + kernelmodul
24. Apr 2014  
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: der gescheiterte kapitalismus
"Die Botschaft des linken Ökonomen Thomas Piketty ist finster: Die Schere zwischen arm und reich droht uns zu zerstören."

24. Apr 2014   a
minus_arrow
friends
atoz.soup.io



my crapy soup micro blog - just a test on the new server: morpheus :)

21. Apr 2014   @
minus_arrow
recreation
blog of dan reagan




Oh, crap! Was that today? by Dan Regan. How dinosaurs because extinct

20. Apr 2014   @
minus_arrow
politik
20. Apr 2014   @
minus_arrow
privacy
16. Apr 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: FabLab - FabCity - CityFab - StadtWerk?
"Digitale Fabrikation und die Trennung von Fertigung und Design könnten dem vergessenen Munizipalsozialismus im Klima der schwindenden Arbeit ganz neue Aufgaben zuführen"

11. Apr 2014   v
minus_arrow
politik


telepolis: Gezielte Zerstörung der sozialen Sicherungssysteme in Europa
ein interview mit dem journalist/author juergen roth zu seinem neuen buch:
"Der stille Putsch".
10. Apr 2014   @
minus_arrow
computer


telepolis.de: kritischere betrachtung den phaenomaens bitcoins
Was die Gestalter des Bitcoins hätten besser wissen sollen oder warum nicht alles Währung ist, wo Währung drauf steht

10. Apr 2014   @
minus_arrow
recreation
id6350_image0



*muahahaha* :))

nachdem ich schon vor etwa 2 monaten mein "sonderkuendigungsrecht" bei dem scheissverein in anspruch genommen habe ...

leider kann mensch nicht zweimal kuendigen. waere oft dem persoenlichen aerger angemessener ;)

07. Apr 2014   v
minus_arrow
privacy


golem: nsa speichert in oesterreich gesamte kommunikation fuer 30 tage
aus der laufenden serie "bananenrepublik österreich".

wen wunderst das eigentlich noch? bekanntermassen war die zusammenarbeit de HNA und den amis immer sehr gut :((

format artikel dazu...
07. Apr 2014   v
minus_arrow
kapitalismus
06. Apr 2014   v
minus_arrow
politik


derstandard: kommentar zur HAA und dem laengst faelligen U-Ausschuss
aus der laufenden serie "bananenrepublik österreich".

imho: haette die spoe die "eier" solch einen untersuchungsausschuss auf die
welt zu bringen, dann taet ich sie bei den danach anstehenden neuwahlen
vermutlich sogar mal waehlen ... aber leider hamma den failmann & die krone... :/


05. Apr 2014   a
minus_arrow
kapitalismus
04. Apr 2014   @
minus_arrow
gesellschaft


zeit.de: fc barcelona / kinderhandel

sooodala ... jetzt werden die alice schwarzers dieser welt sicher sofort den verbot des fussballs fordern - schliesslich dient er nur als deckmantel fuer menschenhandel ;))



03. Apr 2014   v
minus_arrow
politik
28. Mar 2014   a
minus_arrow
gesellschaft
27. Mar 2014   v
minus_arrow
gesellschaft


antjeschrupp: was das scheitern der piraten lehrt

imho ganz interessanter artikel aus feministischer sicht zum phaenomen "piratenpartei" ...

hier das blog der autorin:

http://antjeschrupp.com
24. Mar 2014   v
minus_arrow
politik


telepolis: die freunde des westens/ der eu ... :(

ukrainische rechte abgeordnete in "aktion" ...

btw. interessante videos:

Ex-Praese Schroeder ueber die Krim Problematik:

Gregor Gysi ueber die Ukraine:


20. Mar 2014   @
minus_arrow
politik
19. Mar 2014   v
minus_arrow
politik


telepolis: ukraine - das naechste griechenland?
*yay* ... die naechste geile einkaufstour fuer die westlichen industrielaender steht an!!

ob sich die leute in der ukraine die "revolution" und ausrichtung gen westen auch so vorgestellt haben / dafuer gekaempft haben ... also ich wag es zu bezweifeln ;)


14. Mar 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


zeit.de: Interview mit Reinhard Quick / Verband der Chemischen Industrie

TTIP = ACTA/SOPA ++

kurz zusammengefasst: demokratie geh scheissen!!

:((


" ...räumt das Abkommen Konzernen, die im Ausland investieren, weitreichende Sonderrechte ein. Sehen sie ihre Geschäftsinteressen beeinträchtigt, können sie vor Schiedsgerichten klagen, die ihre Entscheidungen nicht öffentlich fällen und keiner demokratischen Kontrolle unterworfen sind. Dahinter steckt ein riesiges Geschäft."

interview mit dem vorsitzenden von ver.di: telepolis: eine teilprivatisierung der justiz.

3 forderungen zu den verhandlungen ueber TTIP: freitag.de: die fotokopierte demokratie


14. Mar 2014   @
minus_arrow
politik


telepolis: ein ring sie zu knechten ...

ueber die aussenpolitik der eu ... was ist eigentlich mit denen los? voellig durchgeknallt oder was? zu lange keinen krieg mehr erlebt? hmmm ...

10. Mar 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: "Eine Arbeitswelt inszenieren, in der sich Sklaverei wie Freiheit anfühlt"

Interview mit Berthold Seliger über Popkultur und "Kreativwirtschaft" als Gentrifizierung

09. Mar 2014  
minus_arrow
politik
05. Mar 2014   v
minus_arrow
kapitalismus
05. Mar 2014   a
minus_arrow
computer
02. Mar 2014   @
minus_arrow
politik
02. Mar 2014   v
minus_arrow
politik


telepolis: geopolitisches deja-vu
"Was sich derzeit hier abspielt, stellt somit die größte geopolitische Auseinandersetzung,
den riskantesten Machtkampf zwischen Ost und West seit dem Enden des Kalten Krieges dar -
und es ist der Westen, der hier eskaliert. Russland ist dabei, eine schwere strategische
Niederlage zu erleiden, in deren Ausgang die NATO direkt an das Kernland Russlands
vorrückte und die Pläne einer Eurasischen Union zur Makulatur würden."

und passend dazu: ein artikel von heiner flassbeck zur wirtschaftlichen lage der ukraine:
telepolis: die wirtschaftliche lage der ukraine.
28. Feb 2014   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: zum rassismus und antisemitismus unserer filosofen

hmmm ... bei vielen wars mir bekannt, aber das zb. kant ein derart extremer antisemit und arendt eine rassistin war lese ich zum erstenmal -> bin auch techniker/ingenieur und kein filosauf :)


23. Feb 2014   @
minus_arrow
computer


what makes a linux desktop "classic"?
ueber 2 jahre nach einfuehrung von unity und gnome3 bevorzugen immer noch 84% der menschen die alten paradigmen des desktops -> was fuer ein durchschlagender erfolg kann ich nur sagen ... bin selbst ein fan des nicht-neu-lernen-muessens oder vielleicht noch besser ausgedrueckt:

des nicht-behindert werdens bei meinem stil zu arbeiten -> ich mag es nicht, wenn mir ein desktop eine bestimmte arbeitsweise "aufzwingen" will und alle anderen arten des arbeitens - inklusive der, die ich gewohnt bin - extrem ineffizient werden.


"... classic desktops are generalist desktops. They make few assumptions about the expertise of users or how they work -- much less about how they could work better. Instead, they provide a set of basic tools, and leave users to work how they see fit."

23. Feb 2014   v
minus_arrow
politik


nzz: unser filz als humus fuer die haa pleite
die schweizer erklaeren uns unser politiksystem - und haben leider im detail recht ... auch nicht schwierig, jeder depp mit nem iq ueber der raumtemperatur kann sehen, wie es in oesterreich laeuft.

und im haa-sanierungsausschuss loest ein "bock" den anderen beim gaertnern ab.

leider hab ich die "bananenrepublik" kategorie abgeschaffen, aber das ist wieder mal einer der eintraege, fuer die diese kategorie gedacht waere...

achja: insolvenz jetzt!! auch wenns nicht mehr billiger werden sollte, dann wird der ganz fall zumindest rechtlich aufgearbeitet.

"Österreich braucht also eine Art zweite Aufklärung. Polemiker meinen, dass das für Österreich ohnedies die erste wäre. Im Gegensatz zum 18. Jahrhundert müsste es statt gegen absolut regierende Monarchen und die allmächtige Kirche gegen Parteien, Kammern und allzu selbstherrliche Landesfürsten gehen."

22. Feb 2014   v
minus_arrow
politik




die dubiosen geschaefte der haa - ard doku...

21. Feb 2014   @
minus_arrow
gesellschaft


zeit.de: unterdrueckte mehrheit
der kurzfilm mit "rollentausch", um den es geht:


20. Feb 2014   a
minus_arrow
computer


itworld.com: make computers easier to use - unix 1982

UNIX: Making Computers Easier To Use -- AT&T Archives film from 1982, Bell Laboratories



20. Feb 2014   @
minus_arrow
science
17. Feb 2014   v
minus_arrow
kapitalismus


accelerate manifestor for an accelerationist politics
das manifest fuer eine akzelerationistische politik.

16. Feb 2014   v
minus_arrow
computer


debian.org / debate / initsystem /sysvinit
imho: vote for sysvinit!!

statement from the debian/sysvinit wikipage:

"We don't execute people just because they are old, and worship people just because they are new" "We shouldn't do so with technology"

"If makers of systemd and upstart really wanted to contribute to F/OSS community, they could just improve sysvinit, init scripts and add additional software that can be used from shell scripts to achieve the same features they provide. Which is basically what openrc did."


12. Feb 2014   @
minus_arrow
kapitalismus
16. Feb 2014   v
minus_arrow
friends
don't panic


:)

https://catbull.com/news/pic.php?id=6212


08. Feb 2014   @
minus_arrow
gesellschaft
31. Jan 2014   v
minus_arrow
gesellschaft
26. Jan 2014   a
minus_arrow
gesellschaft


zeit.de: maenner in der krise ...
"Man könnte folgende These wagen: Brächten sich viel mehr Frauen um als Männer – es gäbe Kampagnen, Forschungs- und Präventionsprogramme. Für Jungen und Männer gibt es: nichts. Ihre spezifischen Probleme bleiben im toten Winkel der gesellschaftlichen Debatte. Weil beide Geschlechter es nicht anders wollen. In einer Zeit, in der es psychologische Hilfsangebote für aggressive Hunde gibt, werden psychische Probleme von Männern kaum ernst genommen."

grad der letzte satz ist imho vielsagend :)

20. Jan 2014   a
minus_arrow
politik


telepolis: das prinzip hoffnung gilt nicht mehr ...

schoen formuliert :)

"Wenn das Glück der Menschen in den angebotenen Konsumgütern liegt und der Markt hier kein Ende findet, dann benötigen Gesellschaft und die Einzelnen auch keine anderen Vorstellungen von Zukunft mehr. Insbesondere dann nicht, wenn solche Ideen nur zu einer mühseligen Minderheitsangelegenheit werden. Wer braucht schon Verlierer? Und, das führt zum nächsten Punkt, wer benötigt noch humanistische Ideen und ähnliche Trübsal?"

18. Jan 2014   v
minus_arrow
kapitalismus
12. Jan 2014   v
minus_arrow
computer
05. Jan 2014   v
minus_arrow
computer
05. Jan 2014   @
minus_arrow
recreation


archive.org: mame roms

M.A.M.E ROM madness: über 42 gb roms ...

28. Dec 2013   @
minus_arrow
politik
26. Dec 2013   a
minus_arrow
kapitalismus
25. Dec 2013   v
minus_arrow
gesellschaft
20. Dec 2013   v
minus_arrow
politik



dokumentationen ... die rechten + geheimdienste:



Gladio: Geheimarmeen in Europa

Nazis und Faschisten im Auftrag der CIA


19. Dec 2013   a
minus_arrow
politik
19. Dec 2013   v
minus_arrow
computer


michaelnielsen: how the bitcoin protocol actually works
gute beschreibung des bitcoin protokolls

17. Dec 2013   a
minus_arrow
computer
17. Dec 2013   v
minus_arrow
privacy


golem.de: porn abmahnung u+c ...

"Urmann beklagte sich der Zeitung gegenüber, dass er Filesharing-Fälle nicht
mehr kostendeckend verfolgen könne: 'Auf den Peer2Peer-Netzwerken ist
niemand mehr unterwegs, dabei kommen nicht genügend Fälle zusammen.'"

es wird immer besser: inzwischen produzieren sich die abmahner die faelle schon per umleitung von ip adresse aus "interessanten" laendern selber ...

gluecklicherweise ist der reine download zum privatgebrauch in oesterreich noch - noch? - legal.

fuer unsere freund_innen in deutschland: zum ansehen von streams/downloads anonyme proxies verwenden; am besten bezahlt mit bitcoins -> ich empfehle etwa premiumize me :)


16. Dec 2013   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: geistiges eigentum und steueroasen

hier noch ein artikel der lemonde diplomatique ueber TIPP das neue "Freihandeslabkommen" zwischen EU und USA.
15. Dec 2013   v
minus_arrow
gesellschaft
15. Dec 2013   a
minus_arrow
politik
sebastian kurz CV


derstandard.at: die neue bundesregierung
unser neuer aussenminister - nach dem "schoensten" nun der "geilste" von allen :(((

wie peinlich kann politik in oesterreich eigentlich noch werden? das motto "es geht noch schlechter" ist seit bald schon jahrzehnten offenbar ungeschriebenes programm.

ich befuerchte, ich muss wieder die kategorie "bananenrepublik" fuer unser schoenes land einfuehren...

ps.: immerhin isser kein cvler



12. Dec 2013   v
minus_arrow
politik


derstandard: die fen waren erste :(
neos verdoppeln sich; gruene stagnieren ... fuer mich kein wunder!!

gruene in .at heute

* vor 15 oder 20 jahren: aufbruch, lebendigkeit, ideen, kampfgeist, humor

* heute: besserwisserei, bevormundung, "alternative" buergerlichkeit, "wellness" bauernmarkt und eingeschlafene fuesze


07. Dec 2013   @
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: vernunft statt moralpredigt

"Davon abgesehen: Es gibt kein Recht des Mannes auf käuflichen Sex. Aber ebenso wenig hat der Staat das Recht, Frauen zu verbieten, derartige Dienste anzubieten. Und am allerwenigsten brauchen wir neue Moralapostel, die uns ihre Normen über erwünschten Sex aufdrücken."

05. Dec 2013   a
minus_arrow
recreation
whenever i am in line


:)

01. Dec 2013   v
minus_arrow
recreation


waitinginline 3d

das ultimative anti-action-game des jahres 2013 *gaehn* ... :))

30. Nov 2013   @
minus_arrow
politik


zeit.de: Deutschnationale Burschen triumphieren in Innsbruck
die teuschen rechten fluechten nach oesterreich - weniger verfassungsschutz und ueberhaupt ist das heimelige gedankengut hier deutlich "salonfaehiger" - und niemand kann/will was dagegen machen :(((

Innsbruck gegen Faschismus!
Demo: 30.11.2013 13h Landhausplatz Innsbruck


27. Nov 2013   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: Rechtswidrige Weisung als "Amtsgeheimnis"?

jaja ... unsere eigene kleine bananenrepublik mitten in europa... :((

24. Nov 2013   v
minus_arrow
kapitalismus


flassbeck-economics.de: usa vs eu

die eurokrise und die usa von heute ...

11. Nov 2013   j
minus_arrow
privacy


Vergebene Weckrufe - In der Transparenzfalle

ein etwas nichtechnischer/hintergruendigerer artikel ...

11. Nov 2013   @
minus_arrow
friends
Die Krise verstehen - und politisch handeln




Die Krise verstehen - und politisch handeln

10. Nov 2013   a
minus_arrow
computer



Write and Submit your first Linux kernel Patch



09. Nov 2013   v
minus_arrow
politik


freitag.de: was unsere feinde am meisten hassen - Alain Baidou
"Rollback. Die Ohnmacht und die Sprachlosigkeit der europäischen Linken lassen sich nur durch eine Wiederentdeckung des Kommunismus überwinden."

02. Nov 2013   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: unseren täglichen fachkräftemangel gib uns heute ...

kommentar zum unsaeglichen gesuelze ueber "den fachkraeftemangel" der letzten jahre ...

29. Oct 2013   a
minus_arrow
privacy
27. Oct 2013   v
minus_arrow
politik


telepolis: Überwachung raubt Weltbevölkerung Recht auf Privatheit

umreisst auch, warum ich als antwort auf prism "kryptoparties fuer alle" zu veranstaltungen fuer voellig daneben - eigentlich sogar die massive problematik
verharmlosend - halte ...


26. Oct 2013   v
minus_arrow
recreation
id6124_image0


:)

25. Oct 2013   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: der größte kriminalfall europas

einfach ehrlich, einfach jörg ... :(((

23. Oct 2013   @
minus_arrow
computer


http://digitalattackmap.com
current attacks on the net:



30. Oct 2013   v
minus_arrow
computer
21. Oct 2013   @
minus_arrow
privacy
16. Oct 2013   a
minus_arrow
computer


faqs.org: 12 networking truths / rfc-1925

by Ross Callon from the "Internet Order of Old Farts"

:)


14. Oct 2013   @
minus_arrow
kapitalismus
11. Oct 2013   a
minus_arrow
recreation


daylimail.co.uk: man crushed to death by 500 kg weed
tja, nach hank dem dockarbeiter nun ein zweiter "drogentoter" durch marihuana :))


Joint Venture - "Hank"

09. Oct 2013   v
minus_arrow
computer



GTAC 2011: Opening Keynote Address - Test is Dead



07. Oct 2013   v
minus_arrow
privacy
04. Oct 2013   v
minus_arrow
computer


gnu.org: 30th anniversary
das gnu projekt wird 30 ... *yay* :)

ankuendigung via
slashdot artikel
27. Sep 2013   @
minus_arrow
kapitalismus



Heiner Flassbeck: Arbeit im Markt oder Markt für Arbeit?



26. Sep 2013   a
minus_arrow
kapitalismus


zeit.de: die neuen neinsager

die befreiung des marktes von der demokratie.

22. Sep 2013   v
minus_arrow
conspiracy



Parteien-Emoticons -

SPÖ â– 
ÖVP !=
GRÜNE grrr
FPÖ 3bier
TS $
BZÖ €
KPÖ <-
Piraten ?


21. Sep 2013   @
minus_arrow
privacy


spex: prism vs kontrollverlust
"Und nun stehen wir vor Prism und Tempora, und uns wird langsam bewusst, dass wir die Kontrolle nicht mehr wiedererlangen werden. Als abstrakte Bedrohung aus dem Off konnte die Erzählung von mitlesenden Geheimdiensten den Diskurs über Privatsphäre-Technologien und Datenschutz sogar noch anfeuern. Als konkrete und überbordende Realität steht man davor, als hätte man eben noch vorgehabt mit einem Klappmesser einen Wal zu erlegen."

21. Sep 2013   v
minus_arrow
privacy
20. Sep 2013   v
minus_arrow
computer


telepolis: apple und seine neuesten iBricks...

"APPLE und der technologische Fortschritt in der Post-Snowden-Ära - Ein Kommentar"

18. Sep 2013   v
minus_arrow
politik


derstandard: was uns schwarz-blau gekostet hat

christoph und lollo - das oevp wahlkampflied


17. Sep 2013   a
minus_arrow
computer


derstandard: dwarf fortress

... katzen sind die besten!! :)

14. Sep 2013   v
minus_arrow
recreation



Tommy Tutone - 867-5309/Jenny

jenny's number ==> use it for shoping card registration etc. :)


02. Sep 2013   v
minus_arrow
kapitalismus


daserste.de: Steuerfrei - Wie Konzerne Europas Kassen plündern

1 Billion (= 1000 Milliarden) € / anno (!) verluste an steuern in der EU... wir brauchens bekanntermassen auch nicht :/

26. Aug 2013   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: projektionsflaeche u.s.a
"Alle Hegemonialmächte haben auf dem Zenit ihrer Machtentfaltung unvorstellbare Massenverbrechen begangen: Erinnert sei nur an die Auslöschung eines Großteils der Ureinwohner Lateinamerikas im 16. Jahrhundert durch die Spanier oder an den spätviktorianischen Holocaust (David Harvey), den Großbritannien im okkupierten und gnadenlos ausgeplünderten Indien an Millionen von Menschen durch gezielte Hungerpolitik beging. Und gerade hierzulande sollte die Erinnerung an den deutschen Griff nach der Welthegemonie, dem rund 60 Millionen Menschen zum Opfer fielen, noch nicht ganz verblasst sein."

25. Aug 2013   v
minus_arrow
privacy


schneier.com: the nsa is commandeering the internet

bruce schneier ... wohl einer der bekanntesten leute im (computer)security bussness - & recht unverdaechtig irgendwelche "revolutionaeren" gedanken zu hegen - ueber das internet, die kontrolle der nsa und der "verpflichtung" der firmen sich gegen eine zusammenarbeit mit der nsa zu wehren.

23. Aug 2013   @
minus_arrow
science
22. Aug 2013   v
minus_arrow
gesellschaft
22. Aug 2013   @
minus_arrow
kapitalismus



Salvador Allende - Rede vor der UNO 1972



21. Aug 2013   v
minus_arrow
privacy
20. Aug 2013   @
minus_arrow
computer


golem.de: 20 jahre debian

apt-get install anarchism

;)

16. Aug 2013  
minus_arrow
privacy


ubuntuforums.org: ubuntu / privacy


hint: entferne hinsichtlich privacy "problematische" ubuntu pakete ...

apt-get remove zeitgeist zeitgeist-core zeitgeist-datahub python-zeitgeist
rhythmbox-plugin-zeitgeist geoclue geoclue-ubuntu-geoip geoip-database whoopsie

11. Aug 2013   @
minus_arrow
computer
10. Aug 2013   v
minus_arrow
conspiracy
10. Aug 2013   @
minus_arrow
gesellschaft
08. Aug 2013   v
minus_arrow
privacy
08. Aug 2013   @
minus_arrow
recreation
05. Aug 2013   v
minus_arrow
privacy



hallo ueberwachungsstaat ...



01. Aug 2013   v
minus_arrow
politik




Interview mit Johannes Jarolim zur Drogenpolitik Österreichs

hut ab, es gibt offenbar noch politiker_innen, die ihren job ernst nehmen ;))



01. Aug 2013   a
minus_arrow
recreation
id5982_image0


http://servedby.catbull.com/news/pic.php?id=5982&no=0



30. Jul 2013   a
minus_arrow
science


wikipedia.org: dunning-kruger effekt
die selbstueberschaetzung von personen, deren niveau in einem wissensgebiet eher mittelpraechtig ist duerfte dem/r einen oder anderen gelaeufig sein :)


29. Jul 2013   v
minus_arrow
privacy
27. Jul 2013   v
minus_arrow
computer
27. Jul 2013   @
minus_arrow
privacy


Warum werden wir abgehört?
"Geheimdienste organisieren den Machterhalt der Herrscher, wer auch immer die sind. Dass dies eben nicht nur für die DDR und die Sowjetunion zutrifft, wird mit zwanzig Jahren Verspätung nun auch im Westen manchem bewusst."

...

"Die Ausweitung der Geheimdienstspitzelei auf das eigene Volk ist ein so klares Merkmal autoritärer Systeme, dass auch im jetzigen Fall die naheliegendste Erklärung lautet: Es geht weniger um Verbrechensbekämpfung als um Kontrolle."


22. Jul 2013   v
minus_arrow
computer
19. Jul 2013   v
minus_arrow
computer
19. Jul 2013   v
minus_arrow
privacy
id5784_image0


derstandard: offener brief an die nsa

obamas neuer slogan:
"yes we scan"

14. Jul 2013   @
minus_arrow
computer
11. Jul 2013   @
minus_arrow
recreation
09. Jul 2013   v
minus_arrow
privacy
05. Jul 2013   v
minus_arrow
computer


douglas c. engelbart +
douglas c. engelbart ist tot - einer der fruehen visionaere hinsichtlich mensc-computer interaktion und zb. erfinder der maus.


04. Jul 2013   a
minus_arrow
computer


osnews: whats happening with the user interface?
einerseits: m$ hat ein - massives -problem - mensch muss sich nur die geschaetzten os verkaufzahlen der naechsten jahre ansehen ... am besten in relation zu android.

und andererseits: das ruecksichtslose "draenglen" der user auf die eigene mobilplatform ... von m$ und - wen wunderts - ubuntu :/

auf der strecke bleibt ... der desktop / die produktiven umgebungen.


03. Jul 2013   @
minus_arrow
privacy


pastebin: Revealed: secret European deals to hand over private data to America
DELETED ARTICLE FROM GUARDIAN

http://www.guardian.co.uk/info/2013/jun/30/taken-down

Revealed: secret European deals to hand over private data to America

Germany 'among countries offering intelligence' according to new claims by former US defence analyst


At least six European Union countries in addition to Britain have been colluding with the US over the mass harvesting of personal communications data,
according to a former contractor to America's National Security Agency, who said the public should not be "kept in the dark".

Wayne Madsen, a former US navy lieutenant who first worked for the NSA in 1985 and over the next 12 years held several sensitive positions within the
agency, names Denmark, the Netherlands, France, Germany, Spain and Italy as having secret deals with the US.

Madsen said the countries had "formal second and third party status" under signal intelligence (sigint) agreements that compels them to hand
over data, including mobile phone and internet information to the NSA if requested.

Under international intelligence agreements, confirmed by declassified documents, nations are categorised by the US according to their trust level. The US
is first party while the UK, Canada, Australia and New Zealand enjoy second party relationships. Germany and France have third party relationships.

In an interview published last night on the PrivacySurgeon.org blog, Madsen, who has been attacked for holding controversial views on espionage issues,
said he had decided to speak out after becoming concerned about the "half story" told by EU politicians regarding the extent of the NSA's
activities in Europe.

He said that under the agreements, which were drawn up after the second world war, the "NSA gets the lion's share" of the sigint
"take". In return, the third parties to the NSA agreements received "highly sanitised intelligence".

Madsen said he was alarmed at the "sanctimonious outcry" of political leaders who were "feigning shock" about the spying operations
while staying silent about their own arrangements with the US, and was particularly concerned that senior German politicians had accused the UK of spying
when their country had a similar third-party deal with the NSA.

Although the level of co-operation provided by other European countries to the NSA is not on the same scale as that provided by the UK, the allegations are
potentially embarrassing.

"I can't understand how Angela Merkel can keep a straight face, demanding assurances from [Barack] Obama and the UK while Germany has entered into
those exact relationships," Madsen said.

The Liberal Democrat MEP Baroness Ludford, a senior member of the European parliament's civil liberties, justice and home affairs committee, said
Madsen's allegations confirmed that the entire system for monitoring data interception was a mess, because the EU was unable to intervene in intelligence
matters, which remained the exclusive concern of national governments.

"The intelligence agencies are exploiting these contradictions and no one is really holding them to account," Ludford said. "It's
terribly undermining to liberal democracy."

Madsen's disclosures have prompted calls for European governments to come clean on their arrangements with the NSA. "There needs to be transparency
as to whether or not it is legal for the US or any other security service to interrogate private material," said John Cooper QC, a leading
international human rights lawyer. "The problem here is that none of these arrangements has been debated in any democratic arena. I agree with
William Hague that sometimes things have to be done in secret, but you don't break the law in secret."

Madsen said all seven European countries and the US have access to the Tat 14 fibre-optic cable network running between Denmark and Germany, the
Netherlands, France, the UK and the US, allowing them to intercept vast amounts of data, including phone calls, emails and records of users' access to
websites.

He said the public needed to be made aware of the full scale of the communication-sharing arrangements between European countries and the US, which predate
the internet and became of strategic importance during the cold war.

The covert relationship between the countries was first outlined in a 2001 report by the European parliament, but their explicit connection with the NSA
was not publicised until Madsen decided to speak out.

The European parliament's report followed revelations that the NSA was conducting a global intelligence-gathering operation, known as Echelon, which
appears to have established the framework for European member states to collaborate with the US.

"A lot of this information isn't secret, nor is it new," Madsen said. "It's just that governments have chosen to keep the public in the
dark about it. The days when they could get away with a conspiracy of silence are over."

This month another former NSA contractor, Edward Snowden, revealed to the Guardian previously undisclosed US programmes to monitor telephone and internet
traffic. The NSA is alleged to have shared some of its data, gathered using a specialist tool called Prism, with Britain's GCHQ.

30. Jun 2013   v
minus_arrow
gesellschaft


Machtfaktor Raiffeisen

"Machtfaktor Raiffeisen" auf NEWS.at
Zurück

Mit Interesse haben wir die Diskussion um ein Interview mit den Buchautoren Lutz Holzinger und Clemens Staudinger auf NEWS.at verfolgt.


Raiffeisen kann so leicht nichts erschüttern. Auch nicht die Thesen und Aussagen der Autoren, die teilweise nicht fundiert oder gänzlich falsch sind. So beträgt etwa die Steuerquote der Raiffeisen Bank International-Gruppe inklusive Bankenabgaben rund 40% und ihre inländische Steuerleistung wurde nicht durch Verluste im Ausland geschmälert.


Es gehört zur Qualität einer Demokratie, dass öffentlich auch kontrovers diskutiert werden kann. Deshalb bieten wir eine Woche lang ganz bewusst den Link zu dem Artikel an:


------------------------------------------------------------


Machtfaktor Raiffeisen
Von einer Selbsthilfe-Organisation der verarmten Bauernschaft zum globalen Multi

Wie konnte aus einer kleinen Selbsthilfegruppe verarmter Landwirte die mächtigste und größte Firmengruppe des Landes werden? Dieser Frage gingen die Autoren Lutz Holzinger und Clemens Staudinger in ihrem „Schwarzbuch Raiffeisen“ nach und trugen dabei akribisch Informationen über den Großkonzern zusammen, die diesen nicht immer im besten Licht darstellen. NEWS.AT sprach mit den Autoren über ihr Buch und Raiffeisen.

Raiffeisen ist in Österreich omnipräsent. Wer mit dem Zug von West nach Ost fährt, kommt an unzähligen Raiffeisenlagerhäusern vorbei, wird in beinahe jedem Ort eine Raiffeisenbank vorfinden und vielfach Raiffeisensilos erblicken die, wie sonst nur Kirchtürme, die Architektur am Land prägen.

Ursprünglich im 19. Jahrhundert gegründet, um den Bauernstand vor den Umwälzungen der liberalisierten Märkte zu schützen, hat sich die Genossenschaft mehr und mehr von dieser Kernaufgabe entfernt. Heute gibt es neben den 1600 Genossenschaften, mehr als 500 Banken mit 2000 Filialen, Beteiligungen an Versicherungen, Baukonzernen und Medienhäusern. Aebr auch großen Einfluss in der Politik. Denn im Nationalrat hätte Raiffeisen Klubstärke und sogar mehr Mandatare als das Team Stronach. 
Den Ausgangspunkt für das „Schwarzbuch Raiffeisen“ bietet eine Kolumne, die Holzinger und Staudinger im „Augustin“ verfassten. Die Fortsetzung ist nun als Buch im mandelbaum-Verlag erschienen.


NEWS.AT: Bei der Lektüre ihres Buchs staunt man immer wieder, wie groß Raiffeisen geworden ist. Hat Sie diese Entwicklung überrascht?


Lutz Holzinger: Die Expansion des Sektors folgt analog zur Öffnung der Finanzmärkte. Ab den 1980er Jahren fängt es an. Raiffeisen hatte einen Kapitalüberhang und deshalb die Möglichkeiten früher zu expandieren als Andere in der EU. Worauf man auch stolz ist. Heute ist Raiffeisen ein Milliardenkonzern, in den 1950er Jahren wurden hingegen teilweise noch Volksschulklassen angemietet, um Bankauszahlungen durchzuführen.


Clemens Staudinger: Das erstaunliche daran ist die Einzigartigkeit: Es gibt viele Banken, es gibt viele Nahrungsmittelproduzenten, es gibt viele Hersteller von Agrartechnologie. Aber kein einziger dieser Wettbewerber hat die Möglichkeit, so direkt in die Politik hinein zu intervenieren. Dadurch, dass Raiffeisenfunktionäre mit Ausnahme Wiens in allen Landesregierungen und Landtagen vertreten sind. Dazu kommt, was mindestens genauso wichtig ist, die Vertretung in den Landwirtschaftskammern. Die Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammer ist als Verein konstituiert und dort ist den Statuten nach auch der Österreichische Raiffeisenverband Mitglied.

»„Im Parlament hat Raiffeisen Klubstärke“«

NEWS.AT: Das war eine der bemerkenswertesten Informationen ihres Buches. Weshalb ist das Mitglied einer letztlich privaten Genossenschaft Mitglied in der Landwirtschaftskammer-Präsidialkonferenz? 


Staudinger: Das ist in der Tat bemerkenswert: neben den Präsidenten der einzelnen Kammern in den Bundesländern, die immerhin demokratisch legitimiert sind, ist der Raiffeisenverband wohl durch finanzielle Potenz und politischen Einfluss legitimiert.


Holzinger: In einzelnen Landeslandwirtschaftskammern sind auch Vertreter von Raiffeisen unter den Kammerräten. Sie können davon ausgehen, dass schon bei der Erstellung der Kandidatenlisten für die Landwirtschaftskammerwahlen Raiffeisen ein wichtiges Wort mitspricht.

NEWS.AT: Und in der Politik?


Staudinger: Raiffeisen hätte im Parlament Klubstärke. Sieben Nationalräte, drei Bundesräte, eine EU-Abgeordnete. Man kann nicht sagen, der ÖVP gehört Raiffeisen oder Raiffeisen gehört die ÖVP aber es sind kommunizierende Gefäße. Ganz konkret: Wer zahlt schafft an. Erinnern Sie sich an das Beispiel „Erwin Pröll will Bundespräsident werden“. Raiffeisen lehnte eine finanzielle Unterstützung des Wahlkampfs ab, Pröll kandidierte nicht und ist, wie man hört, heute noch verschnupft.


Holzinger: Es ist außerdem ein Demokratieproblem, dass es schon eine ganze Reihe von Politikern gibt, die nach ihrer Karriere Jobs bei Raiffeisen bekamen. Die ehemaligen Vizekanzler Riegler, Josef Pröll und viele mehr. Man kann sich fragen, wie wird ein Politiker entscheidet, der weiß, dass sein Mandat irgendwann abläuft und er hat über ein Raiffeisenrelevantes Thema zu befinden. Darüber lohnt es sich nachzudenken.

»„Am Geldsektor eine Stellung wie die Krone bei den Tageszeitungen“«

NEWS.AT: Was läuft in Österreich alles unter dem Dach von Raiffeisen?


Holzinger: Raiffeisen hat im Geldsektor eine Reichweite, die vergleichbar ist der Stellung der "Neuen Kronen Zeitung" bei den Tageszeitungen. Dazu kommt die UNIQA-Versicherung samt Raiffeisenversicherung und eine große Beteiligung an der Strabag. Dann ist Raiffeisen ein Monopolist der von Milchbauern produzierten Milch. 99 Prozent der Frischmilch kommt aus Raiffeisen-Molkereien. Bei Joghurt und verschiedene Käsesorten gibt es auch Marktanteile von mehr als 60 Prozent. Im Zuckerbereich gibt es mit der Agrana ein Monopol, außerdem werden der Stärkebereich und die Produktion von Fruchtzucker dominiert.
Mit der Leipnick-Lundenburger besteht eine sehr starke Stellung im Mühlen- und damit im Mehlsektor. „Finis Feinstes“ ist die Spitzenmarke in diesem Bereich. Der Anteil der Mühlenkapazitäten liegt bei mehr als 50 Prozent. Dann gibt es unzählige Beteiligungen im Nahrungsmittelsektor. Das reicht von der Industrieproduktion über Kaffeeautomaten von cafe+co bis zu Do&Co und Demel. Aber auch Schinken, Kärntnerwürste und vieles mehr wird von Tochterkonzernen von Raiffeisen produziert. Nicht zu vergessen der Anteil an der VOEST durch Raiffeisen Oberösterreich.


Staudinger: Dazu kommt der Immobiliensektor. Sowohl Immobilienentwicklung, wie auch diese selbst zu betreiben. Der Medienkonzern, beispielsweise mit dem „Kurier“ oder den Beteiligungen an Ihrem Magazin "NEWS" sowie „profil“ und der ORF-Sendetochter ORS . Die Lagerhausgruppe, die als Aufkäufer der Ernte auftritt und Bauern mit Produktionsmitteln versorgt, die sich aber zugleich zunehmend in Einkaufszentren entwickeln

Staudinger: Man kann sich den Raiffeisen-Menschen vorstellen. Er ernährt sich von Raiffeisenprodukten. Er wohnt in einem Eigenheim das von Raiffeisen finanziert wurde und mit Raiffeisenbaustoffen errichtet wurde. Das Ersparte bringt er zu Raiffeisenbank. Im Betrieb gibt es eine Kantine von „Gourmet“-Futter. Versichert sind sein Auto, sein Leben und seine Zukunft bei der UNIQA. Als Zeitung liest er den „Kurier“, auf Urlaub fährt er mit Raiffeisenreisen. Man kann fast das gesamte Leben bei Raiffeisen organisieren und nur bei den wenigsten Produkten steht der Name „Raiffeisen“ drauf.

»„Geschäft mit konzerneigenen Gesellschaften“«

NEWS.AT: Wie kam es zu diesem Erfolg?


Holzinger: Die Strategie hat interessanterweise Engelbert Dolfuß - in seiner Zeit als Amtsdirektor der niederösterreichischen Landwirtschaftskammer in den späten 1920er Jahren - entwickelt. Damals entstand das, was wir Dreifaltigkeit nennen. Das Zusammenspiel aus Raiffeisen, Landwirtschaftskammern und Bauernbund. Umgesetzt wurde es erst so richtig unter den günstigen Rahmenbedingungen nach dem 2. Weltkrieg. 


Staudinger: Das Organisationsprinzip sieht die Präsenz vor Ort, gebündelt in die Landesbanken und darüber in die die Zentralinstitute vor. Über allem schwebt der Raiffeisensektor, der noch das Privileg der Selbstkontrolle hat. Die Aktiengesellschaften des Sektors müssen natürlich ihre Bilanzen testieren lassen, aber der Genossenschaftssektor kontrolliert sich selbst.

»Gibt es noch andere Einflussfaktoren für den Machtfaktor Raiffeisen?«

Holzinger: Beispielsweise die Ostexpansion von Raiffeisen: Die Erste Bank oder die Bank Austria mussten sich vor Ort jemanden suchen der Geld braucht. Wenn Raiffeisen dorthin geht, dann gehen sehr viele Raiffeisen-eigene Konzerne mit, die dort ein Geschäft aufbauen. So hat beispielsweise die NÖM International in Kiew die größte Molkerei der Ukraine gebaut. So macht Raiffeisen sichere Geschäfte, da man viele Kreditnehmer bereits kennt. Da ein wesentlicher Teil des Geschäfts mit konzerneigenen Gesellschaften abgewickelt wird. 


Staudinger: Die Geschäftsführer der Banken sind angehalten zunächst einmal zu sehen, was im eigenen Konzern abgedeckt werden kann. Es gibt Stahlwerke, es gibt Reisebüros, also kaum etwas was nicht abgedeckt wird.

»„Keinerlei Wertsteigerung für Genossenschafter“«

NEWS.AT: In mehreren Bereichen gibt es ja fast eine Monopolstellung von Raiffeisen


Holzinger: Zum Teil kann man sich auf eine Zuckerrübenverordnung der EU berufen, die noch bis 2016 läuft und einen langsamen Abbau der Anbauflächen zum Ziel hat. Die Agrana vergibt sozusagen die Flächen in Österreich, Ein Agrana-eigenes Institut produziert die Rübensamen und verkauft diese dann via Raiffeisen-Lagerhaus an die Bauern. Ein komplett geschlossenes System. Aber nicht nur für die Bauern, sondern auch für die Konsumenten ein Problem, denn in Deutschland ist der Zuckerpreis wesentlich niedriger als in Österreich.


Staudinger: Das reicht in den Mühlenbereich hinein. Der Sektor hat über 50 Prozent Anteil an der Mehlproduktion. Im Milchbereich gibt es einen Marktanteil von 95 Prozent. 
Raiffeisen ist ja als Genossenschaft mit sehr vielen Mitgliedern organisiert. Was passiert mit den Gewinnen?


Holzinger: Entscheidend ist am Genossenschaftsprinzip, dass es dadurch kaum eine Gewinnentnahme gibt. Das Geld bleibt im Sektor und wird nicht ausgeschüttet, das trifft auch auf die Aktiengesellschaften zu, wenn man den minimalen Anteil an Privataktionären abrechnet. 


Staudinger: Es gibt einen Vorstoß der in Richtung einer verstärkten Beteiligung der Genossenschafter geht. Aber bislang ist es so, dass man beispielsweisen einen Anteil bei der Bank erwirbt und so Genossenschafter wird. Entnimmt man das Geld erhält man das Kapital zurück. Aber es gibt keinerlei Wertsteigerung. 


Holzinger: Bei den AGs wird eine Dividende bezahlt, doch ein Großteil fällt an die Großaktionäre die wiederum selbst im Raiffeisensektor sind, beispielsweise die Raiffeisen Niederösterreich-Wien. Diese ist an mehr als 1.000 Unternehmen beteiligt. So dehnt sich der Sektor immer weiter aus.

»„2007 Steuerquote von einem Prozent“«

NEWS.AT: Regt sich da nicht auch im Sektor Ärger?


Holzinger: Das dringt nicht ganz durch, weil die Spitzeninstitute ja losgelöst als Aktiengesellschaften funktionieren. Stimmen dort die Kleinaktionäre gegen einen Plan, so bewegt das oft nur wenige Promille des Stimmrechts. Bei der Hauptversammlung vielleicht eine überwältigende Mehrheit der anwesenden Personen, aber es zählt ja das Stimmrecht. Die Kleinaktionäre dürfen sich dort ein bisschen aufregen, sich beschweren. Sie werden angehört aber Bedeutung hat es kaum eine.

NEWS.AT: Was ist die Steuerleistung von Raiffeisen?


Staudinger: Allgemein gilt, dass die Körperschaftssteuer bei 25 Prozent liegt. Es ist aber vielen nicht bewusst, dass man durch das Instrument der Gruppensteuer die gesamte Expansion in den Osten mitfinanziert. Weil das fehlende Geld vom hiesigen Steuerzahler ersetzt werden muss, was bei Expansionen möglicherweise an Verlust anfällt. 2007 gab es die extrem niedrige Steuerquote von einem Prozent, die Steuerquote ist aber auch in den Jahren danach sehr gering. Zum Vergleich: Im Jahr 2007 erbrachte der Bankensektor insgesamt eine Steuerleistung von etwa sieben Prozent. Auch weit weg von den 25 Prozent aber doch deutlich mehr als Raiffeisen. Und nebenbei: als das System „Gruppensteuer“ im Nationalrat beschlossen wurde, stimmten auch die Raiffeisenabgeordneten ab. Dreimal darf das Publikum raten, wie sich die Mandatare entschieden haben.

27. Jun 2013   v
minus_arrow
computer
22. Jun 2013   v
minus_arrow
conspiracy


telepolis.de: m$ windows + nsa backdoor
endlich kann ich meinen aluhut absetzen und mich wieder wie ein "normaler" mensch fuehlen: wir werden ueberwacht & die "ueblichen" paranoiker sind ueberrascht wie stark sich nsa und co im netz und eben auch in windows mithilfe von durch microsoft eingebauten backdoors breitgemacht haben ;=)

17. Jun 2013   v
minus_arrow
conspiracy
13. Jun 2013   v
minus_arrow
politik
06. Jun 2013   v
minus_arrow
privacy
02. Jun 2013   @
minus_arrow
friends
id5741_image0


(re)use it!! :)

url:
http://servedby.catbull.com/news/pic.php?id=5741

30. May 2013   v
minus_arrow
gesellschaft


tp.de: oeko ist deko
und josef hader ueber "unseren" humanismus - deftig aber imho zutreffend ...

26. May 2013   a
minus_arrow
computer
26. May 2013   v
minus_arrow
kapitalismus
20. May 2013   v
minus_arrow
recreation


golem.de: debian/squeeze auf der iss
imho.

zum n.ten mal "kocht" nun dieses lächerliche "<aktuelles jahr> wird das jahr des (GNU)linux desktops" hoch - gefuehlt zum circa 100tsten mal, realistisch gesehen ists vielleicht das 15te jahr in folge in dem dies behauptet wird.

frueher mal als sinnbild fuer den uebertriebenen enthusiasmus und fehlenden weitblick der oft jugendlichen opensource evangelisten, seit der jahrtausendwende eher als spott in richtung opensource im allgemeinen und (GNU)linux im speziellen.

einerseits habe ich diese "ansagen" immer als lächerlich empfungen - persoenlich verwende ich (GNU)linux seit dem erscheinen des ersten vernuenftigen webbrowsers als desktop: dem netscape communicator 4.0 anno 1996.

andererseits mag auf dem "desktop" weiterhin windows mit vermutlich gegen 90% und apple mit etwa 10% ueblich sein und (GNU)linux nur auf 1 2 oder 3 % kommen.

aber: welches betriebsystem ist auf ihrem mobiltelefon, tablet, ebook reader und welches auf ihrem internetgateway, wlan access point, den diversen medienplayern oder dem digitalen sat/kabel tv receiver? welches betriebsystem verwendet ihr maileingangs- und -ausgangsserver? die dutzenden webserver die sie taeglich besuchen und all die "verstecketen" rechner die wir oft nicht einmal mehr wahr nehmen - in den autos, waschmaschinen bis hin zur naechsten ampelsteuerung.

nicht alles laeuft unter (GNU)linux - keine frage - aber schon seit den 0er jahren kommt dieses system immer haeufiger in genau solchen "unauffaelligen" positionen zum einsatz.

und an alle iphone föhns: die grundlage von apples os X ist freebsd + der (CMU)mach microkernel - beides langjaehrige produkte der opensource gemeinde, die bekanntermassen nicht nur aus GNU und linux besteht.

[...]


12. May 2013   a
minus_arrow
recreation
12. May 2013   v
minus_arrow
conspiracy


derfreitag: zu ja
zwei zitate aus dem artikel:

"Macht benötigt Diskretion, damit sie weiter lügen kann. Sie benötig die Lüge, damit sie weiter manipulieren kann und sie benötigt die Manipulation, damit sie den öffentlichen Diskurs weiter steuern kann."

und weiter unten:

"Die dunkle Zukunftsaussicht einer komplett überwachten Onlinegesellschaft ist auf globaler Ebene weder paranoid noch ist es eine Dystopie. Es ist vielmehr der realistisch zu erwartende Outcome einer erheblichen Anstrengung, die durch die derzeit dominierenden globalen Eliten unternommen wird, genau das zu erwirken."

 

Goldman Sachs - Eine Bank regiert die Welt from ImportantLinks on Vimeo.


12. May 2013   v
minus_arrow
politik


der falter: lobbystan-forte
mikl-leitner & konstorten maulen gegen die heroin substitutionstherapien.

der grund: lobbyarbeit/kohle ... wie koennen politiker_innen nur gut eingespielte konzepte aus reiner geldgier ueber den haufen werden? vielleicht nebenbei noch weil sie "oevp" und damit "law&order" sind ... *kopfhschuettel*


btw. interessantes interview mit einem ehemaligen polizisten in den u.s.a zum thema legalisierung:


03. May 2013   a
minus_arrow
science



a boy and his atom:

making of ...


02. May 2013   @
minus_arrow
kapitalismus
30. Apr 2013   v
minus_arrow
science


xkcd: Is It Worth the Time?

how to get more efficient :)

29. Apr 2013   v
minus_arrow
politik


derstandard: interview mit dem publizisten markus wilhelm
puenktlich zu den landtagswahlen ... ein interview mit markus wilheln - bekannt aus "internet und zeitungen" :=)

links:


27. Apr 2013   a
minus_arrow
friends
http://mostlyuseless.org/index.php



http://mostlyuseless.org/index.php

27. Apr 2013   v
minus_arrow
friends


bernhardschneider.at
new page :)

27. Apr 2013   @
minus_arrow
kapitalismus


derfreitag: ansatz einer loesung der europaeischen "schuldenkrise"
"Sollten die Politiker sich weiter weigern, den Plan in Betracht zu ziehen, ließe sich dafür schwer ein anderer Grund erkennen, als die bloße Skepsis gegenüber dem Gedanken, dass das große moralische Drama der modernen Zeit möglicherweise nicht mehr ist, als ein Produkt schlechter Theorie und einer Reihe fehlerhafter Daten."

25. Apr 2013   v
minus_arrow
politik


augustin: oebb und ihre beziehungen zu porr/strabag
kein wunder, dass die alpine pleite geht - die haben dummerweise niemanden im oebb aufsichtsrat ... wie etwa die firmen porr und strabag.


25. Apr 2013   a
minus_arrow
computer


hut8labs: coding fast and slow

ueber die grosse problematik der zeitschaetzungen in der softwareentwicklung ...

24. Apr 2013   @
minus_arrow
kapitalismus



Bargeldlos - Der große Coup der ganz großen Kriminalität



19. Apr 2013   v
minus_arrow
gesellschaft


ein videoblog @ youtube.com: shore, stein, papier
... aus dem leben eines junkies.


18. Apr 2013   v
minus_arrow
kapitalismus



Wege aus der Euro-Krise - Prof. Dr. H. Flassbeck



17. Apr 2013   v
minus_arrow
computer
16. Apr 2013   @
minus_arrow
kapitalismus
id5659_image0

market-ticker.org: bitcoins - don't in
kritische betrachtung :)



11. Apr 2013   v
minus_arrow
recreation



github.com: rickroll.sh - cli/ascii-art variante :)

curl -k -L https://raw.github.com/keroserene/rickrollrc/master/roll.sh | bash

curl -k -L http://bit.ly/10hA8iC | bash


02. Apr 2013   i
minus_arrow
computer


golem.de: secure vs restricted boot
"Secure Boot ist ein Authentifizierungssystem, bei dem der Nutzer Kontrolle über das gekaufte Gerät behält. Microsoft verlangt von Hardware-Herstellern, dass Secure Boot ausgeschaltet werden kann."

wie ich immer sage: in den letzten 1 2 jahre - so etwa seit 2010 - ist mir microsoft richtig symphatisch geworden. ich meine natuerlich nur relativ: um die jahrtausendwende war m$ "der feind" als gluehender opensource mensch.

huete ists wohl apple, google & co, die fuer ihre systeme selber zumindest groesstenteils auf opensource software zurueckgreifen...


31. Mar 2013   v
minus_arrow
computer


nato talinn manual
Nato-Papier gibt Hacker zum Abschuss frei...

23. Mar 2013   @
minus_arrow
privacy


freitag.de: ratten der freiheit
julian assange und die cypherpunks ...
kritik zum buch "freedom and the future of the internet"

15. Mar 2013   v
minus_arrow
politik



kainourgia mera

13. Mar 2013   a
minus_arrow
computer


creativegood.com: the google glass feature no one is talking about
... persoenlich bezweifle ich, dass ich so ein teil haben will - vor allem: ob ich in reichweite von menschen sein will, die so ein teil tragen.

persoenlich dachte ich mir immer: das schlimmste was den menschen passieren kann, sind die ueberall herumhaengenden ueberwachungskameras und standortwanzen die wir "mobiltelefone" nennen.

aber imho: relativ zu google glass sind die aengste bei diesen dingen laecherlich - in jeder hinsicht und mit hoechst negativen konsequenzen fuer unsere privatsphaere.


13. Mar 2013   v
minus_arrow
computer


security engineering - a guide to building dependable distributed systems
zweite auflage eines klassikers nun kostenfrei verfuegbar.

12. Mar 2013   v
minus_arrow
kapitalismus


arte.tv: staatsgeheimnis bankenrettung

staatsgeheimnis bankenrettung


28. Feb 2013   v
minus_arrow
conspiracy
bye bye, amazon

telepolis: amazon & der buchhandel

http://servedby.catbull.com/news/pic.php?id=5632

24. Feb 2013   @
minus_arrow
recreation


telepolis: nacktheit heute ...
... zieh dir bitte etwas an!



19. Feb 2013   v
minus_arrow
politik


telepolis: piratenpartei - zerfall & neubesinnung

"Nur im Vergangenen waren wir uns einig, was kommen würde, wird uns entzweien."
[Hans Eckhard Wenzel]

15. Feb 2013   @
minus_arrow
recreation



Mahakumbh Mela 2013 | Moksha Ki Kamna

 

Prayag Kumbh Mela 1954


11. Feb 2013   v
minus_arrow
kapitalismus
id5589_image0


and then i said pay taxes ...

08. Feb 2013   @
minus_arrow
gesellschaft
07. Feb 2013   v
minus_arrow
science
07. Feb 2013   a
minus_arrow
recreation


freitag.de: freiraum auf zeit
gute idee ... "anti-"cafe :)=

motto: bezahle fuer die im lokal verbrachte zeit und nicht fuer die getraenke.

04. Feb 2013   a
minus_arrow
politik
02. Feb 2013   q
minus_arrow
gesellschaft
31. Jan 2013   v
minus_arrow
recreation



Fawlty Towers - Don't mention the war


oder die ganze episode: "the germans"


25. Jan 2013   a
minus_arrow
politik


glasnost.de: Thesen zur Transformation der Demokratie


"Massen, die demokratischen Gefühlen zuneigen, seien am besten durch ein Organ neutralisierbar, das ihnen die Illusion einer Beteiligung an der staatlichen Macht vermittelt."



24. Jan 2013   v
minus_arrow
gesellschaft
24. Jan 2013   @
minus_arrow
gesellschaft
22. Jan 2013   v
minus_arrow
recreation



cheap steadicam setup



22. Jan 2013   a
minus_arrow
computer


techreport: on the marginalization of the consumer laptop
tablets ersetzen fuer viele nicht technikaffine menschen den laptop und teilweise sogar den pc - zumindest fuer den nicht produktives arbeiten a la websurfen/ medienkonsum/ email/ causual games.

eine interessante entwicklung, die wir wohl mehr oder weniger aehnlich in unseren bekantenkreisen sehen koennen :)

"In a very real sense, they've become highly compelling replacements for consumer laptops in non-productivity usage scenarios. That's exciting... and, frankly, a little scary."


19. Jan 2013   a
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: vermoegensverteilung in .de / volker pispers


Volker Pispers und die Vermögensverteilung:


17. Jan 2013   v
minus_arrow
kapitalismus
12. Jan 2013   v
minus_arrow
recreation



lego "produktionsstrasse" :)


15. Jan 2013   @
minus_arrow
recreation



compressorheads :))

brought to you by "mums friendly robot company" ...


06. Jan 2013   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: demokratie in der krise
"Statt eine brauchbare politische Agenda zu entwickeln, habe sie sich in den letzten Jahren ausschließlich mit kulturellen Themen beschäftigt, mit Gender und Multikulturalismus, mit Minderheiten und Kritischer Theorie."

02. Jan 2013   v
minus_arrow
recreation



"... und nun mit dem akzent eines schurkenstaates ..."


maschek politikerausbildung


30. Dec 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
27. Dec 2012   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: die realen kosten des miv
... sind bekanntermassen deutlich hoeher als die kosten fuer den/die autofahrer_in. auch wenn das unsere mobilitaets-suechtigen mitmenschen nicht gerne hoeren :)

25. Dec 2012   v
minus_arrow
computer


datamation: State of Sexism in FOSS

A resource for and about women in geek communities:
geekfeminism wiki
19. Dec 2012   a
minus_arrow
kapitalismus
14. Dec 2012   a
minus_arrow
gesellschaft
12. Dec 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
10. Dec 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
07. Dec 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
07. Dec 2012   v
minus_arrow
computer
id5413_image0


:)

05. Dec 2012   a
minus_arrow
computer
30. Nov 2012   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: schweizer vermoegenssteuer: nur 120 k (!) freibetrag
unsere dem kommunismus sonst eher unverdaechtigen freunde/nachbarn in mitteleuropa ... vielleicht sollten wir uns sehr viel oefter ein beispiel an der guten schweiz nehmen.

27. Nov 2012   a
minus_arrow
gesellschaft
25. Nov 2012   v
minus_arrow
gesellschaft


why climate deniers have no credibility in science in one pie chart ...
globale erwaermungs skeptiker my ass:

ihr instrumentalisierten leuchten des jahrtausends seid schliesslich nur die "ehrenamtlichen mitarbeiter" der grossindustrie, die "weiter wie bisher" machen will und nur den kurzfristigen finaziellen gewinn sieht, aber sich nicht um irgendwelche nachhaltigkeit oder folgen ihres gegenwaertigen tuns schert.

25. Nov 2012   @
minus_arrow
recreation


freitag.de: nachruf auf boris strugazki
21 jahre nach arkadi ist nun auch boris strugatzki von uns gegangen ...

21. Nov 2012   v
minus_arrow
recreation



its dead jim!!

monty pytons "dead parrot sketch":



20. Nov 2012   v
minus_arrow
politik


datum.at: das verflixte 5.te jahr

die ewige gleiche leier unserer "grossen koalition": permanenter wahlkampf statt notwendiger arbeit fuer die allgemeinheit :((

20. Nov 2012   v
minus_arrow
politik


piraten | angst vor der macht

systemtheoretische sichtweise auf die piratenpartei ...

19. Nov 2012   v
minus_arrow
recreation


degiheugi homepage

degiheugi - ein recht kultiger franzoesischer hiphop mensch :)



18. Nov 2012   a
minus_arrow
conspiracy
14. Nov 2012   v
minus_arrow
computer
12. Nov 2012   a
minus_arrow
science



The Gender Equality Paradox

11. Nov 2012   v
minus_arrow
science
10. Nov 2012   @
minus_arrow
recreation


telepolis: der elfenbeinturm der empoerung
eine etwas differenziertere betrachtung des themas prostitution.

10. Nov 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
08. Nov 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
id5368_image0


gute anlageformen in krisenzeiten...

07. Nov 2012   v
minus_arrow
science


telepolis: pro eu mars-expedition 2025
die imho nicht uninteressante idee einer europaeischen mars expedition zur schaffung neuer wirtschaftlicher und technologischer "schuebe" zur ueberwindung der aktuellen krise.

05. Nov 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
04. Nov 2012   v
minus_arrow
computer


telepolis: kryptographie nach dem quantencomputer

djbs projekt/webseite zu post-quantum cryptographie stuff:
http://pqcrypto.org/
04. Nov 2012   a
minus_arrow
recreation



rocketman - einmal von elton john & einmal von william shatner

 

02. Nov 2012   @
minus_arrow
privacy
27. Oct 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
23. Oct 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
23. Oct 2012   v
minus_arrow
kapitalismus


derstandard: spekulanten sargtischler der altersvorsorge
gute analyse von stephan schulmeister :)

22. Oct 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
18. Oct 2012   a
minus_arrow
gesellschaft


derfreitag.de: sensation in dosen ...
ueber die eigenart von nachrichten und solchen die gerne welche waeren :)

btw. aehnliche spruenge hat die udssr bereits anfang der 1960er jahre mehrfach erfolgreich durchgefuehrt.

18. Oct 2012   v
minus_arrow
science
16. Oct 2012   v
minus_arrow
gesellschaft


zeit.de: 4 grad
also liebe mitmenschen: fliegt, fahrt mit eurer karre/eurem suv ... macht was ihr wollt. ist leider eh schon egal :/



13. Oct 2012   v
minus_arrow
recreation


diezeit: nachruf nils koppruch
der saenger von fink ist mit 46 jahren ueberraschend gestorben ...

11. Oct 2012   @
minus_arrow
computer


golem.de: interview mit captain crunch
" ... Dann trat IBM an ihn heran und beauftragte ihn mit einer Portierung auf das für IBM-PCs geplante Betriebssystem DOS. Draper erschrak: ´Zuerst dachte ich, ich werde wieder verhaftet, denn sie trugen alle Anzüge.´ ... "

:))

09. Oct 2012   v
minus_arrow
computer


pentesterlab.com: exercises
nette security tutorials mit runterladbaren isos der angreifbaren beispiel-vms.

24. Sep 2012   @
minus_arrow
gesellschaft


der standard: weg mit dem urheberrecht
rezension eines interessanten buchs ueber eine moegliche neuordnung des urheberrechts:
link zum buch...
22. Sep 2012   a
minus_arrow
computer


ripe.net: available ipv4 addresses
there they go ...

:)


15. Sep 2012   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: Honduras will neoliberalen Traum von Städten des ungehemmten Kapitalismus realisieren
und wieder wird ein feuchter traum der extremistischen freie-markt schreierei wahr:

komplett von firmen kontrollierte kunststaedte ...


btw. imho: 9/11 ist tot - interessiert keinen menschen mehr.



11. Sep 2012   a
minus_arrow
politik


telepolis: E pluribus unum
us of a: E pluribus unum

09. Sep 2012   v
minus_arrow
computer
01. Sep 2012   @
minus_arrow
gesellschaft
30. Aug 2012   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: die aeussere schranke des kapitals
die enorme produktivitaetsraten in deutschen/europaeischen wirtschaftsystem behindern einen wirtschaftlichen umbau gewachsener (enrgie)strukturen....

,,Das Produktivitätsniveau im Spätkapitalismus ist zu hoch, um die Energiewende unter kapitalistischen Bedingungen vollführen zu können - dies äußert sich gerade in den enormen "Kosten" dieses Unterfangens. Diese scheinbar absurde Diagnose gewinnt schnell an Schlüssigkeit, wenn wir bedenken, dass die Investitionen in den Aufbau der "Erneuerbaren Energien" nur dann einen Sinn machten, wenn hierdurch genügend Arbeitsplätze geschaffen würden, die so zur Herausbildung neuer kaufkräftiger Nachfrage und eines höheren Steueraufkommens beitragen würden. Die "Investitionen" in die Energiewende würden sich so gesamtwirtschaftlich für die Industrie wie den Staat "rentieren"."

eine loesung waere die - zumindest von mir - schon lange geforderte besteuerung der produktivitaet statt der arbeitszeit - damit waere zb. der ausbau der alternativen energieformen wieder ein sich fuer den staat lohnendes unterfangen.


30. Aug 2012   a
minus_arrow
computer


osnews: a device with a touchscreen and a few buttons ...
+ ein foto von 6 devies, die verdaechtig nach iphone-kopien aussehen ...
nur: sie stammen aus den saepten 90ern/fruehen 0ern ... PDAs ... :)

ich meine: denen dann bei zeiten - technische weiterentwicklung - das
telefonieren beizubringen war nun wirklich keine sooo ultimative
intellektuelle leistung um dafuer gleich ein patent zu bekommen :/

"This was a very common scenario for me on my beloved iPaq: I´d be watching a Futurama episode on my iPaq, streamed over my network from my PC, when an email arrived. I could pause the video, switch to my email client, read the email, and go to the link mentioned therein. After checking out the link in the browser, I could write and send a reply, and go back to watching the video where I left off. This was back when Google was still a search engine, and Apple was still busy not dying."


26. Aug 2012   v
minus_arrow
science


telepolis.de: wem gehoert π?
stark verkuerzt:

theorem: wenn π "normal" ist - dh. alle zahlen in den nachkommastellen gleichverteilt vorkommen ... statistische untersuchungen legen das nahe, bewiesen ists noch nicht - dann sind alle endlichen texte als ascii-codes interpretiert in den nachkommastellen von π enthalten.

also: welchem verlag gehoert nun das vermaledeite π

:)


20. Aug 2012   v
minus_arrow
gesellschaft



20 jahre rostock ...



14. Aug 2012   a
minus_arrow
kapitalismus
11. Aug 2012   v
minus_arrow
gesellschaft


players vs frustration: feminism 4 dudes - from a dude.
imho recht gute zusammenfassung - speziell bruachbar fuer diverse online-foren etc. :)

ausserdem ne faq zum thema:
http://finallyfeminism101.wordpress.com/
09. Aug 2012   v
minus_arrow
computer


arstechnica: 200k lines of spagetti code
what to do with a load of crap code ...

05. Aug 2012   @
minus_arrow
recreation


fear and loathing in las vegas
hunter s. thompson ... *yay*

und imho immer noch einer der besten filme von johnny depp!!



02. Aug 2012   a
minus_arrow
kapitalismus


ftd.de: niedrige löhne sind das problem ...
"Wer zur Kenntnis nähme, dass Lohnstückkosten, also der Abstand der Nominallöhne zur Produktivität, die Preissteigerungen dominieren, der verlöre das Kostbarste, was er als Ökonom hat: den Glauben an die flexiblen Arbeitsmärkte, die Vollbeschäftigung herstellen würden, wenn die Arbeiter es nur zuließen."

01. Aug 2012   @
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: Die extremistische Gesellschaft
"Ich habe keine Angst vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten."
Adorno


01. Aug 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
01. Aug 2012   a
minus_arrow
science


hufpo: more intresting than olympics ...
in der naechsten woche landet der/das "curiosity" rover/robotic lab am mars - olympia my ass ... das ist spannender!!

29. Jul 2012   v
minus_arrow
friends


RMS
ok, not my "personal" friend - but ... :)

27. Jul 2012   @
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: franzoesisches rezept
wie schoen, dass es mit hollande/frankreich in europa mitten in der "krise" einen realistischen gegenentwurf zu merkels "alles-abwuerg-sparerei" gibt :)



25. Jul 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
http://noverichipinside.com/


wethepeoplewillnotbechipped.com
One Mainframe To Rule Them All

... whose pet are you? :/

IBM/verichip bashing auf hoechstem niveau - videotechnisch wie auch inhaltlich.

19. Jul 2012   a
minus_arrow
computer
http://www.stickycomics.com/


evilbrainjono.net: why software updates suck...
imho: also diesen artikel sollte mensch gerade als softwareentwickler hin und wieder lesen - und dann wie ein glas guten weines einwirken lassen:

"Updates suck for three reasons:

1. The download/restart takes forever and interrupts your work with a bunch of intrusive dialog boxes.
2. The update may break stuff that you counted on, either by removing features you were using, or by breaking compatibility with other software you use. Maybe the developers never tested your use case, or worse - they tested for it but decdided it didn´t matter because only 2% of users used it. Tough luck to you if you´re one of those 2%.
3. If they changed the interface, your productivity will be lower than usual until you´ve spent a bunch of time learning a new interface. Even if the new interface is "better", in some theoretical way, to some hypothetical average user, re-training yourself to use it is nothing but a time sink."

leider haben entwickler zb. von gnome3 oder unity punkt drei der liste noch nicht erfahren und vor allem folgendes mantra noch nicht verinnerlicht:

"make sure the benefit to the users outweighs the pain"


18. Jul 2012   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis.de: demokratie in der krise
"Unfähig, die Strukturen und Kategorien des kollabierenden Kapitalismus in Frage zu stellen, tendiert der bürgerliche öffentliche Diskurs zum Extremismus - und letztendlich zur Barbarei."

17. Jul 2012   v
minus_arrow
recreation


derstandard.at: jon lord gestorben
mal abgesehen von seinem beitrag zu deep purple hat er speziell in den 70er bis 80er jahren einige interessante solo-alben produziert:

seine bearbeitung barocker taenze: sarabande, seine auftragskomposition zu irgendeiner weltausstellung in den usa: gemini suite, seine teils interessanten teils nichtssagenden recht "freien" bach-interpretationen: windows etc.

bevor er ende der 80er in eine art nichtssagenden mischmasch aus blues-/jazz-rock gewechselt hat...

egal: einer der ewigen rockmusik-heros - zumindest fuer mich :)



16. Jul 2012   a
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: kauft euch gluecklich
jaja ... diese verflixte volkswirtschaft(slehre) - da kommt mensch mit dem ansatz der schwaebische hausfrau nun mal nicht richtig weiter ...

und die bild lesenden deutschen glauben vermutlich/offensichtlich immer noch, dass merkel politik in ihrem sinne macht :((


16. Jul 2012   v
minus_arrow
computer



nuklear-explosionen von 1945 - 1998 als video veranschaulicht:



10. Jul 2012   v
minus_arrow
computer


perfdynamics.com: Guerrilla Manual Online
about linux sys capacity planing:



05. Jul 2012   a
minus_arrow
kapitalismus
26. Jun 2012   v
minus_arrow
computer


it-world.com: 1985 view at the "information superhighway"
:)
 
das auf dauer nerviges synth-geduddel kann nicht ueber die interessante sichtweise der zukunft zu diesem zeitpunkt hinwegtaeuschen - garniert mit damals vermutlich "bleeding edge" video-effekten...
 


25. Jun 2012   @
minus_arrow
recreation



götz widmann: "che guevara"



24. Jun 2012   a
minus_arrow
politik


freitag.de: die gefaehrlichen deutschen
kommentar von j. augstein

22. Jun 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
21. Jun 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
18. Jun 2012   @
minus_arrow
gesellschaft


indymedia.org: "Tortuga": Haubesetzung in Graz
nette aktion ... 65 polizisten durchsuchen ein leeres haus - mit unterstuetzung einer gruppe von aktivist_innen :))

17. Jun 2012   v
minus_arrow
kapitalismus


heise.de/tp: ist es schon zu spaet?
wie immer sind die deutschen schuld ... grad aus der sicht eines braven stammtisch-oesterreichers ;)

"Berlins Krisenpolitik, die auf die europaweite Durchsetzung harter Sparmaßnahmen und neoliberaler Strukturreformen nach Vorbild der Hartz-IV-Arbeitsgesetze abzielte, ist spektakulär gescheitert. Das maßgeblich von Deutschland in Gestalt des europäischen "Fiskalpaktes" durchgesetzte Spardiktat lässt in immer mehr Eurostaaten die Wirtschaftskrise eskalieren, die buchstäblich in den sozioökonomischen Zusammenbruch "gespart" werden."


allerdings bringt schulden finanzierte nachfrage auf dauer auch nix.

und weiters - um vom reinen "bloed ueber die deutschen reden" wegzukommen - zum kern des problems:

"Die im diesem System sozialisierten und herrschenden Eliten aus Politik und Wirtschaft streiten sich über altertümliche Krisenstrategien, die aus der Mottenkiste vergangener Jahrhunderte entnommen wurden und absolut ungeeignet sind, um den nun manifest werdenden Zusammenbruch zu verhindern."


15. Jun 2012   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: the euro rules
der artikel bringt die euro-probleme mal etwas in die richtige perspektive:

wenn griechenland aus dem euro muesste, dann waere etwa etwa mississipi schon ewig aus dem dollar
geflogen etc. ... ganz interessant.

imho ebenso wie die tatsache, dass spanien inzwischen fuer staatsschulden mehr zinsen zahlen
muss wie pakistan oder so manches wirtschaftlich deutlich schlechteres afrikanisches land..


14. Jun 2012   v
minus_arrow
gesellschaft





13. Jun 2012   @
minus_arrow
kapitalismus



"Unser Geldsystem ist mittelalterlich!" - Franz Hörmann im Interview auf WDR5



10. Jun 2012   v
minus_arrow
gesellschaft


sovereignman.com: die 377 "verbotenen" worte der u.s. regierung

Department of Homeland Security (DHS) / Federal Emergency Management Agency (FEMA) / Coast Guard (USCG) / Customs and Border Protection (CBP) / Border Patrol / Secret Service (USSS) / National Operations Center (NOC) / Homeland Defense / Immigration Customs Enforcement (ICE) / Agent / Task Force / Central Intelligence Agency (CIA) / Fusion Center / Drug Enforcement Agency (DEA) / Secure Border Initiative (SBI) / Federal Bureau of Investigation (FBI) / Alcohol Tobacco and Firearms (ATF) / U.S. Citizenship and Immigration Services (CIS) / Federal Air Marshal Service (FAMS) / Transportation Security Administration (TSA) / Air Marshal / Federal Aviation Administration (FAA) / National Guard / Red Cross / United Nations (UN) / Assassination / Attack / Domestic security / Drill / Exercise / Cops / Law enforcement / Authorities / Disaster assistance / Disaster management / DNDO (Domestic Nuclear Detection Office) / National preparedness / Mitigation / Prevention / Response / Recovery / Dirty bomb / Domestic nuclear detection / Emergency management / Emergency response / First responder / Homeland security / Maritime domain awareness (MDA) / National preparedness initiative / Militia Shooting / Shots fired / Evacuation / Deaths / Hostage / Explosion (explosive) / Police / Disaster medical assistance team (DMAT) / Organized crime / Gangs / National security / State of emergency / Security / Breach / Threat / Standoff / SWAT / Screening / Lockdown / Bomb (squad or threat) / Crash / Looting / Riot / Emergency / Landing / Pipe bomb / Incident / Facility / Hazmat / Nuclear / Chemical spill / Suspicious package/device / Toxic / National laboratory / Nuclear facility / Nuclear threat / Cloud / Plume / Radiation / Radioactive / Leak / Biological infection (or event) / Chemical / Chemical burn / Biological / Epidemic / Hazardous / Hazardous material incident / Industrial spill / Infection / Powder (white) / Gas / Spillover / Anthrax / Blister agent / Chemical agent / Exposure / Burn / Nerve agent / Ricin / Sarin / North Korea / Outbreak / Contamination / Exposure / Virus / Evacuation / Bacteria / Recall / Ebola / Food Poisoning / Foot and Mouth (FMD) / H5N1 / Avian / Flu / Salmonella / Small Pox / Plague / Human to human / Human to Animal / Influenza / Center for Disease Control (CDC) / Drug Administration (FDA) / Public Health / Toxic Agro / Terror Tuberculosis (TB) / Agriculture / Listeria / Symptoms / Mutation / Resistant / Antiviral / Wave / Pandemic / Infection / Water/air borne / Sick / Swine / Pork / Strain / Quarantine / H1N1 / Vaccine / Tamiflu / Norvo Virus / Epidemic / World Health Organization (WHO) (and components) / Viral Hemorrhagic Fever / E. Coli / Infrastructure security / Airport / CIKR (Critical Infrastructure & Key Resources) / AMTRAK / Collapse / Computer infrastructure / Communications infrastructure / Telecommunications / Critical infrastructure / National infrastructure / Metro / WMATA / Airplane (and derivatives) / Chemical fire / Subway / BART / MARTA / Port Authority / NBIC (National Biosurveillance Integration Center) / Transportation security / Grid / Power / Smart / Body scanner / Electric / Failure or outage / Black out / Brown out / Port / Dock / Bridge / Cancelled / Delays / Service disruption / Power lines / Drug cartel / Violence / Gang / Drug / Narcotics / Cocaine / Marijuana / Heroin / Border / Mexico / Cartel / Southwest / Juarez / Sinaloa / Tijuana / Torreon / Yuma / Tucson / Decapitated / U.S. Consulate / Consular / El Paso / Fort Hancock / San Diego / Ciudad Juarez / Nogales / Sonora / Colombia / Mara salvatrucha / MS13 or MS-13 / Drug war / Mexican army / Methamphetamine / Cartel de Golfo / Gulf Cartel / La Familia / Reynosa / Nuevo Leon / Narcos / Narco banners (Spanish equivalents) / Los Zetas / Shootout / Execution / Gunfight / Trafficking / Kidnap / Calderon / Reyosa / Bust / Tamaulipas / Meth Lab / Drug trade / Illegal immigrants / Smuggling (smugglers) / Matamoros / Michoacana / Guzman / Arellano-Felix / Beltran-Leyva / Barrio Azteca / Artistic Assassins / Mexicles / New Federation / Terrorism / Al Qaeda (all spellings) / Terror / Attack / Iraq / Afghanistan / Iran / Pakistan / Agro / Environmental terrorist / Eco terrorism / Conventional weapon / Target / Weapons grade / Dirty bomb / Enriched / Nuclear / Chemical weapon / Biological weapon / Ammonium nitrate / Improvised explosive device / IED (Improvised Explosive Device) / Abu Sayyaf / Hamas / FARC (Armed Revolutionary Forces Colombia) / IRA (Irish Republican Army) / ETA (Euskadi ta Askatasuna) / Basque Separatists / Hezbollah / Tamil Tigers / PLF (Palestine Liberation Front) / PLO (Palestine Liberation Organization / Car bomb / Jihad / Taliban / Weapons cache / Suicide bomber / Suicide attack / Suspicious substance / AQAP (AL Qaeda Arabian Peninsula) / AQIM (Al Qaeda in the Islamic Maghreb) / TTP (Tehrik-i-Taliban Pakistan) / Yemen / Pirates / Extremism / Somalia / Nigeria / Radicals / Al-Shabaab / Home grown / Plot / Nationalist / Recruitment / Fundamentalism / Islamist / Emergency / Hurricane / Tornado / Twister / Tsunami / Earthquake / Tremor / Flood / Storm / Crest / Temblor / Extreme weather / Forest fire / Brush fire / Ice / Stranded/Stuck / Help / Hail / Wildfire / Tsunami Warning Center / Magnitude / Avalanche / Typhoon / Shelter-in-place / Disaster / Snow / Blizzard / Sleet / Mud slide or Mudslide / Erosion / Power outage / Brown out / Warning / Watch / Lightening / Aid / Relief / Closure / Interstate / Burst / Emergency Broadcast System / Cyber security / Botnet / DDOS (dedicated denial of service) / Denial of service / Malware / Virus / Trojan / Keylogger / Cyber Command / 2600 / Spammer / Phishing / Rootkit / Phreaking / Cain and abel / Brute forcing / Mysql injection / Cyber attack / Cyber terror / Hacker / China / Conficker / Worm / Scammers / Social media

01. Jun 2012   @
minus_arrow
conspiracy


telepolis: bumerangeffekt

aehnlich dem lied von deichkind... leider geil ;)


28. May 2012   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: interview David Harvey
"Die Weltwirtschaftskrise ist eine Krise der Urbanisierung"

27. May 2012   @
minus_arrow
politik
24. May 2012   v
minus_arrow
science


hbd: 20 y sms
20 y sms

und damit auch 20+ jahre gsm - eine damals von den eu staaten geplanten telekommunikationsinfrastruktur ... es ging ja offensichtlich doch auch ohne deie ominoesen ,,freien maerkte´´ :))


22. May 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
22. May 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
21. May 2012   v
minus_arrow
conspiracy



"nukes in space"

Nukes In Space 1/5 von ManchaFu
 
"atomic journeys"

Atomic Journeys 1/6 von ManchaFu
14. May 2012   a
minus_arrow
recreation



georg kreisler - der euro ...

13. May 2012   v
minus_arrow
politik
10. May 2012   v
minus_arrow
recreation
09. May 2012  
minus_arrow
computer
06. May 2012   @
minus_arrow
recreation



christoph un lollo aus wien
"diese stadt" vom album "tschuldigung"


04. May 2012   v
minus_arrow
privacy
01. May 2012   v
minus_arrow
gesellschaft





28. Apr 2012   a
minus_arrow
science


Inspirations - 3d-anim vid
extrem schoene 3d-animation voll mit den verschiedensten anspielungen auf mathematisch/geometrische probleme, werke verschiedenster kuenstler_innen etc.

23. Apr 2012   a
minus_arrow
recreation
16. Apr 2012   a
minus_arrow
computer
15. Apr 2012   @
minus_arrow
gesellschaft
09. Apr 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
08. Apr 2012   v
minus_arrow
politik
07. Apr 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
03. Apr 2012   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: Europas KMU brauchen jetzt 5 Billionen
"Der Euro-Rettungsschirm ist Ausdruck eines Generationenkrieges. Der Grund: Die Bürgschaften
und Hilfen zur Bezahlung von staatlichen Altschulden dienen überwiegend der Besitzstandswahrung
der älteren Generationen, deren Einkommen, Vermögen und Altersversorgung direkt oder indirekt
von Staatsanleihen und deren Bedienung abhängen."


02. Apr 2012   v
minus_arrow
recreation
30. Mar 2012   V
minus_arrow
computer
24. Mar 2012   @
minus_arrow
gesellschaft
24. Mar 2012   v
minus_arrow
conspiracy



the cost of content piracy...

19. Mar 2012   @
minus_arrow
gesellschaft
18. Mar 2012   v
minus_arrow
kapitalismus
17. Mar 2012  
minus_arrow
kapitalismus
11. Mar 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
09. Mar 2012   a
minus_arrow
gesellschaft
09. Mar 2012   v
minus_arrow
politik
09. Mar 2012   @
minus_arrow
gesellschaft


zeit.de: schlachtfeld frau
artikel zum tag ...

08. Mar 2012   v
minus_arrow
recreation


arguments against 14bit / 192 k Hz
wieso diese ganzen ,,studio quality´´ formate nur platzverschwendung und im schlechtesten falle sogar kontraproduktiv fuer die klangqualitaet sind ...

06. Mar 2012   a
minus_arrow
recreation



iss video: erde vom weltraum aus in zeitraffer ...

29. Feb 2012   v
minus_arrow
recreation


freitag.de: polyplay
retro konsole aus der ex-ddr :))

polyplay.de
23. Feb 2012   @
minus_arrow
recreation


telepolis: warum die sf nicht totzukriegen ist
eine deutlich positivere erwiderung auf den abgesang auf das gener - siehe link weiter unten ...

18. Feb 2012   v
minus_arrow
politik
16. Feb 2012   v
minus_arrow
politik


telepolis: ACTA: Geheimdiplomatie im Zeitalter der Globalisierung
wer so einem machwerk zustimmt hat kein imho kein bisschen demokratieverstaendnis mehr.



15. Feb 2012   a
minus_arrow
politik


freitag.de: Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus

demokratie als scheinverpackung europaeischer - mit bankenkrise und gesetzgebungsversuchen a la acta bereits internationaler - technokratie wird imho immer unglaublicher ...


15. Feb 2012   v
minus_arrow
politik


freitag.de: der implex
neues buch von dietmar dath zusammen mit barbara kirchner ... sicher lesenswert - wenn die vorhergegangenen buecher des autors in irgendeiner weise als kennzeichen/gradmesser herhalten duerfen ... etwa das imho sehr interessante buch ,,maschinenwinter´´ - erschienen im surkamp verlag.


11. Feb 2012   v
minus_arrow
recreation
id4840_image0


tng picard epic fail facepalm

http://servedby.catbull.com/news/pic.php?id=4840

10. Feb 2012   @
minus_arrow
privacy
09. Feb 2012   @
minus_arrow
recreation
08. Feb 2012   v
minus_arrow
recreation





08. Feb 2012   v
minus_arrow
privacy





08. Feb 2012   @
minus_arrow
politik



wieso ist die eu sooo deppert? schiessen sich in beide knie - und die welt hat was zum lachen :/


24. Jan 2012   v
minus_arrow
politik
22. Jan 2012   @
minus_arrow
kapitalismus
20. Jan 2012   v
minus_arrow
gesellschaft


top 10 smartest cities on the planet
jaja ... das von der spoe seit jahrzehnten versaute wien ist auf platz 1

sowas aber auch...

19. Jan 2012   v
minus_arrow
politik


derstandard: naheverhaeltnis politik
ein naheverhaeltnis hast in oesterreich nur, wennst mit einem menschen im bett warst ...

und in so einem fall auch dann nur, wennst dich in flagranti erwischen laesst oder davon in der presse, web 2.0 oder am stammtisch prahlst ...

alles andere ist ein schmarrn, unterstellung, es gilt die unschuldsvermutung, pimpifax und damit ein auswuchs der ,,neidgesellschaft".

aus: ,,oesterreichisch fuer anfaenger_innen"


19. Jan 2012   a
minus_arrow
computer
13. Jan 2012   v
minus_arrow
politik
11. Jan 2012   v
minus_arrow
gesellschaft



der club der unbestechlichen



11. Jan 2012   v
minus_arrow
gesellschaft
http://elfriedejelinek.com/


elfriedejelinek ueber pelinka/orf

oder auch passend zur spoe und aehnlichen parteien:

colin crouch, postdemokratie, seite 92 ff
surkamp



02. Jan 2012   v
minus_arrow
recreation


der freitag: cheerio frau merkel
... same procedure as every year :)

31. Dec 2011   æ
minus_arrow
kapitalismus
23. Dec 2011   v
minus_arrow
recreation



reinhard mey - sei wachsam



16. Dec 2011   v
minus_arrow
gesellschaft



auch wenn mir persoenlich das ganze ,,wut´´/,,wutbuerger´´ gequargel stark am allerwertesten vorbeigeht ... netter abschluss :)

Roland Düringer - Wir sind wütend!
[ORF Dorfers Donnerstalk]

also mir gefaellt der zorn besser - georg schramm, ,,zorn'':


13. Dec 2011   v
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de der kommende aufruhr
was steckt wirklich hinter der occupy-bewegung und warum reagiert in den u.$.a die polizei bei raeumungen so ueber.

10. Dec 2011   a
minus_arrow
politik


uibk.ac.at: presetext nov/2000 zu studiengebuehren
jaja ... kaum ist mensch minister, dann sind die alten aussagen vergessen: minister toechterle in seiner zeit als fakultaetsvorsitzender der innsbrucker GEIWI ueber die studiengebuehren - im nov-2000...

,,Die Fakultät verurteilt die Inhalte der sogenannten Bildungsmaßnahmen:

* sie sind bildungsfeindlich
* sie bevorzugen finanzielle Eliten
* sie führen zur Reduktion der ohnehin schon geringen AkademikerInnenquote in Österreich
* sie dienen nur der Budgetkonsolidierung, machen aber junge Leute zu SchuldnerInnen



Die Fakultät lehnt daher die Einführung von Studiengebühren ab.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Karlheinz Töchterle (Fakultätsvorsitzender der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)´´

aber das ist ja ueber 10 jahre her - also gar praktisch nicht mehr wahr :(((

08. Dec 2011   @
minus_arrow
recreation



in memorian hubert sumlin ...
* 1931
+ 2011



08. Dec 2011   v
minus_arrow
politik



zum glueck gibts in europa immer die ,,europaeische loesung´´ ... und die lautet derzeit:

militaerputsch ist out, wir machens ,,hinten rum´´ mit einer technokratie ...

dem volk so schoen als ,,expertenregierung´´ untergeschoben, aber im grunde immer noch eine von oben bestimmte technokratie.

und nun die umgestaltung der eu in bezug auf die waehrungsprobleme ... also der entwurf laesst leider nur auf schlechtes hoffen :/


07. Dec 2011   v
minus_arrow
politik


telepolis: Entartete Meinungsäußerung
wieder mal ein hoch auf unsere bananenrepublik:

den spruch:

,,Uwe geh in Häfn"
,,das ist part of the game"

schreiben sie sich in kärnten besser nicht auf ein t-shirt.

das ist laut polizeibericht entartete meinungsäußerung (!) zumindest in kärnten. was immer das zu bedeuten hat - auf jeden fall ist es dann sprachlich zum begriff der ,,entarteten kunst" des bekannteren dritten reiches nicht mehr weit ...


05. Dec 2011   @
minus_arrow
recreation





06. Dec 2011   v
minus_arrow
politik


freitag.de: Nachruf: Er war immer schon da
franz josef degenhardt ist tot.

16. Nov 2011   a
minus_arrow
computer
12. Nov 2011   a
minus_arrow
science
12. Nov 2011   @
minus_arrow
kapitalismus


derstandard.at: arbeitsmarkt - es wird vieles aufgebauscht ...
ein gutes interview mit einem menschen der die ,,haenderingend´´ nach arbeitskraeften suchenden firmen mal beim namen nennt ... naehmlich:

,,haenderingend´´ = lohndumping

keiner haette sich das jemals gedacht ... :^)

09. Nov 2011   v
minus_arrow
politik
06. Nov 2011   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: krise & wahn
,,Albert Einstein definierte Wahnsinn als das Bestreben, "immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten". Die europäische Krisenpolitik erfüllt alle Voraussetzungen, um gemäß dieser Einsteinischen Definition als wahnsinnig bezeichnet zu werden."

04. Nov 2011   @
minus_arrow
gesellschaft
03. Nov 2011   v
minus_arrow
science
01. Nov 2011   v
minus_arrow
recreation
mehr zu futurama @ wikipedia.org



nettes pic fuer forumstrolle etc - ablage zur weiterverwednung :)

url:
http://servedby.catbull.com/news/pic.php?id=4779


31. Oct 2011   v
minus_arrow
recreation



fuck se energiesparlampe ...

imho ein etwas holpriger text mit ordentlich kiddie-geposse ... aber alles in allem ganz gutes lied 8-)



30. Oct 2011   a
minus_arrow
politik


zeit.de: Raiffeisen-Konzern - Der grüne Riese
es ist zum heulen ... die armen geschockten raiffeisen manager_innen!! 2 millarden euro verlieren sie nun vermutlich durch den griechenland deal der eu.

also mein beileid haelt sich stark in grenzen: das sind ja weniger als 1 % des jahresumsatzes 2008 (!) alleine der bankensparte von raiffeisen ... naehmlich 265 milliarden euro. nett ist auch der vergleich mit dem umsatz von vw - 115 millarden - oder dem oesterreichischen bundesbudget fuer das jahr 2008: 148 milliarden.

detailierte darstellung siehe den nicht mehr ganz taufrischen artikel oben.


28. Oct 2011   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: warten auf den frisör
oki liebe leute: warm anziehen!! das euro geschichtl dürften wir bereits nachhaltig verschissen haben - danke speziell an tante merkel fuer ihr mehr 1,5 jähriges zaudern:

die meisten staatsanleihen halten griechische rentenversicherungen und banken - wenn die nach dem jetzt geplanten ,,haircut" zusammenbrechen darf der gerade gerettete staat wieder einspringen & endgültig pleite gehen -> cds werden aktiviert -> weltweiter spass a la lehmann brothers vor 3 jahren :/

27. Oct 2011   a
minus_arrow
science


nuclear weapon archive: rds 220 (big ivan)
ende oktober gibts ein zwar nicht sehr tolles aber zumindest vom technischen standpunkt doch ziehmlich bemerkenswertes 50 jahre jubilaeum fuer ein 50 mega tonnen tnt equivalentes (!!) boembchen aus der ex udssr - so ungefaehr die groesste jemals gebaute bombe der erde :/

26. Oct 2011   @
minus_arrow
computer


osnews: John McCarthy dies at 84
und wieder einer der grossen informatiker tot: diesmal John McCarthy, 84 ... bekannt fuer:
  • LISP- der zweiten programmierstpache nach fortran
  • CTSS - einer der urahnen von unix
  • einer der vaeter der KI

25. Oct 2011   v
minus_arrow
gesellschaft
23. Oct 2011   @
minus_arrow
politik


jacob jung: zum tode gaddafis
soviel zu unseren sonst so überhöhten ansprüchen an die vorbildlichkeit von staaten westlichen zuschnitts, den nicht mehr vorhandenen werten in den eigenen folkloristischen demokratien etc.

22. Oct 2011   a
minus_arrow
friends
http://mostlyuseless.org/


http://mostlyuseless.org/
http://mostlyuseless.org/ :)

17. Oct 2011   v
minus_arrow
recreation



der deutsche mann hat ein problem ... ;))



16. Oct 2011   v
minus_arrow
computer


wikipedia.org; dennis ritchie
"Unix is simple and coherent, but it takes a genius - or at any rate a programmer - to understand and appreciate the simplicity."

leider noch kein vernuenftiger nachruf herum auf den mensch linken koennte ... dennis ritchie ist im alter von 70 jahren gestorben.

aber im gegensatz zu anderen kuerzlich verstorbenen menschen aus der computerszene einer der wirklich grossen deren ideen auch nach ueber 40 jahren immer noch topaktuell sind - unix, c, ...

[update] nachruf bei heise: dennis ritchie

[update] nachruf im freitag.de: Der Meister des Quellcodes

[update] nachruf bei cnn.com: Dennis Ritchie: The shoulders Steve Jobs stood on

22. Oct 2011   v
minus_arrow
computer


zeit.de: bundestrojaner ...
*mmmmmmhhhhhuahuahuahuah* ... was ist das fuer ein stueck gequirlte scheisse!?

mal ganz abgesehen davon, dass diese ueberwachungskacke auch zum simulieren von straftaten verwendet werden koennte - stichwort: moegliches nachladen entsprechender softwareteile.

fuer unsere mitlesenden freund_innen vom innenministerium:

also ich selber koennte das deutlich besser - ohne mich jetzt in meiner vergangenheit gross mit windows-schadsoftware befasst zu haben ... aber ich wuesste zumindest, wie ich die verschluesselung speziell in der kommunikation aber auch der dll/software selber richtig einsetze und somit nicht jedem dahergerennten deppen die analyse sooo locker ermoegliche :))


12. Oct 2011   @
minus_arrow
computer
08. Oct 2011   v
minus_arrow
recreation



live dubstep cover
Skrillex - Scary Monsters And Nice Sprites

08. Oct 2011   a
minus_arrow
kapitalismus
03. Oct 2011   v
minus_arrow
politik


telepolis: die marode republik
österreich ist bananen-republik - nix neues fuer menschen die hin und wieder diese online-bookmark durchschauen!

aber inzwischen haben es offensichtlich 90+% der oesterreicher_innen kapiert: und was passiert? nix.

btw. wie immer zum hämischen vergnügen unserer oft ungeliebten nördlichen nachbar_innnnnnnnen ;)


30. Sep 2011   a
minus_arrow
gesellschaft
28. Sep 2011   @
minus_arrow
kapitalismus
25. Sep 2011   v
minus_arrow
politik
id4728_image0

indymedia.at: neues sicherheitspolizeigesetzt ...
die vorgaenge in unserer geliebten bananen-republik sind so unglaublich, dass mir im grunde seit wochen der mund offen stehen bleibt:

fassen wir kurz zusammen:

* in norwegen gibts einen (terror)anschlag nie gekannter groessenordnung eines verrueckten katholisch-konservativen neonazis --> die norweger betonen ihr festhalten am entwurf einer offenen gesellschaft & beginnen mit der aufarbeitung des vorfalls.

* als reaktion darauf (!) zerrt unser katholisch/konservatives-rechtsaussen-team der oevp einen an sich angestaubten gesetzesentwurf aus der schublade und drueckt ihn durch: verschaerfungen im sicherheitspolizeigesetzt, ausweitung diverserser befugnisse, die sich grad in den letzten 1 2 jahren durch den tierschuetzer_innen prozess als absurd erwiesen haben etc.


25. Sep 2011   @
minus_arrow
kapitalismus
21. Sep 2011   v
minus_arrow
kapitalismus


freitag.de: europa spart sich kaputt
wie mir das ewige genoehle in den medien von wegen ,,verschwenderischen griechen´´ und ,,die deutschen retten die griechen´´ etc. auf den sack geht kann ich gar nicht in worte fassen: dann noch dazu die diversen kommentare halbgebildeter wuggis, die immer schon gerne auf die ,,faulen´´ suedlaender schimpf(t)en ...

wir = das wirtschaftlich gutgestellte staaten in mittel und nordeuropa haben schliesslich 1 fast 2 jahrzehnte von diesem deal ordentlich profitiert - sei es durch den export von guetern in diese laender oder auch nur durch das kuenstliche nieder halten der eigenen waehrung um am weltweiten exportmarkt konkurrenzfaehiger zu bleiben - danke griechenland und alle anderen laender.


18. Sep 2011   v
minus_arrow
friends
16. Sep 2011   a
minus_arrow
politik



Grundfarben der Korruption. Schwarz & Blau.

sehr schoene rede ...

14. Sep 2011   v
minus_arrow
recreation



wenn ich mir da die flaschen an strassenmusikanten in meiner mitteleuropaeischen heimatstadt ansehe - die meistens nur 2 akkorde auf irgendeinem instrument spielen und auf die kohle warten ... hmmm ... das ist schon was anderes :)

 

 

 

etc.etc. :)


13. Sep 2011   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolsi: aufruhr in totenham
anarchismus in grossbritannien ... praeindustrielle aufstaende einst und heute ;)

13. Sep 2011   @
minus_arrow
science



dieser zwangsweise eu-verordnete energiesparlampenschwachsinn geht mir schon seit jahren ordentlich auf den sack:

* die dinger sind schweineteuer
* halten kaum laenger als alte gluehbirnen
* enthalten elektronik - vorschaltgeraet - und verschiedene schwermetalle
* sie enthalten quecksilber - in wesentlichen mengen!!
* wenn wir den herstellungsprozess miteinberechnen wette ich, dass die energieersparnisse nicht mehr sooo toll ausfallen
* sie sind sehr empfindlich auf haeufiges an und ausschalten - kombination bewegungsmelder + sparlampe ist die quadratur des schwachsinns
* ... etc.etc.


12. Sep 2011   v
minus_arrow
gesellschaft



passend zum heutigen 10 jaehrigen jubilaeum ...

charlie chaplin und seine rede am ende des films ,,der grosse dikatator":

I´m sorry but I don´t want to be an Emperor - that´s not my business - I don´t want to rule or conquer anyone. I should like to help everyone if possible, Jew, gentile, black man, white. We all want to help one another, human beings are like that.

We all want to live by each other´s happiness, not by each other´s misery. We don´t want to hate and despise one another. In this world there is room for everyone and the earth is rich and can provide for everyone.

The way of life can be free and beautiful. But we have lost the way.

Greed has poisoned men´s souls - has barricaded the world with hate; has goose-stepped us into misery and bloodshed.

We have developed speed but we have shut ourselves in: machinery that gives abundance has left us in want. Our knowledge has made us cynical, our cleverness hard and unkind. We think too much and feel too little: More than machinery we need humanity; More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

The aeroplane and the radio have brought us closer together. The very nature of these inventions cries out for the goodness in men, cries out for universal brotherhood for the unity of us all. Even now my voice is reaching millions throughout the world, millions of despairing men, women and little children, victims of a system that makes men torture and imprison innocent people. To those who can hear me I say "Do not despair".

The misery that is now upon us is but the passing of greed, the bitterness of men who fear the way of human progress: the hate of men will pass and dictators die and the power they took from the people, will return to the people and so long as men die liberty will never perish...

Soldiers - don´t give yourselves to brutes, men who despise you and enslave you - who regiment your lives, tell you what to do, what to think and what to feel, who drill you, diet you, treat you as cattle, as cannon fodder.

Don´t give yourselves to these unnatural men, machine men, with machine minds and machine hearts. You are not machines. You are not cattle. You are men. You have the love of humanity in your hearts. You don´t hate - only the unloved hate. Only the unloved and the unnatural. Soldiers - don´t fight for slavery, fight for liberty.

In the seventeenth chapter of Saint Luke it is written "the kingdom of God is within man" - not one man, nor a group of men - but in all men - in you, the people.

You the people have the power, the power to create machines, the power to create happiness. You the people have the power to make life free and beautiful, to make this life a wonderful adventure. Then in the name of democracy let´s use that power - let us all unite. Let us fight for a new world, a decent world that will give men a chance to work, that will give you the future and old age and security. By the promise of these things, brutes have risen to power, but they lie. They do not fulfill their promise, they never will. Dictators free themselves but they enslave the people. Now let us fight to fulfil that promise. Let us fight to free the world, to do away with national barriers, do away with greed, with hate and intolerance. Let us fight for a world of reason, a world where science and progress will lead to all men´s happiness.

Soldiers, in the name of democracy: let us all unite!


11. Sep 2011   v
minus_arrow
privacy


zeit.de: 30 jahre ccc
30 jahre ccc

11. Sep 2011   a
minus_arrow
conspiracy


telepolis: wer steuerte die flugzeuge 9/11
zum auftakt des kommenden 10 jahre jubilaeums ...

07. Sep 2011   v
minus_arrow
conspiracy


zeit.de: was von 911 bleibt...
"Wir haben die Massenvernichtungswaffen gefunden. Sie waren nicht in einem Bunker in Bagdad, sondern in unseren eigenen Depots. Credit Default Swaps sind gefährlicher für den Westen als IED´s. Schulden sind für die westlichen Staaten eine größere Überlebensbedrohung als die schmutzige Bombe. Die größte geopolitische Herausforderung der USA sind die Schulden bei den Chinesen und die Konkurrenz mit China um knapper werdende Ressourcen."

07. Sep 2011   v
minus_arrow
computer


telepolis: wikileaks und die selbstverzwergung
und tschuess wikileaks ... ich habe euch und euren ungewollten anhang - anonymous - nie gemocht!!

zuviel selbstgefaelltigkeit, zuviel testosteron und zu wenig einsicht, dass die welt deutlich komplexer ist als es sich viele grad juengere typen da draussen vorstellen ...

imho eines der groessten probleme der hochjubelnden ,,hackerkultur" - der ich im grunde schon auch nahe stehe.

hier ein link zu unserem eigenen lokalen ableger eines hackerspaces:
dem leider nur sehr schnarchzapfig dahinduempelnden it-syndikat hier in innsbruck.

[update] artikel ueber wikileaks auf zeit.de: wikileaks ist erledigt ... transparenz nicht!


02. Sep 2011   a
minus_arrow
recreation



yet another funny voodoo rythm band :)




02. Sep 2011   v
minus_arrow
politik


derstandard: reger telefonverkehr - weiterer exminister im zwielicht
die oevp - und fpoe - erscheint jetzt taeglich in neuen zwielichtigen geschaeften - oder besser: nach grasser beginnen nun weitere eigenartige "wo war mei leistung"-geschichten der letzten schwarz-blaue episode durchzuscheinen ... und niemanden von offizieller stelle interessierts.

wir koennen wieder mal das lied von der bananen-republik anstimmen ...

ach ja, und da war doch einer, der hat ein fuer die glueckspielwirtschaft guenstiges gesetz mitentwickelt ... schoen fuer ihn! in zukunft sitzt er im aufsichtsrat genau eines solchen unternehmens ... und keiner wundert sich darueber - speziell niemand in der oevp, seiner partei:
derstandard.at: stummvoll und sein erfolgreiches gluecksspiel(gesetz)
01. Sep 2011   @
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: der neue leviathan
von der entstehung des permanent verfuegbaren globalen datennetzes - vielleicht auch mal jenseits der grenzen unseres planeten ...

01. Sep 2011   a
minus_arrow
kapitalismus
31. Aug 2011   v
minus_arrow
kapitalismus
28. Aug 2011   v
minus_arrow
gesellschaft


derstandard: ein platz im gefaengnis ist teurer als ein studienplatz
interessantes interview mit dem soziologen oaul kellermann.

18. Aug 2011   @
minus_arrow
politik


derstandard: oesterreich - die hegemonie der abstiegsangst
unglaublich ... es gibt gruene, die sich nicht den kopf ueber tschiggautomaten zerbrechen ... ein silberstreif am horizont ;))

17. Aug 2011   a
minus_arrow
privacy


t3n.de: keine privatsphaere mehr - trackingmethoden ohne cookies
KISSmetric my ass - privatsphaere ade!

anscheinend ist der einzige schutz dagegen das adblock oder noscript plugin zb. des firefox:


kismetrics.com: how it works
30. Jul 2011   v
minus_arrow
recreation


telepolis: drogen? alkohol? rupert murdoch?
nachlese auf ihren tod und noch ein imho ziehmlich cooles live-vid:



28. Jul 2011   a
minus_arrow
recreation



wir werden sie vermissen - als musikerin und als skandalnudel ;)



24. Jul 2011   a
minus_arrow
recreation


zeit.de: terroranschlaege/oslo
offensichtlich sind nun bereits neonazis aus norwegen bei der al quaeda ... denn nachdem dauerhaft in den medien berichtet wurde, die anschlaege haette was mit islamistischen terrorist_innen zu tun, wird das langsam eh schon zur wahrheit - a la 911.

naja ... die ideologische richtung waere ja schon mal grundsaetzlich ziehmlich kompatibel: nationale, religioese fundi-idiot_innen ... nur diesmal halt von der norwegisch/ christlichen seite ...


23. Jul 2011   v
minus_arrow
conspiracy


telepolis: denkmal fuer dick und don?
neues buch von mathias broeckers puenktlich zum bald 10ten jahrestag ...

11. Jul 2011   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: fachkraeftemangel - phantomdebatte im dienste der lohnsenkung
fachkraeftemangel = lohndumping

,,haenderingend" - genau so sucht die wirtschaft alle 2 monate wieder mal ein paar fachkraefte - egal woher sie kommen etc. ...

dazu werden dann jedesmal erschreckend grosse zahlen praesentiert wieviele davon in den naechsten jahren/jahrzehnten doch fehlen werden.

der hintergrund duerfte aber viel banaler sein! denn umzuschulende / ausbildbare billigsdorferarbeitnehmer_innen und arbeitslose menschen gaebe es mehr genug ... das ist aber lustigerweise als loesungsansatz fuer die wirtschaft nicht weiter interessant.

deren loesungvorschlaege gehen dann immer gleich in eine richtung: zuwanderung!!! ... und wie immer in der wirtschaft: hauptsache billig und willig.

zum weiterlesen etwa: neues-deutschland.de: und der fachmann wundert sich ...


09. Jul 2011   a
minus_arrow
gesellschaft


faz.net: eu - soll von demokratie noch die rede sein?
eu und die krise ... welche denn?

nur eins ist imho sicher: die eu entwickelt sich immer mehr zur "demokratur".

egal wen wir in unseren nationalstaaten waehlen: anschaffen tut die zentrale - ezb und momentan auch der iwf.

wenn ich mir so manche/n oesterreichischen politker_in anschaue ist das nicht unbedingt immer die schlechtere wahl, aber mit einer demokratie hat das nicht mehr viel zu tun!

anders gesagt: die demokratieen und der demokratiebegriff verkommen immer mehr zu lokaler/nationaler folklore und bestimmt wird nach oligarchischem muster innerhalb der nichtdemokratisch entstehenden eu-administration.


09. Jul 2011   v
minus_arrow
gesellschaft


derstandard.at: to deal or not to deal
guter kommentar zur nikotinsucht & den steuern rundherum ...

07. Jul 2011   v
minus_arrow
kapitalismus



monty python´s flying circus on money :)

04. Jul 2011   @
minus_arrow
computer
30. Jun 2011   v
minus_arrow
kapitalismus



"The Three E´s" by Chris Martenson

* economy
* energy
* environment

start der serie


24. Jun 2011   a
minus_arrow
computer


osnews.com: lulzsec - just because we find it entertaining
nettes kommentar zu den lulzsec geschichten ...

die pissen zur zeit auch wirklich jeden an ... von den gamern ueber die amerikanische regierung ein paar kleinere und groessere firmen - wem ist zb. der aeusserst unsymphatische japanische gemischtwaren-laden sony ein begriff? die fungieren momentan sowieso als ne art honeypot fuer jeden besseren cracker-verein - bis hin zur cia ...

und vor allem: der ausdruck "for the l[o|u]lz" hat durch sie ne ganz neue dimension bekommen 8-)

lulzsec meldung zu ihrem 1000ten tweet
19. Jun 2011   v
minus_arrow
science


zeit.de/campus: interview mit noam chomsky
wer noam chomsky nicht kennt, der sollte mal wikipedia nach ihm befragen!

soviel sei zumindest verraten: er ist eine aeusserst interessante person einerseits in akademischer hinsicht -> seine fundamentalen beitraege zur formalen sprachtheorie, andererseits in politischer hinsicht...

16. Jun 2011   @
minus_arrow
gesellschaft
10. Jun 2011   a
minus_arrow
friends
10. Jun 2011   v
minus_arrow
friends
10. Jun 2011  
minus_arrow
kapitalismus
bitcoin.org


telepolis: artikel ueber bitcoin
ein neuer und meiner meinung nach sehr schoener ansatz fuer ein alternativgeld:

* anonym (!)
* p2p
* cryptografisch gesichert etc.

mal schauen was draus wird und ich nehme zahlungen/spenden gerne entgegen:


mostlyuseless bitcoin adresse:

mostlyuseless 1Mtco6dVcY6wR5D8YYfEZ91aSCRVi886xh

06. Jun 2011   @
minus_arrow
kapitalismus
05. Jun 2011   v
minus_arrow
kapitalismus
id4459_image0

derstandard: interview verein fuer antipiraterie
wieder mal so ein interview mit einem vorsitzenden/anwalt eines verein die saetze sagen wie:

,,Pädophile und andere Rechtsbrecher ..."[1]

naja ... contentindustrie-my-ass kann ich nur sagen!!!

[1] ,,Pädophile und andere Rechtsbrecher ..."
05. Jun 2011   v
minus_arrow
recreation
31. May 2011   @
minus_arrow
kapitalismus


derstandard: EHEC keime in gurken - im BIO handel
... soviel ist bio heute noch wert:

*uahahahahaha*

aber hauptsache die kassa stimmt und der ,,nachhaltigkeits-schmaeh´´ lockt die kunden und sorgt fuer noch hoehere lebensmittelpreise.

*kopfschuettel*

also imho: wenn nun die billigst-diskounter davon betroffen waeren, dann waere das ja noch nachvollziehbar. aber ausgerechnet bio-haendler!!!

ich meine: jedem kann mal ein ,,unglueck´´ passieren ... aber salatgurken gibts lokal aus wien beim LGV. und diese deppen importieren sie aus spanien ... was hat das ueberhaupt noch mit BIO zu tun!?!?!?

persoenlich bin ich der ansicht, dass spritzmittel- und kunstduengerfreieheit nur die halbe miete bei BIO sein darf, die andere haelfte ist nachhaltigkeit und das beduete fuer mich auch, dass die sachen nicht um den halben kontinent gekarrt oder um den halben planeten geschippert/geflogen werden ... sonst ist das zeug alles, aber nicht mehr BIO.

zum abschluss noch die verkaufs-/werbe-schmaehs der letzten jahrzehnte:

80er: light
90er: umweltfreundlich
00er: bio
10er: ??? <--- wir werden sehen.

*kopschuettel*


30. May 2011   a
minus_arrow
recreation


more vidz @ econstories.tv
,,fight of the century" - keynes vs hayek

30. May 2011   v
minus_arrow
kapitalismus


zeitpunkt.ch: die gier ist es nicht
netter artikel uebers den schnoeden mammon ...

30. May 2011   a
minus_arrow
gesellschaft


gil scott-heron homepage
gil scott-heron ist gestern gestorben - sozusagen der ,,erfinder´´ des rap.

nachrufe:

bbcnews
pitchfork.com
freitag.de

28. May 2011   a
minus_arrow
recreation


derfreitag: die kleinen tricks der luegner
ego-shooter waren gester ... neues game - von den machern von gta - betrachtet von ner anderen
perspektive:

bemerke: die leute die als vorlage fuer das spiel dienten wurden von der selben castingargentur wie mad
men geliefert, also gibts viele charaktaere aus dieser serie!


21. May 2011   v
minus_arrow
friends
21. May 2011   a
minus_arrow
friends
21. May 2011   @
minus_arrow
friends
20. May 2011   v
minus_arrow
computer


lwn.net: the scale fail
netter artikel und kurzer - 5 minuten - vortrag ueber die dos und don´ts bezueglich skalierung!

20. May 2011   @
minus_arrow
recreation


die homeristen
endlich kann ich meinen status als religionsloser mensch aufgeben und wieder einem vielversprechenden glanz am morgenhimmel beitreten ... den homeristen :)


09. May 2011   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: neue blasen stehen vor der tuer
ein interessantes interview mit dem author roland benedikter über grundlagen und perspektiven der letzten krise ...

08. May 2011   v
minus_arrow
computer
08. May 2011   a
minus_arrow
conspiracy


telepolis: zum tod bin ladens
also diesen voellig ,,uebertriebenen torjubel" der amis wegen des todes eines aeltlichen und schwaechlichen ex-mitarbeiters der cia habe ich ehrlich gesagt nicht ganz verstanden.

nebenbei: die voellig verpfuschte kommandoaktion, bei der die amis doch glatt einen ihrer derzeit groessten militaerischen ,,truempfe" vers(ch)enk(t)en - die materialtechnik fuer die fluesterleisen hubschrauber, die nun absehbar in chinas haende geraet - welches wiederum absehbar der naechste grosse feind sein wird ... imho.

alleine schon aufgrund des schuldenstandes der amis bei den chinesen und deren devisenberg in us$, das kann sich unser alterndes imperium doch nicht auf dauer bieten lassen. wir werden sehen und uns in von mir prophezeiten weniger als 10 jahren an einem der schoensten & groessten feuerwerke quer ueber den pazifik erfreuen ... das wird ein spass werden :/


07. May 2011   v
minus_arrow
gesellschaft
30. Apr 2011   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: die pleite der usa
start einer neuen serie auf telepolis ...

20. Apr 2011   @
minus_arrow
recreation



ab und zu gibts auch vernuenftige musik aus der werbung - in dem fall ne autowerbung ;)

imho sehr triphopig mit nem jazzigen anteil ...

18. Apr 2011   a
minus_arrow
recreation


nin: this is on us - ,,another version of the truth"
comunity-portal fuer verschiedene videos, aufnahmen etc. von fans und anderen leuten die bei einem konzert anwesend sind.

einerseits kann mensch sich das material auf der seite ansehen und andererseits gibts ne release von auszuegen des materials auf mehreren dvds.

das ist imho eine zukunft der musik und nicht die analfixierte variante der grossen major labels die nur ihre (ex-)kund_innen vergraulen.

langsam werde ich ein grosser fan von trent resznor ...

seine musik war imho immer schon gut bis sehr gut, aber was er in den letzten jahren rund ums internet getan hat ist fuer die musikindustrie wohl nur noch als ,,wegweisend´´ einzustufen :)

hier das ankuendigungsvideo der tiou-release:

Another Version Of The Truth : The Gift ... sehr schoener gag mit ner kleinen bedienbaren drum-machine mit step-sequenzer als buehenehintergrundbild :)

offensichtlich machen auch die dresden dolls bei einem aehnlichen projekt fuer ihr aktuelles konzert in nyc mit: dd @ thisisonus.org


17. Apr 2011   @
minus_arrow
kapitalismus


telepolis.de: Tepco goes Enron and Madoff
tepco und die marktwirtschaft ...

speziell auch der erste teil dieses artikels ist recht interessant:

,,Tepco hat den Glauben an die Marktwirtschaft mehr und schneller ruiniert als Tausende von Globalisierungskritikern und Umweltaktivisten.´´
[link zum ersten teil]
15. Apr 2011  
minus_arrow
science


apanquakemap.com
hier ein link auf eine mashup seite die die beben in der grossregion japan beginnend mit 11-mar-2011 anzeigen ... fuer erdbebeninteressierte & andere voyeuristen :)

auffaellig: sehr viele kleinere nachbeben haben das zetrum rund um fukushima ...

achja ... dieser unfall wurde nun von der japanischen regierung auch offiziell mit staerke 7 bewertet - a la tschernobyl ...

13. Apr 2011   @
minus_arrow
science


zeit.de: 50 jahre mensch im all ...
... und andere geschichten rund um die sowjetische raumfahrt.


11. Apr 2011   a
minus_arrow
politik


telepolis: die hoechste form der selbstabschaffung
auch wenn der artikel ueber die deutsche politik geschrieben wurde: passt auf oesterreich auch sehr gut :)

09. Apr 2011   v
minus_arrow
gesellschaft



the geiger counter song ...

27. Mar 2011   v
minus_arrow
computer
27. Mar 2011   @
minus_arrow
recreation


wikipedia.org: mahmoud ahmed
yay ... i think the background sound is from an album by the ethiopian singer "mahmoud ahmed" named "ere mela mela" (1975 :)

wrong ... its from mulatu astatke - same time, same place:

addis abbeba mid 70ties, combining traditional amharic music of ethiopia with jazz/funk ...


wikipedia.org: mulatu astatke
27. Mar 2011   @
minus_arrow
recreation



statt einer bookmark ...

27. Mar 2011   v
minus_arrow
science


bbc: a is for atom (doku; 1992)
eine bbc doku aus dem jahre 1992 ueber die anfaenge der nutzung atomarer kraftwerke und den ersten problemen bis hin zu tschernobyl 1986 - dauer knapp eine stunde.

der film enthaelt interviews mit einigen der bedeutendsten persoenlichkeiten in diesem zusammenhang ... speziell erwaehnenswert finde ich aber den auszug aus einem interview mit valeri legasov zum zeitpunkt 51:30 - 53:00 - dem vorstand des sowjetischen atomprograms und leiter der rettungsmassnahmen rund um tschernobyl - sowie des abschliessenden statements eines atomtechnik-historikers - joseph morone 54:00 - 55:25.

22. Mar 2011   v
minus_arrow
gesellschaft
xkcd.com/radiation



fukushima ist tragisch, fukushima ist scheisse, wir werden uns noch in 25 jahren und mehr daran erinnern ... auch ich bin explizit gegen atomkraft - aber im moment auch nicht mehr als vor der katastrophe/dem unfall in japan.

aber einerseits darf nicht vergessen werden, dass den japanern auch noch ein schweres erdbeben und ein mega-tsunami das land zerstoert hat - diese humanitaere krise wiegt mal vordergruendig schwerer!

was mir aber wirklich auf den sack geht, ist die voellig ueberzogene und effektheischerische reaktion der leute und medien hier in westeuropa: sind wir betroffen? was wird aus den eierschwammernl dieses jahr? muss ich nun das profilfoto meines facebook accounts auf die anti-atom sonne abaendern? wir wussten immer schon, dass das atom boese ist nur jetzt stehen wir wieder mal dazu ... etc.etc.

etwa 20 jahre war es ruhig bis sehr ruhig um die ganze atom-geschichten ... speziell in oesterreich war der letzte atom-aufreger imho das schildchen einer dame mit dem farbnamen im taxi-orange cockpit - selig wer sich an den voellig nutzlosen tv-crap noch erinnert - btw. danke global 2000 fuer diese ausgesuchte peinlichkeit.

20 jahre nach den berechtigten protesten gegen bohunice und temelin einerseits - und nach dem verblassen der erinnerung an tschernobyl andererseits - faellt einem volk ein, dass es da noch was gab ... das boese atom! das seit tschernobly nie mehr ueber uns gekommen ist, aber jetzt ists wieder da: bammm! und jetzt duerfen wir wieder angst haben und dagegen sein ... ich bin fuer stresstests fuer politiker vor dem amtsantritt!!!

auch die deutschland bemerkt die frau kanzlerin in ihrer gewohnt stoischen ruhe, dass da wieder mal was passiert in ihrem land - knapp vor den landtagswahlen in ... und in ... -, auf jeden fall dreht sie ihr faehnchen gleich nach der laufrichtung der wahlschafe und ist nun auf einmal auch ganz besorgt wegen dem atom - abschaltung nutzloser uraltreaktoren inbegriffen!

aber an der laufzeitverlaengerung oder am ausstieg vom ausstieg wird nicht geruettelt - wozu auch: bis in ein paar monaten sind die schafe wieder ruhig und wenn nicht grad ein castor-transport dazwischen kommt kann die reststrom menge der alten meiler auf ein paar weniger alte umverteilt werden ... atomkonzerne aufstellen zur gewinnausgabe!!

das sind die wirklichen probleme der atomindustrie: geldgier und das ignorieren diverser restrisiken, sowie der abgabe der gewaltigen kosten etwaiger unfaelle und der endlagerung von abfaellen an die allgemeinheit.


21. Mar 2011   a
minus_arrow
gesellschaft



unsere (tiroler) oevp ... peinlich wie immer :/

sie versucht sich an der modernisierung ihres voellig verkorksten frauenbildes und scheitert imho in gleich mehrfacher hinsicht: allein schon das intro des videos in den ersten minuten spricht baende ... von der in summe peinlichen qualitaet des videos gar nicht zu sprechen.

ob da aus so mancher szene nicht eher die wunschtraeume der - bemerkenswerterweise grossteils maennlichen - videoproduzenten spricht ... ;)


20. Mar 2011   a
minus_arrow
recreation



joe morello ist gestorben - ein langjahriges bandmitglied bei dave brubeck ...

14. Mar 2011   @
minus_arrow
science


nuovisio.tv: die wahre geschichte von tschernobly
naja ... die japaner kaempfen gerade gegen multiples versagen ihrer reaktornotkuehlsysteme in einzelnen bloecken von fukushima 1 und 2 - hoffen wir fuer sie, dass keiner davon ,,richtig" explodiert ...
(die laecherlichen knallgasexplosionen deuten ja nur auf sehr grosse hitze hin - bei gut 1200 grad celsius beginnt sich wasser mit thorium als katalysator zu spalten).

und wir kommen langsam aber sicher in die gegend des 25 jaehrigen jubileums der reaktorkatastrophe in tschernobyl

... keiner weis wieviele tote, 18 milliarden us$ direkte kosten der aufraeumarbeiten sowie etwa 500.000 mehr oder weniger verstrahlte ,,liquidatoren" die die ganzen aktion erledigt haben.

erinnern wir uns - eine ausfuehrliche dokumentation von etwa 1,5 h laenge.

nachtrag: gute zusammenfassung aktueller und vergangener atomkatastrophen in einem artikel der deutschen onlinezeitung ,,der freitag'':
der preis der atomkraft
13. Mar 2011   v
minus_arrow
recreation


telepolis: kool herc kann sich keine nierenoperation leisten ...
who the fuck ist kool herc? und was interessiert es mich warum der keine krankenversicherung hat? das ist doch normal in den us of a ...

naja ... er ist sowas wie der ,,erfinder des hiphop´´ ... und im gegensatz zu dem haufen neureicher gangsta-rapper die diesen planeten bevoelkern hatte der kaum was von seinem kreativen schoepfungsakt!


11. Mar 2011   a
minus_arrow
gesellschaft


diezeit.blog: ueber frauenquoten & -chancen ...
die absoluten quoten sind halt wieder mal die in unseren breiten uebliche auswirkungsbekaempfung, die ursachen - also dass frauen entsprechend erzogenwerden und moeglicherweise gar nicht in die gegend solcher jobs kommen, also das gesellschaftliche ,,einreden" was frau zu tun hat - liegen wo anders - und werden auch durch frauenquoten nicht veraendert ...

ich meine: kein mensch taet bei nuechternem verstand quoten fuer nen scheissjob fordern! es geht wohl nicht
darum, dass in jedem job die menschen entsprechend ihrem auftreten auf dem planeten gleich verteilt sind ...
wohl eher um chancengleichheit!


10. Mar 2011   @
minus_arrow
gesellschaft



aus gegebenem anlass & fuer alle die immer wieder nach haerteren strafen schreien:



03. Mar 2011   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: eu nicht china zahlt fuer us exzesse...
offensichtlich sind europaeische anleger sehr sehr risikofreudig und nebenbei noch dumm ...

03. Mar 2011   a
minus_arrow
gesellschaft


,,wir sind helden´´ & die bild zeitung
sehr schoen, zumindest hin und wieder gibts es leute mit eiern in der hose - in diesem fall ne frau ;)

die saengerin der band - judith holofernes - erteilt einer groesseren agentur, die sie fuer die aktuelle werbekampagne der bild einspannen wollte eine gute absage.

der wortlaut koennte nebenbei bemerkt 1:1 auf die krone hier in oesterreich umgemünzt werden! nur fuer den fall, dass die nen aehnlich bloeden einfall haetten - was nicht auszuschliessen ist, schliesslich sind die werbeagentueren im prinzip auch alle in der denkensweise sehr aehnlich ;)

und hier noch ein kurzer artikel im telepolis dazu: heldenhafte bild absage
28. Feb 2011   a
minus_arrow
recreation


historia de tres amigos
ein repost des obigen content:

ein altes spanisches arbeiterlied:
,,Historia de tres amigos´´ manchmal auch ,,buenaventura durruti´´ genannt ...


Historia de tres amigos
de la dulce libertad:
si se hicieron anarquistas,
no fue por casualidad.

Buenaventura Durruti,
Ascaso y García Oliver,
llamados Los Solidarios,
que desprecian al Poder.

Buscados y perseguidos
por el campo y la ciudad,
si acabaron en la cárcel,
no fue por casualidad.

Buenaventura Durruti,
Ascaso y García Oliver:
tres hojas de trébol negro
contra el viento del Poder.

Siguiendo con su costumbre
de burlar la autoridad,
si cruzaron la frontera,
no fue por casualidad.

Buenaventura Durruti,
Ascaso y García Oliver:
la negra sombra del pueblo
contra el brillo del Poder.

Después de una temporada,
se volvieron para ac;
si temblaron los burgueses,
no fue por casualidad.

Buenaventura Durruti,
Ascaso y García Oliver:
tres balas negras de plomo
apuntando hacia el Poder.
(Chicho Sánchez Ferlosio)


 
vorgetragen von Chicho Sánchez Ferlosio
26. Feb 2011   v
minus_arrow
recreation



der aktuelle pispers - gut wie immer :)


23. Feb 2011   @
minus_arrow
computer


infoworld.com: 9 traits of the veteran unix admin
netter artikel ueber 9 gewohnheiten von erfahrenen unix-sysadmins ...

mit einem follow up ... warum mensch unix server nicht ,,einfach so´´ neustarten soll:
infoworld.com: do not reboot unix boxes ...
22. Feb 2011   a
minus_arrow
computer


osnews: rip symbian - in memoriam of a mid-end phone os
zugegebenermassen: ich war nie ein symbian fan! und jetzt - kurz vor dem tod der platform - werde ichs wohl auch nicht mehr werden ...

aber der artikel enthaelt ein paar aussagen die ich so am liebsten 100 mal untersteichen taet ... speziell angesichts der diversen schmartfon schwachsinnigkeiten die sich momentan auf diesem planeten ausbreiten ...

mal zumindest zwei gruende warum wir symbian vermissen werden:

,,First, Symbian was one of the last remnants of a time where developers of the mobile space optimized their code for performance, even when they worked on microkernels. Where 1 GHz was not the minimal CPU spec for getting a smooth calling and texting experience. Where 24 hours were not an acceptable battery life. [...]"

,,Second, Symbian was a true phone OS. A phone is fundamentally a communication-centric device [...]"

und weiter: apples ios erinnert von der oberflaeche an ... win 3.x (!) - app centric approach *muahahaha* - der artikel ist lesenswert :)


19. Feb 2011   a
minus_arrow
computer
arduino.cc


makezine.com: why arduino is here to stay...
wieso schafft es eine kleine technisch gesehen eher uninteressante micro-controller-plattform derartige verbreitung zu erlangen?

weil sie fuer normale menschen zugaenglich ist ... anders als die meisten anderen micro-controller die eher fuer hardcore-technikerinnen gebaut sind ... und last but not least: open source hardware ... das ist meiner meinung nach das rezept fuer einen grossen und auch andauernden erfolg!

nettes zitat, das zwar - speziell fuer technikerinnen - negativ klingen mag, aber im grunde den kern der sache trifft:

"Arduino: baby-talk programming for pothead"
- ArnoldB, AVRfreaks.net
12. Feb 2011   v
minus_arrow
science


telepolis: galactic networks
sehr nett geschriebener artikel von m. hammerschmitt ueber raumfahrt/netze & alles was zu ,,galaktischen netzwerken´´ gehoeren koennte :)


12. Feb 2011   @
minus_arrow
computer
digital


cnet: ken olson dead with 84
wieder mal ein prominenter todesfall aus der computerbranch: der gruender und langjaehrige boss von d.e.c - auch digital - ist tot ...

wer die firma nicht kennt -> wikipedia/ google ... :)

legendaer fuer ihre hardeware - etwa die pdp und vax minicomputer - sowie ihre software - etwa das betriebsystem vms - und last but not least fuer ihre alpha prozessoren, der technologisch wegbereitend fuer viele dinge im bereich des prozessordesigns wurde - stichworte: superskalaritaet, branch-prediction, smt ... etc.


08. Feb 2011   @
minus_arrow
recreation



so langsam bekommt karliheinzi zumindest in der kleinkunst sein fett weg ... *uahahaha* ... hier nen aufnahme einer session aus dem wiener orpheum:

ps. ... seeeehr nett ab ungefaehr minute 4 !!!



24. Jan 2011   a
minus_arrow
gesellschaft



nette doku ueber historie und wahrheit ....

23. Jan 2011   v
minus_arrow
computer
21. Jan 2011   v
minus_arrow
politik


supernockad: kabaretistische vorlesung
zu irgendwas muessen belastende telefonabhoermitschnitte doch git sein - fuer ne anklage in der seligen bananenrepublik oesterreich allerdings nicht ...

also ich hab mich auch schoen oefter gefragt: ,,wo iss iatz mei leistung´´ ... nur hab ich leider noch nie 100.000de euro dafuer bekommen ;))


21. Jan 2011   a
minus_arrow
recreation



hey ... joss stone war fuer mich immer eine eher maessige pop-roehre - aber mit guter stimme - die ich nie weiter beachtet habe! aber fuer diese aussagen werde ich sie auf immer lieben ;))


18. Jan 2011   a
minus_arrow
computer


c-span: burce schneier on airport security
wer bruce schneier nicht kennt: einer der bekannten und guten leute die im (computer)security bereich rummachen :)
homepage of bruce schneier
16. Jan 2011   v
minus_arrow
politik


derstandard: ein neuer kreisky
ach ja ... mensch wird wohl noch traeumen/hoffen duerfen - unserem land taets auf jeden fall gut!!!

09. Jan 2011   a
minus_arrow
recreation


bernd-pfarr.de: purzel
nettes comic :)

04. Jan 2011   @
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: islam statt iwan
frauen, schwarze und einarmige ...

04. Jan 2011   v
minus_arrow
politik
id4301_image0

profil.at: schwarze weihnachten
zum auftakt - wieder mal - ein eintrag aus der reihe ,,bananenrepublik´´ österreich:

zu weihnachten gab sich die wiener polizei - wieder mal - ihrer lieblingsbeschäftigung hin: ausländische personen insbesondere menschen mit auffällig andersartiger hautfarbe zu sekieren - afrikaner/innen also, wen sonst? ...

,, ... Auch manche der betroffenen Afrikaner bereiten rechtliche Schritte vor. "In Österreich werden alle, auch die ehrwürdigen ­Afrikaner, mit Drogendealern in einen Topf geworfen", konstatiert James Erebuoye. "Tälglich wird geschlagen, diskriminiert, beschimpft." ... "


03. Jan 2011   a
minus_arrow
recreation



:))


20. Dec 2010   @
minus_arrow
gesellschaft


derstandard/kommentar: amon ueber studiengebühren und die spö
... imho passendes zitat aus dem text:

,,Sogar die ÖVP müsste ein vitales Interesse haben, dass Bundeskanzler Faymann seinen konsequenten Kurs in dieser Frage durchhält. Denn die inhaltliche Zuverlässigkeit und politische Standfestigkeit von Politikern ist längst zu einer Überlebensfrage unseres demokratischen Systems geworden.´´


19. Dec 2010   v
minus_arrow
politik


politwatch.at - blog
interessantes blog ...

16. Dec 2010   v
minus_arrow
computer


openbsd: fbi backdoor in ipsec implementation
das ist aber mal so richtig peinlich: seit 10 jahren existiert ein backdoor in der openbsd ipsec implementierung - eingebracht durch einen vom fbi bezahlten entwickler.

der neue spruch auf der webseite wird lauten:

,,free, funktional, secure and backdoored by the fbi´´

*uahahaha* theo muss nen herzinfarkt bekommen, schliesslich war und ist openbsd eines der am besten auf sicherheitsluecken hin ueberprueften (opensource) systeme auf diesem planeten ...

und ganz nebenbei hat das projekt vermutlich wegen dieses backdoors vor vielen jahren wesentliche finanzielle unterstuetzungen durch das darpa-projekt nicht erhalten, da die darpa vermutlich nicht mit dem fbi geschichtl interferieren wollte.

was ist dieser gregory perry - der cheffe des entwicklers des ipsec-stacks der das gemacht hat - nur fuer ein trottel ... sorry fuer diese imho in diesem fall passenden unflaetigen ausdruck ... [edit] oder ist das ganze moeglicherweise auch nur ne diskreditierung/ fud von openbsd? wir werden sehen ...

aber wieder mal so ein schoener fall fuer den spruch:
,,nur weil ich paranoid bin heisst das noch lange nicht dass ich nicht verfolgt werde´´ ;)))

read more on /.
15. Dec 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


diestandard: stillen und so ...
hmmm ... als kind der 70er wurde ich nicht ewig gestillt - trotzdem bin ich allergiefrei, ziehmlich intelligent und recht gesund etc...

und ehrlich gesagt fasziniert von den medizinischen empfehlungen die sich wie die mode bei der kleidung alle paar jahrzehnte wiederholen zu scheint. und beim stillen nicht nur zu wiederholen, sondern richtiggehend immer wieder mal um 180 grad zu drehen :)

14. Dec 2010   @
minus_arrow
politik



endlich haben wir zumindest eine/n - oder gar mehrere - regelmaessige/n leser/innen dieses ach so wichtigen und von der restlichen welt voellig zu unrecht ignorierten (micro)blogs:
mitarbeiter/innen aus dem oesterreichische innenministerium ...

*uahahaha* ... wenn sie in diesem staat sonst nichts besseres zu tun haben als sich diesen schwachsinn reinzuziehen - wohl bekomms & gruesse an herr & frau inspektor/ das automatisierte datensammelsystem das den webproxy/ auf der ip 80.120.179.10 verwendet/ laeuft ;)

also ich haette ein paar vorschlaege - die mir auf die schnelle einfallen - um welche bedeutsameren dinge sie sich in dieser banana-republic - (c) mostlyuseless.org - kuemmern koennten:

* menschenunwuerdige abschiebungspraktiken
* haa
* khg
* skylink
* buwog
* ...
* last but not least: um den schlechten witz der tierschuetzer/innen prozesse

aber bekanntermassen ist da das offizielle interesse an aufklaerung oft nur maessig vorhanden und
es is e scho wurscht ;)
15. Dec 2010   v
minus_arrow
conspiracy
07. Dec 2010   v
minus_arrow
recreation



nicolette - no goverment


07. Dec 2010   v
minus_arrow
science


long now project homepage
nette idee ... sich gedanken darueber zu machen wie wissen/informationen ueber eine myriade von jahren konserviert werden koennte ...

unter anderem der bau einer uhr, die auch noch in 10.000 jahren laufen koennen soll und technisch so einfach gestaltet ist, dass sie einerseits ohne grosse hilfsmittel in gang und unterbrechungsfrei verstanden werden kann ...

05. Dec 2010   v
minus_arrow
conspiracy


osnews.com: us pressures amazon into kicking wikileaks off its cloud
eine betriebsystem orientierte computerseite ist sicher nicht der erste ort an dem mensch sucht um lesenswerte kommentare zu aktuellen medienpolitischen dingen zu bekommen, aber in bezug auf den cablegate/wikileaks/assange zirkus kann mensch es imho fast nicht besser auf den punkt bringen ...

also: ohne nun seine un-/schuld im laufenden fall behaupten zu wollen - aber bekanntermassen gilt zumindest die unschuldsvermutung -, die optik in diesen faellen ist schon schwer schraeg. deswegen ... 2nd this:

,,As a result of my position, it´s quite clear to me that there´s currently a smear campaign going on against Wikileaks´ founder and prime spokesperson Julian Assange. There are so many fishy things here it ceases to make any sense. First, the two Swedish women flip-flop on whether or not to press any charges. Then, the Swedish courts retract the case - Assange was even explicitly allowed to leave Sweden. Then, right after the latest Wikileaks reveal, the case is taken out of the freezer again, and Assange is put on Interpol´s list for something you normally would not end up on this list for. ´´

und eigentlich noch viel wichtiger und weitreichender etwas weiter unten im artikel:

,,The internet is changing the very distribution of power in the world, the same way the printing press did before it. This doesn´t just cover the shift of power from ´big content´ to the individual consumer, but also from governments to us, the people.

And just like ´big content´ can´t handle this loss of power, nor can our governments. In a kneejerk response, both of them are trying to take our freedoms away in order to retain the power they used to have - and this is exactly what we must be wary of, what we must fight against.´´


02. Dec 2010   v
minus_arrow
gesellschaft
27. Nov 2010   v
minus_arrow
recreation


telepolis: Elektroautos verlieren die Verwandtschaft zum menschlichen Körper
von der ,,bedeutung´´ des antriebsystems für die individuelle mobilität heute und vor 100 jahren :)

27. Nov 2010   a
minus_arrow
gesellschaft



aaaaahhh ... ich schaetze henry rollins ueber alles ;)



25. Nov 2010   v
minus_arrow
gesellschaft



georg schramm ... bestens!!! :)

20. Nov 2010   a
minus_arrow
politik


derstandard: die mittelschicht glaubt sie gehoert zu den reichen
interview mit einer journalistin die ein buch ueber die mittelschicht unserer bananenrepublik geschrieben hat - nicht uninteressant :)

16. Nov 2010   a
minus_arrow
computer


paul graham: what happened to yahoo?
technically not directly about software development itself, but about the ,,spirit´´ it takes any company to achieve good results out of their software development department ...


15. Nov 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: tilgung der (deutschen) staatsschuld moeglich?
im prinzip 1:1 auf oesterreich uebertragbar ... warum nicht die vermoegen der leute als mass der staatsverschuldung verwenden - durchschnittlich sind das hier in oesterreich immerhin etwas ueber 100k euro / person ...

15. Nov 2010   v
minus_arrow
politik


telepolis: die tuerken vor wien
wunderbar ... der sturm im wasserglas oesterreich erreicht das nahe ausland *uahahahaha*

imho: ein hoch auf unseren tuerkischen botschafter der endlich mal unverbluemt sagt was sache ist 8-)

das interview selbst findet ihr ...
hier
11. Nov 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


der standard: interview heiner flassenbeck
wieder mal ein recht interessantes interview mit einem oekonomen aus deutschland :)

,,Irgendwann bricht das Ganze wieder ein und dann sollen Leute wie ich, die nicht spekulieren, für diese dummen Spekulanten bezahlen. Das ist nicht einzusehen. Spekulation bringt nicht nur der Gesellschaft nichts, es verzerrt die Preise, es schadet massiv der Realwirtschaft. Warum sollten wir das zulassen? Nur weil ein paar Leute auf der Welt glauben, sie können mit Spielen reich werden? Ich bin ein liberaler Mensch. Aber nicht, wenn ich hinterher bezahlen muss.´´
http://www.flassbeck.de/


09. Nov 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


taz.de: Trullas und Mittelschichtsspieszer
christiane roessinger hat wieder ein neues album ... und wir einen neuen hit, der sich wohl auch auf andere staedte im deutschen sprachraum umlegen laesst....

,,Wenn die Öko-Eltern sich zum Brunchen treffen
Und die Arschlochkinder durch die Cafés kläffen
Wenn der Service hinkt und nach Babykotze stinkt
Ja, dann sind wir wieder in Berlin´´
[songs of l. and hate - http://www.amazon.de/dp/B003ZUB506/ref=nosim?tag=telepolis0b-21]

der oben verlinkte artikel ist einer ueber die deutschen gruenen, naja ... unsere waren zwar (noch) nie in einer regierung, aber die beschreibung des klientels passt doch auch so ungefaehr ...

,,Auch die Grünen-Wähler sind mit den Jahren immer unsympathischer geworden. Diese saturierten Mittelschichtsspießer, die man bei ihren Zeitlupentempo- Einkäufen auf dem Ökomarkt am liebsten mit einer Rübe erschlagen würde ...´´

31. Oct 2010   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: die angst des kleinbuergertums vor dem fremden
netter artikel, der es auf den punkt bringt:

jeder dahergelaufene ami wird mit milde belaechelt wenn er/sie nicht deutsch kann - ist ja auch sooo schwer zu lernen das deutsch mit all den verschiedenen artikeln etc. - aber ists ein tuerkisch oder arabischstaemmiger mensch dann gibts naseruempfen und deutschpflicht und von allen seiten unterstellte integrationsunwilligkeit ... hmmm ...


22. Oct 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


techdirt: Why Won´t Universal Music Let You See The 20/20 Report From 1980 About How The Music Industry Is Dying?
*uahahahahahaha* ... *ahahahahahahaha* ... *hhhhhh* ...

wieso ist die musikindustrie nur so saubloed? vor 30 jahren rief sie das ende der musik aus - wegen der damals sich verbreitenden analogen magnetbaender a la philips compact cassette - und nun wollen sie nicht, dass ein report darueber auf youtube verfuegbar ist ...

haben die vielleicht angst, dass ihr ueber jahrzehnte dauerndes ,,technologie [neue technologie bitte selber einsetzen] killt die musik´´ gejohle auffaellig wird???

eine technische bemerkung am rande:

die hier vorgestellte analoge (!) video disk fuehrte zur entwicklung des sogenannten ,,direct metal mastering´´ (dmm) verfahrens welches ab mitte/ende der 80er einerseits die qualitaet der lps deutlich anhob - laengere laufzeiten, ... - und andererseits die billige herstellung von cds ermoeglichte.

vor der dmm technologie wurden cds geaetzt - aehnlich der herstellung von halbleitern - dafuer waren reinstraeume notwendig und die qualitaet war nicht sehr gut. mit dmm konnten cds billiger ohne reinraeume hergestellt werden.


20. Oct 2010   a
minus_arrow
science
wikipedia entry


nytimes: about mandelbrot
tja wieder einer der grossen wissenschaftler/mathematiker des letzten jahrhunderts: benoit mandelbrot ist am donnerstag gestorben ...

17. Oct 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


derstandard: interview karl-heinz brodbeck
und noch ein interview mit einem ökonomen, diesmal aus dem süddeutschen raum.

,,Durch spekulative Prozesse wird aber Geld [...] einfach von Arm zu Reich umverteilt, damit die Rendite bedient werden kann. Geld arbeitet nie; Geldtitel sind nur ein Eigentumsrecht, durch das man auf reale Prozesse Macht ausübt.´´


14. Oct 2010   v
minus_arrow
gesellschaft



passend zu den interviews ... kurze betrachtung der aktuellen krise durch georg schramm - allerdings mit bezug zur politik unserer oft geliebten noerdlichen nachbarinnen - die weibliche form enthaelt die maennliche :)



14. Oct 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


derstandard: interview - Wirtschaftwissenschafter Franz Hörmann
interessantes interview mit dem wiener wirtschaftswissenschafter franz hoermann

,,Es reden ja alle von der Leistungsgesellschaft, aber Zinsen- und Dividendeneinkommen sind keine Leistung, sondern eine Vergütung für Eigentum.´´

2nd this!!! :)


13. Oct 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: stuttgart 21 und die braven buergerInnen
*uahahaha* ... wenns nur nicht so traurig waere:

da bemerkt die polizei bei der stuttgart 21 sache nicht, dass sie es im gegensatz zu den meisten anderen demos auf einmal nicht mit autonomen oder betrunkenen fuzzball-fans zu tun hat ...

und die spiessigen schwaben bekommen eine aufs maul von einer polizei der sie sonst nur applaudieren wenn der gesellschaftliche ,,bodensatz´´ zb. am ersten mai wieder mal sein fett wegkriegt ...

denke, dass wird in zukunft oefter vorkommen - vor allem koennte das laengerfristig dann auch die perspektiven/ die sichtweise fuer brave steuerzahlerInnen auf ihre bewaffnete schlaegertruppe des staates/ der wirtschaft etwas aendern ...


05. Oct 2010   v
minus_arrow
science


die zeit: tricksereien an der hochschule
ist das auch die zukunft fuer europaeische hoehere bildungsinstitutionen? *muahahahaha*

wir holen uns obdachlose, lassen die in der abstellkammer schlafen und dafuer schreiben sie sich als sozial schwache studies ein die einen studienkredit erhalten und nach uns die sintflut ...

29. Sep 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: umsonstökonomie gegen den konsumterror
interessanter artikel über die ,,kostnix´´-läden und deren hintergründe/ wurzeln...

29. Sep 2010   v
minus_arrow
computer


minecraft game homepage
yeah ... 16 bit alu in einem computerspiel ... recht cool 8-)

29. Sep 2010   a
minus_arrow
politik


telepolis: abstuerzende eilbauten - ein blick auf wien und österreich
ein wunderbarer artikel über den blick eines gebürtigen amerikaners auf wien und die österreichische politk :))


zum ersten teil des artikels...


18. Sep 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: interview mit dem sozialwissenschaftler Rainer Roth
ich denke mir eigentlich auch schon seit langem: was soll das gesuddere? hebt die kapitalgewinnbesteuerung auf sagen wir das niveau von 1960 oder 70 und lasst den leuten ihren anteil am produktivitaetsgewinn und die pension mit 60 - wir brauchen die leute ja sowieso nicht mehr.

imho auch heute schon: sollen doch ein paar aeltere leute den tag im schaukelstuhl zubringen, die jungen & jugendlichen arbeitslosen die dann was zu tun haben werden danken es ihnen!!!

und glaubt wer, dass in 20 30 jahren noch irgendwer/etwas fuer ne/n wuggi (fabriks)arbeiter/in bezahlen wird? ... fabriksroboter gibts geschaetzt seit den 80ern ... und so kann ich nur sage: verbesserte roboter und (arbeits)zukunft wir kommen.

sollte das staat und kapital nicht kapieren kommen vermutlich auch die riots ... so oder so wird sich was aendern :)


13. Sep 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


profil.at: raub von grund und boden in tirol
der artikel ist nicht mehr ganz taufrisch, gibt aber ne uebersicht ueber die schweinerei die in tirol so seit jahrzehnten laeuft.



13. Sep 2010   v
minus_arrow
politik


die zeit: der bauer als millionär
einerseits sterben die ,,echten´´ bergbauern, andererseits gibts genug millionaere denen es nicht zu blöd ist teilweise erkleckliche beträge für ihr hobby aus dem landwirtschaftlicheh _bergbauern_-förderungstöpfen abzuzweigen ...

wieder mal ein buch über unsere schöne bananenrepublik das in deutschland diskutiert werden muss ... auch das noch so laute jaulen der oevp kann nicht über diese fakten hinwegtäuschen - ohhhh unser stammklientel und unsere ,,macht´´ - der bauernbund - wird angegriffen ...

30. Aug 2010   v
minus_arrow
politik


derstandard:
ein kommentar zum erneuten ergreifen gefährlicher terroristinnen in österreich: ein paar wuggis die im rahmen der ,,uni brennt´´-bewegung aus irgendwelchen gründen nen müllkübel angezündet haben ...

karliheinzi und seine kumpels gehen mehr oder weniger frei - mit dem segen der höchsten österreichischen politik - und irgendwelche tierschützerinnen und uni-protestlerinnen wuggis werden eingesperrt.

mal schauen wie lange wir noch sozialen frieden in diesem land haben ... irgendwann mal helfen polizeistaat und sicherheitswahnsinn auch nix mehr.

wie ein poster so schön dazu schreibt:

,,Auf der einen Seite werden Tierschützer und UNI-Aktivisten als Terroristen verfolgt und auf der anderen Seite wird gegen Politiker und ihre Günstlinge nicht ermittelt. Inzwischen wird unser Rechtssystem nicht mehr als gerecht empfunden, sondern als korruptes Unrechtsregime.´´

was sind wir nur für ne bananenrepublik, und das mitten in europa und trotz immer wieder zitierten unseres reichtums.

in diesem zusammenhang auch ein lesetipp für alle:
radbruchsche formel
23. Aug 2010   a
minus_arrow
gesellschaft


diezeit: österreich und die abschiebeflüge ...
unsere fekter moidl ist augenscheinlich schon in ganz europa dafür bekannt, dass sie gerne fuer alle in der eu abschiebefluege organisiert ... letztes jahr 11 von 31 solchen fluegen um genau zu sein.

meiner meinung nach sollte die tante vielleicht mal ueberlegen welchen ministerinnensessel sie bekleidet und sich mal die jobbeschreibung durchlesen: innnenministerin in österreich, nicht abschiebe-kampftante in der eu ...

imho: ein land mit solchen spitzenpolitikerinnen braucht sich vor nichts mehr zu fuerchten! auch nicht vor ein paar meist harmlosen asylwerberinnen ...


13. Sep 2010   v
minus_arrow
politik


vcoe:at: pendeln mit dem oepnv spart geld
liebe politikerinnen: auch wenn ihr selbst so gerne auto fahren tut: fuer die breite masse der menschen ist ein gut ausgebauter oepnv bares geld wert - der miv in der heutigen form ist nur ein mief des letzten jahrhunderts.

aber das wird wohl kaum in die koepfe vieler der sowieso voellig ueberfluessigen landespolitikerinnen gehen :/

also bauen wir weiter strassen, legen nebenbahnen still und mockieren uns ueber die hohen kosten der oebb abseits von spekulationsverlusten und (bundes)politisch bedingter ueberhoeht bezahlter managerinnenposten.



13. Sep 2010   a
minus_arrow
gesellschaft


die zeit: vegetarismus essay
schoener artikel ueber den vegetarischen lebensstil und die sinnfrage dahinter:

,,Doch während das Menschliche im Tier in seinen Angstschreien und seiner Todespanik in den Schlachthäusern nur allzu deutlich wird, hat der Mensch das Tier in sich auf seinem zivilisatorischen Siegeszug gezähmt oder ausgerottet. Furchtbares - so eine der zentralen Thesen der Frankfurter Schule - habe die Menschheit sich antun müssen, bis das Selbst, der identische, zweckgerichtete, männliche Charakter des Menschen, geschaffen war.´´

mit guter erwiderung an anderer stelle
der freitag: dürfen wir tiere töten?
18. Aug 2010   a
minus_arrow
science


telepolis: Natürliches Geo-Engineering zur Rettung des Weltklimas
interessanter ansatz mit Jatropha Curcas baeumen/straeuchern/nuessen ... eine oekologischer ausweg aus der mineraloel miesere!?!?

http://www.jatrophacurcasplantations.com/jatropha-plantation-investment.htm
15. Aug 2010   a
minus_arrow
politik


Frankfurter Rundschau: korruptionssumpf oesterreich
und das traurige daran: weder ist uns das zu bloed noch stoesst sich das oesterreichische ,,wahlschaf" daran ... hoch die bananen - oeterreich ist und bleibt bananenrepublik!!!



13. Aug 2010   a
minus_arrow
kapitalismus
12. Aug 2010   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: wem nutzt das urheberrecht?
interessantes interview mit eckhard höffner - autor eines buches zum thema ,,wem nuetzt das urheberrecht´´

13. Sep 2010   a
minus_arrow
science


http://www.hpl.hp.com/personal/Vinay_Deolalikar/Papers/pnp_preliminary.pdf
yey ... p != np und ein möglicher beweis dafür!!!

das waer doch was und wir koennen weiterhin ganz gut mit unseren aktuellen verschluesselungs-algorithmen leben und pennen.

last but not least hats auch noch ein paar andere weit reichende konsequenzen die wir aber alle selber bei wikipedia nachlesen koennen ;)))

p/np problem bei wikipedia
10. Aug 2010   a
minus_arrow
computer


blog.reddit.com: rms interview
,,I think it is good to regulate businesses in any way necessary to protect the general public well-being and democracy. For instance, I support consumer protection laws, which are needed precisely to stop business from imposing on their customers whatever conditions they can get away with in the market. I support rights for workers which companies cannot make their employees sign away. I support the laws that limit the conditions landlords can put in a lease. I support the laws that help employees to unionize and strike.´´

2nd this rms ;)

another good articel from rms:
The root of this problem is software controlled by its developer:
http://www.bostonreview.net/BR33.2/stallman.php
02. Aug 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


derfreitag: truebe aussichten
wieviele haehne muessen es noch von den daechern kraehen, dass die wirtschaftspolitik der ,,reichen´´ eu-laender - also der deutschen/oesterreicher/... - sowie die geforderten sparmassnahmen im club med den euro(raum) nur in eine noch groessere schieflage bringen!?

wir betreiben fleissig ,,kopf in den sand´´ und ,,weiter wie bisher´´-politk und lassen alle - insbesondere die medien - auf die club med laender zeigen und denen die schuld an der eu-weiten miesere zuschieben ...

das kann ja heiter werden :(


02. Aug 2010   v
minus_arrow
computer


derspiegel: zwangsjacke fuer das internet
nicht mehr taufrisch, aber trotzdem sehr schoener artikel zum app-wahn bei smartphones/e-book readern/tabletts etc.

13. Sep 2010   a
minus_arrow
politik


gov-wild projekt
endlich mal ne sinnvolle anwendung von semantischen technologieen ;)

weltweite foerderungs-/spenden-/...-datenbank rund um politik etc.

01. Aug 2010   a
minus_arrow
recreation



... nice rockband :)


them crooked vultures - dead end friends

30. Jul 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: interview mit rober kurz
und der zweite teil eine imho wirklich lesenswerten interviews ...

21. Jul 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: interview robert kurz
ein krisentheoretiker der die problematik der letzten jahrzehnte umreisst - und auch das klare finale erlaeutert: waehrungskrise ...

18. Jul 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


freitag: bp - alle rechnen mit dem ernstfall
bp unser naechstes lehmann!?

wir duerfen uns freuen ... lange halten die nicht mehr durch und dann gibts wieder ein rauschen im blaetterwald ...

18. Jul 2010   a
minus_arrow
recreation


youtube: search for Andrés Segovia
imho wohl einer der groessten gitarristen ever :)




 

11. Jul 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


euobserver: Union chief, Barroso fear Europe ´returning to 1930s´
langsam zeigt sich das wahre gesicht der eu als potentielle ,,wirtschafts-diktatur´´: barroso warnt in einem interview vor ,,umstuerzen´´ dh. rueckfaelle ich militaer-diktaturen in diversen suedeuropaeischen laendern wenn die proteste anhalten (!) ...

ob uns die bankenrettungen in deutschland/frankreich in summe dann nicht doch zuviel kosten taeten - zumindest die demokratische ,,unschuld´´ der eu und ein fingerzeig wie weit die eu/ die wirtschaft bereit waere/ ist zu gehen wenn es denn fuer sie notwendig zu sein scheint.

ein artikel auf deutsch dazu:
http://www.heise.de/tp/blogs/8/147988

,,Mit anderen Worten: Die europäische Bourgeoisie stellt der Arbeiter- und Basisbewegung ein Ultimatum: Zahlt unterwürfig die Kosten der vom Kapital verursachten Krise, oder wir zwingen Euch mit militärischen Mitteln dazu.´´


10. Jul 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: die scheinwirtschaft hochschule
und all die ,,unternehmerischen hochschulen´´ ...



13. Sep 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


diezeit: interview mit george soros
jetzt muessen sichs die deutschen schon von spekulanten ausrichten lassen was sie selber einfach nicht kapieren wollen: hey ihr deppen, ihr spart noch die ganze eu/den euro in den tod ... :/



24. Jun 2010   a
minus_arrow
politik


freitag: im wruegegriff des staates
der letzte macht das licht aus ... :/

20. Jun 2010   a
minus_arrow
gesellschaft
18. Jun 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


tp: krise & kondratjew
wieder mal ein interessanter artikel von arthur p. schmidt


siehe auch:
http://wissensnavigator.com/
http://www.finanzen100.de/thema/Arthur+P.+Schmidt/
18. Jun 2010   a
minus_arrow
gesellschaft


derfreitag.de: um die unis kaempfen
bologna ist gescheitert ... was fuer eine neuigkeit :/

in dem fall kann ich nicht mal meinen derzeitigen lieblingsspruch ,,scheitern auf hohem niveau´´ anbringen, denn das niveau der universitaeren (aus)bildung ist imho durch bologna vieles geworden, aber sicher nicht hoeher.

eher engstirniger-verschulter und der ,,durchhaltewettbewerb´´ ist um die huerde(n) bakkalaureatsarbeit(en) + pruefungen angereichert worden.

liebe bildungsminister/innen: sorgt dafuer, dass flaschen - egal aus welchen (elitaeren) verhaeltnissen kommend - einfach nicht in ein gymnasium mit ,,rundumverhaetschelung´´ + ,,abschlussgarantie´´ kommen, dann muessen wir die deppen nicht an der uni ,,aussieben´´ ... auf der anderen seite gibts auch in niedrigen sozialen schichten gute leute und die kommen im moment nirgends hin - schon gar nich an die uni.

das einzusehen: nicht jeder mensch ist fuer hoehere bildung bestimmt - und vor allem: nicht jeder mensch mit geld ist gleich ein genie - gehoert auch dazu ... spezielle von der konservativ-buergerlichen/konservativ-gruenen (bildungsbuergerinnen)-schicht ...


09. Jun 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: mehthodenwechsel beim sozialabbau
was dem/der geuebten beobachter/in bereits seit dem griechenland-bashing aufgefallen ist - nun kommt der sozialabbau gerechtfertigt durch die hohen staatsschulden wiederrum verursacht durch die ,,notwendigen´´ bankenrettungen waehrend des anfangs der schuldenkrise - ist hier schoen zusammengefasst und mit entsprechendem wirtschaftsvokabular hinterlegt :)

08. Jun 2010   v
minus_arrow
politik


derstandard: schlaues wasser mit honig
thomas edlinger ueber dietmar dath ...

zugegebenermassen war ich nie ein edlinger fan, aber der artikel ist gut und lesenswert - wie auch daths buecher!



05. Jun 2010   a
minus_arrow
privacy



Alpha Centauri Geheimprojekt: Die Planeten Datalinks



04. Jun 2010   v
minus_arrow
computer


telepois: die barbarei des normalzustands
ohne torte ... die ueberreichts ich unser steve ,,sonnenkoenig´´ jobs schon selber ...

nicht dass andere firmen besser waeren, aber eben genau deswegen: der ganz normale wahnsinn ...



04. Jun 2010   a
minus_arrow
politik



sowas gibts auch nur in unserer bananenrepublik:

da laesst sich das bundeskanzleramt/spoe (!) von microsoft einkaufen (!) und bietet einen gebuendelten zugang zu amtswegen nur mit dem microsoft internet explorer (!) an ...

sollen wir uns nun alle ein microsoft windows kaufen - denn nur unter diesem betruebsystem laeuft der internet explorer - und ausserdem den potentiell sehr unsicheren ie als browser verwenden???

unglaublich ... imho: wer hat da wohl wieder mal die hand aufgehalten!?!?



02. Jun 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


derfreitag.de: wem gehoert staatseigentum?
in der ddr war nicht alles schlecht ... vor allem:

statt staatseigentum gabs volkseigentum ... der feine unterschied: der staat hat das nur verwaltet und nicht besessen und damit waeren privatisierungswellen wie in unserer schoenen bananenrepublik erst gar nicht moeglich gewesen ...

ein schutz vor all den karli-heinzis und vor allem: ein schutz davor nun nach erfolgreicher bankenrettung nocheinmal beherzt zur kasse gebeten zu werden - in form von steuererhoehungen und bildungs sowie sozialabbau ...


29. May 2010   v
minus_arrow
privacy


telepolis: oesterreich und die imsi-catcher
jaja ... zensur wird auf dem ruecken der arguemntation gegen den sexuellen missbrauchs von kindern eingefuehrt und imsi-catcher als rettungsmassnahme fuer lawinenopfer und bergwanderer ...

das in oesterreich lebende wahlvolk ist anscheinend nur deppert: denen kann politiker/in und polizei aber auch wirklich alles erzaehlen.


27. May 2010   v
minus_arrow
science


telepolis: tot oder lebendig - deutsch als sprache in der wissenschaft
wie ich all diese englisch-arschkriecher an den bildungsinstitutionen und firmen hasse: nur weil es in englisch geschrieben oder vorgetragen wird ists nicht besser.

meist sogar das gegenteil: aufgrund fehlender sprachbeherrschung - seitens der vortragenden/schreibenden sowie auch der lesenden/zuhoerenden menschen - ist imho die qualitaet oft deutlich geringer als bei verwendung der ,,native language´´ die in meinem fall nun mal deutsch ist.

24. May 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: die bondmaerkte regieren die welt
griechenland nur als ,,watschenland´´/,,suendenbock´´ um den bereits reduzierten sozialstaat noch weiter zurueckzudraengen und den wahldackeln soweit angst und bange werden zu lassen, dass es ganz zufrieden mit den ohren wackelnd kommende steuererhoehungen, inflation und weitere sozialisierung von bank-verlusten verkraften wird ...

,,Viel mehr drängt sich die Frage auf, ob da nicht einfach nur die Gelegenheit genutzt wurde, den europäischen Wählern massive künftige Steuererhöhungen und gleichzeitig weitere Geschenke an die Banken als unvermeidlich zu verkaufen.´´



23. May 2010   v
minus_arrow
science



interessanter ansatz zur vorbeugenden krebs-bekaempfung ...

via (anti)angiogenesis - dem versuch der begrenzung des wachstum der blutgefaesse.



20. May 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


derstandard.at: angriff griechenland => sozialstaat
ein oegb-ler mit weit- und durchblick ... unglaublich ... weit wirds der in der derzeitigen oesterreichen politik nicht bringen.


14. May 2010   v
minus_arrow
recreation


jaunted.com: affordable spaceflights ...
yay ... thanks to armadillo aerospace - a company where ids john carmack is involved - the cost for spacefligts are becoming affordable ... about 102.000 us$ at the moment ...

,,Make it ,000, and I will be there in my Star Trek suit.´´

2nd this!!! :)

13. May 2010   a
minus_arrow
gesellschaft


sueddeutsche: geld regiert die welt - und wer regiert das geld?
wahnsinn ... nun im bereits fortgeschritterenen stadium des verlaufs unserer aktueller schuldenkrise - ich taet sagen: zweite halbzeit ist eingelaeutet - ergeben sich unglaubliche und nie dagewesene erkenntnisse ueber das wesen unserer kranken wirtschaft & gesellschaften im sogeanannten ,,zivilisierten´´ teil dieser welt...



07. May 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


zeit.de: griechen - schulden
ich kann das gebashe unserer suedlichen eu-mitbuergerinnen in den boulevardmedien schon gar nicht mehr hoeren. die deppen dort kapieren wohl ueberhaupt nicht worum es geht ...

und: statt in griechenland mit den loehnen runterzufahren sollten die depperten deutschen mal mit ihren loehnen rauffahren ... 10 15 jahre lohnzuwachsverzicht und kein ende absehbar: oder doch? ... naehmlich im schlimmsten fall das ende des euro.


07. May 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


freitag.de: 30 jahre black block / autonome
ob autonom .. anti-* ... oder sonstwas ... zum 30er der ,,bewegung´´ ;)



06. May 2010   v
minus_arrow
computer


tutorial: webapp/javascript security ,,jarlsberg\´\´
sehr nette web-app security tutorial mit einem ,,sandkasten´´ :)
Learn how to make web apps more secure. Do the Jarlsberg codelab. Learn how to make web apps more
secure. Do the Jarlsberg codelab.
05. May 2010   a
minus_arrow
gesellschaft


osnews.com: why art and culture are threatended by mpeg-la patents ...
interessante ueberlegungen in hinsicht video-recording, editing, die patente fuer die dabei verwendeten modernen codecs und die folgen fuer uns alle.



03. May 2010   v
minus_arrow
recreation



sehr netter song :)))



16. Apr 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: welche wege fuehren aus der krise?
,,Der Kapitalismus ist schlicht zu produktiv für sich selbst geworden, weswegen wir uns seit Jahrzehnten mit der Krise unserer Arbeitsgesellschaft konfrontiert sehen, deren systemische Ursachen von der veröffentlichten Meinung verbissen ignoriert werden. Je offensichtlicher die ihre Produktionspotentiale beständig steigernde Wirtschaft nicht mehr in der Lage ist, auch nur annähernd Vollbeschäftigung herzustellen, desto verbissener hält die öffentliche Debatte am Ziel der Vollbeschäftigung fest – und sei es durch Billiglohn und Zwangsarbeit.´´

14. Apr 2010   a
minus_arrow
recreation
14. Apr 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: Warum stützt die EU Lettland, Rumänien und Ungarn?
... und griechenland kein bisschen????

kann mir das bitte irgenwer mit volkswirtschaftlichem durchblick erklaeren?

was wollen diese (volkswirtschaftlichen) eierkoepfe von bruessel bis berlin?

den depperten deutschen die exportorientierte wirtschaft ueber einen schwachen euro retten oder gleich den ganzen waehrungsraum und den euro ins verderben stuerzen?

exporte laufen zwar wieder etwas an, aber diverse importe werden schweineteuer ... privater konsum bricht ein & die loehne werden munter runtergefahren - die EUossis duerfen dann ab 2011 ueberall billig arbeiten ... und die loehne sinken noch mehr ... der private konsum bricht noch mehr ein ... und so weiter & so fort.

danke liebe EU ...

10. Apr 2010   v
minus_arrow
gesellschaft



hier mein fun-1trag zum ostersonntag :)

*uahahahaha* ... persoenlich halte ich chatroulette fuer ausgemachten schwachsinn - da kann ich ja gleich in die naechste bar gehen - in der mich moeglichst niemand kennt - und schauen was passiert ... macht imo irl auch mehr spass.

aber allein um der reaktion der einsteigenden personen willen ist das folgende video imho nur noch zum bruellen ...

,,telefon" oder wie das lied von lady gaga heisst gefeatured von einem maessig tanzenden und gut geschminkten menschen in seinem wg-zimmer ...


04. Apr 2010   a
minus_arrow
recreation


die zeit: Sexueller Missbrauch - Dokumente des Vertuschens
gut, dass unser vatikanische oberhirte selber mit in der ganzen sache drinnenhaengt ....

nochmal: was machens mit dem deppen? auf nen anderen planeten versetzen.

katholik zu sein enthaelt eh eine nicht unbedeutende intrinsische strafkomponente ... no sex, no fun und sonst duerfen augenscheinlich auch nur die oberhirten so richtig spass haben.

und dann noch DAS ... *uahahaha*. seit wann sind schaefchen so ... so ... masochistisch ...


03. Apr 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


diepresse: kommentar zum thema mindestlohn/mindestsicherung
mensch lese und staune: ,,loehne rauf aber dalli´´

... was ist mit der presse los? mal ein artikel in dem sie weder der oevp noch der katholischen kirche zujubeln - letzterer ist ja in meinen augen derzeit weniger zuzujubeln als eher viel glueck in den diversen missbrauchsprozessen zu wuenschen -, aber ich schweife ab: unglaublich wollte ich wiederholt von mir geben :)

dazu passend: oessterreichs aequivalent zu hartz IV:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32279/1.html


17. Mar 2010   v
minus_arrow
politik


telepolis: totgeschwiegen
österreich und seine nicht nur sprichwoertlichen leichen in sprichwoertlichen und leider oft auch allzu realen kelleren ...

14. Mar 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


derstandard: funktionale grundsicherung
kann bitte irgendwer unseren politiker/innen-affen erklaeren was in diesem kommentar steht? speziell der buergerlichen/rechten seite des oesterreichischen politk-spektrums ... obwohl auch die partei mit dem vielen rot und dem ,,sozialistisch´´ im namen koennte auch ein wenig nachhilfe vertragen.

13. Mar 2010   a
minus_arrow
politik


derstandard: ermittlungen gegen bandion-ortner
aber geh ... was wird das wohl werden: meiner meinung nach ist die tante genau deswegen justizministerin weil sie im bawag-fall das getan hat was ,,ihre partei´´ von ihr wollte.

wen interessieren da irgendwelche ,,formalfehler´´ ... *huestel* ... *unter den tisch kehr´*

damit ist das ergebnis der ermittlungen sind damit von vornherein klar: sie ist das unschuldslamm mit weissester weste auf diesem planeten ... noch vieeeeel weisser als die vom karli-heinzi (bemerke: alle oevp).

wenn irgendwer um echte aufklaerung bemueht waere, dann muesste es zumindest ne anklage in einem halben dutzend anderer faelle geben - entweder aehnlicher oder im zusammenhang mit der gleichen partei stehende ... haa, khg um nur die zu nennen die mir auf die schnelle einfallen.

14. Mar 2010   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: innerhalb des marktes gibt es keine loesung
interessantes interview mit dem bekannten slowenischen dissidenten slavoj zizek ...

,,Entscheidend ist jedoch, dass es zu einer neuen Art transnationaler Massenmobilisierung kommt, auch wenn ich nicht weiß wie. Ohne eine solche kann ich mir zwar ein Überleben der Menschheit vorstellen, allerdings nur unter dem Regime eines neuen verhaltenen Autoritarismus.´´


07. Mar 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


wikipedia: re-kommunalisierung
re-kommunalisierung in deutschland ... es ist soweit, die kommunen kapieren langasm,
dass das ,,privat ist besser´´ geschwafel schmarrn ist:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32172/1.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Rekommunalisierung

... schauen wir wie lange es braucht bis diese erkenntnis auch in unserer bananenrepublik die beine auf den boden bekommt. sicher etwas laenger ... denn dann koennen die freundinnen der politik nicht mehr so locker mit kohle versorgt werden ...



07. Mar 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


diezeit.de: rassismus in oesterreich
manchmal waere ich froh, wenn oesterreich ,,nur´´ bananenrepublik waere.

leider sind wir auch noch das aushaengeschild des zumindest westeuropaeischen instituionalisierten rassismus mit all seinen unappetitlichen auswuechsen und folgen in politik und gesellschaft.

wohl bekomms ... und auf das bei der derzeitigen spoevp politik das rechte lager - fpoe/bzoe - bei der naechsten nationalratswahl von der zweiten auf die erste stelle wechselt *wie schauerlich*...


03. Mar 2010   a
minus_arrow
privacy


telepolis: gravenreuth selbstmord
persoenlich wuensche ich allen menschen auf dieser welt nur das beste ... auch den vielen politikerinnen, und sogar den bankstern und anderem abschaum unter uns.

aber es gibt menschen bei denen ich fast eine gratulation zum gelungenen selbstmord aussprechen moechte ... und dieser hier gehoert irgendwie dazu.

sorry herr rechtsanwalt ... sie haben die internetgemeinde 15 jahre lang odentlich mit persoenlicher und geschaeftsmaessiger unnoetigkeit genevert - wohl bekomms!!!

ausfuehrlicher nachruf:
http://www.gulli.de/news/nachruf-g-nter-freiherr-von-gravenreuth-2010-02-22

23. Feb 2010   v
minus_arrow
privacy


modtor.de: bitte schneller sterben
warner ceo stellt sich gegen das - erfolgreiche - streaming von musik ... a la last.fm oder das hierzulande leider nciht verfuegbare spotify.com

wieder mal eine eindeutige wortmeldung zur unterstuetzung meiner ansicht: die musikindustrie in der herkoemmlichen inkarnation in form von major labels muss sterben. bald ... schneller, am besten gleich heute oder von mir aus auch schon gestern.


21. Feb 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


freitag: extremismus begriff der demokratie
tja ... das ,,normal´´ kann bekanntlich nicht extrem sein ... extrem sind nur die anderen, klarerweise die da links drueben :/

dresden war und ist wieder mal ein gutes beispiel und die neue familienministerin in deutschland - koehler/schroeder - scheint auch am rechten auge recht blind zu sein ...

,,Am Ende krankt die Demokratie daran, dass es überhaupt noch notwendig ist, Lebenszeit dafür zu geben, die Demokratie zu verteidigen. Das ist nicht denen vorzuwerfen, die es tun.´´

14. Feb 2010   v
minus_arrow
gesellschaft


der standard: wo ist die kohle?
interessantes interview mit konrad p. liesmann

,,Eine Partei wie die Volkspartei schmückt sich mit dem Slogan, Leistung muss sich wieder lohnen, und präferiert gleichzeitig ein System, in dem sich alles Mögliche lohnt, nur nicht Leistung. Diese Widersprüchlichkeit spüren die Menschen, dieses Auseinanderklaffen von politischer Rhetorik und dem, was tatsächlich passiert. Ich würde das Potenzial des sozialpolitischen Unbehagens, das sich durch die Krise bildet, nicht unterschätzen.´´

... hoffen wir auf grosses unbehagen! ewig kanns schliesslich nicht so weitergehen.

14. Feb 2010   v
minus_arrow
recreation



wer hat uns verraten? .... eh klar die sozialdemokraten ... der refrain fast wieder so aktuell wie vor bald 100 jahren.

wir sollten gleich weiter fragen:
wer verraet uns nie? ... auch klar, wie eh und je ... die anarchie ;)



09. Feb 2010   v
minus_arrow
privacy



zum ,,1 millionsten view´´ jubilaeum auf youtube:

wir sind terrorist ... bekanntlichermassen gibts zumindest nen pauschalen verdacht gegen alle und jeden.

gluecklicherweise gibts auch bei uns einen staat der uns auch brav ueberwachen tut. und eine eu die uns und unsere politikerInnen-affen dabei unterstuezt die diesbezueglichen gesetze nicht einmal mehr demokratisch legitimieren zu muessen - danke eu!!!


06. Feb 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: den kapitalismus aufgeben.
interview mit einem argentinischen soziologen zur aktuellen wirtschftspolitischen entwicklung.


31. Jan 2010   a
minus_arrow
recreation



keine ahunung ob das jemandem schon aufgefallen ist ... wir haben immer noch wirtschaftskrise - und inzwischen voellig hirntote politiker. aber das ist nun mal wirklich keine ueberraschung ...

volker pispers ... wie immer bissig und treffen:



22. Jan 2010  
minus_arrow
politik


derstandard: grasser und die haa
wenn es sonst nichts ist: der karli-heinzi hat als finanzminister bei der hypo schweinerei mitverdient.

aber geh ... auch die anderen anschuldigungen haben ihn nicht mal ein laecheln abgerungen. warum also der quatsch?

15. Jan 2010   v
minus_arrow
kapitalismus


gegenpropaganda: crash 1929
hier ein paar zitate und der zugehoerige dow jones index von unserer letzten grossen krise ... jeder darf sich aussuchen wo wir im moment sind.

eines ist aber sicher: noch lange nicht ganz unten.

20. Dec 2009   a
minus_arrow
politik


telepolis: showdown fuer die hypo alpe adria
joergi unser aller liebling haelt uns auch noch posthum in atem ... gefangen in seinem gar so sonnenartigen wirken im suedlichsten bundesland unserer stolzen bananenrepublik.

ja, das bundesland in dem dorfdeppen vom justizministerium eine bescheinigung auf strafunmuendigkeit ausgestellt bekommen wenn es um ortstafeln geht und an dessen orangen (see-)straenden einst die republik genesen sollte ...

und jetzt haben wir endlich eine neue creditanstalt der ersten schaerferen wirtschaftskrise dieses jahrhunderts & wir koennen unser hart erspartes geld von nun an am besten in die naechste matratze stopfen und aus der ersten reihe fussfrei zuschauen was uns diese - abschliessende - episode wohl bringen wird ...

ps.: siehe auch hier ...
derstandard: ein explosives geschenk das keiner haben will...
12. Dec 2009   v
minus_arrow
privacy


osnews: canadian record industriy pirated music in a massive scale
also da kann einem echt schlecht werden: private wuggis werden finanziell in den ruin geklagt wenn sie ein paar songs per internet tauschen.

und die musikindustrie in kanada verkauft kompilations und andere tontraeger im massiven umfang ohne jemals dafuer rechte besessen zu haben oder etwas dafuer bezahlt zu haben ...

unglaublich.


10. Dec 2009   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: oevp und orf ignorieren studis
ach ... die oesterreichsiche politik und gesellschaft.

bist ungeboren, dann bist das wichtigste leben auf der welt ... hast den fleischmarkt ueberstanden bist der gesellschaft und dem staat mal wurscht bis brav steuern zahlst.

und momentan habe ich den eindruck faengt das interesse der politik an den menschen erst an wenn sie in pension sind - aber bitte nicht mindestpension ...

die studies duerfen auf jeden fall tun und lassen was sie wollen ... unser inzwischen gluecklicherweise nach bruessel weggelobter bildungminister ignoriert sie so oder so moeglichst vollstaendig.

und interessanterweise macht der orf und noch ein paar medien in diese laendchen fleissig mit - zum glueck gibts ein paar zeitungen in deutschland, sonst taet sich wahrscheinlich eh niemand um die zustaende in unserem bedeutungslosen land scheren ...

27. Nov 2009   v
minus_arrow
privacy
08. Nov 2009   v
minus_arrow
politik


derstandard: immer wieder oesterreich ...
schoenes & ausfuehrliches kommentar ... empfehlenswert!

25. Oct 2009   a
minus_arrow
politik



joe ... das lied bekommst langsam aber sicher einen neuen blickwinkel ...

ich bin fuer einen champagner-flashmob vor dem gericht wenn das karli-heinzi wirklich verurteilt werden sollte!!!

21. Oct 2009   v
minus_arrow
computer


schockwellenreiter.de/blog...
*uahahahahahaha* ... der ist so gut, dass ich ihn hierher kopieren musste, gefunden auf schockwellenreiter.de.

18. Oct 2009   v
minus_arrow
politik


telepolis.de: showdown fuer khg
endlich bekommt der politische sunnyboy dieses jahrzehntes auch sein fett ab. waere ja zu schade gewesen wenn nie was gegen ihn aus dem sumpf der wiener bundespolitk nach oben gestiegen waere ...

wenn khg das unbeschadet uebersteht wissen wir wie weit dieser freunderl-deal ging und wie gut er beschuetzt wird und koennen wieder mal das bananenrepublik lied anstimmen ...

15. Oct 2009   a
minus_arrow
recreation


telepolis.de: der stoff aus dem konflikte sind ...
das lesen dieses artikels taet so mancher/m landpolitiker/in gut tun ... damit sie zumindest ungefaehr wissen wovon die rede ist wenn es ums islamische kopftuch geht ...

,,Verknüpft man die drei Koranstellen ([extern] Suren 24:31, 33 .53 und 33:59), die sich zur Kleidung der Frau und zur Geschlechtertrennung äußern, und die beiden meist genannten Gründe für das Tragen des Kopftuches, so ergibt sich ein ziemlich klares Szenario. Zum einen geht es um den Schutz der Frauen vor zudringlichen Männern und zum anderen um eine Abgrenzung von Andersdenkenden. Und genau das sind die beiden Punkte, die in den Gesellschaften Deutschlands und Europas so stark polarisieren. Und zwar polarisiert das Was – was soll die Frau bedecken – sogar weniger als das Warum – warum soll die Frau sich be- oder verdecken.´´


14. Oct 2009   a
minus_arrow
kapitalismus


derstandard.at: oebb will fracht von schiene auf strasse verlegen
roland berger und die oebb ... wahrscheinlich ,,liebe auf den ersten blick´´.

wir erleben gerade, wie sich die oebb selbst aufloest und die bahnstrecken als naturreservate zurueckgebaut werden - oder muessen dann an deren stelle mehrspurige autobahnen gebaut werden!?

wie bloed ist ein betrieb, der einer beratungsfirma geld gibts und dafuer den tipp bekommt sich selber aus dem geschaeft zu ziehen?

infrastruktur existiert nicht, die bahn ist nur eine weitere firma und es geht schliesslich nur ums geld oder was?

*kopfschuettelnd*

05. Oct 2009   a
minus_arrow
politik



die spoe wie auch die spd ueben sich derzeit in symbolischen sowie ausgesprochenen ,,weiter wie bisher´´ ansagen ... und das in totaler ignoranz ihrer wohl herbsten verlusten seit menschengedenken ...

also ich frage mich wie deutlich wollen es die ehemals sozialistischen parteien noch haben? wahrscheinlich muessens erst mit den gruenen um den zweistelligen wahlerfolg ringen bevor sie was an ihrer linie - vor allem: an ihren leuten - aendern.

http://derstandard.at/fs/1253808108208/Michael-Voelker-Lauter-hochanstaendige-Leute
http://derstandard.at/fs/1253808107091/Kommentar-der-anderen-Der-hohe-Preis-des-roten-Populismus

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31221/1.html

usw.usf.

imho: naechstes jahr gibts eh noch 3 (landtags)wahlen in oesterreich die sie so richtig verlieren koennen .. wenn faymann dann immer noch ,,weiter wie bisher´´ verkuendet duerfen wir uns wohl auf ne neuauflage von schwarz blau freuen ... oder die oevp bekommt bei der naechsten nationalratswahl gleich die absolute *uahahah*

findes es nur verdammt schade das in oesterreich die spoe-basis zu feige ist/ zuwenig potential sieht um ne ,,linke´´ alternativ-partei a la deutschland zu machen ...


30. Sep 2009   a
minus_arrow
computer


carla schroeder: linux am desktop, und ibm wirds nicht richten ...
interessantes kommentar ueber linux am desktop - reaktion auf ein blog-post eines ibm-fuzzies, link ist im artikel.

als ein langjaehriger linux am desktop benutzer, ausserdem ibm thinkpad benutzer etc.etc. kann ich dem nur zustimmen ...


25. Sep 2009   a
minus_arrow
gesellschaft


derstandard.at: 1989 und die Bundesbahn
als leidenschaftlicher bahnfahrer - ich als ueberbleibsel der aktionistischen oeko-generation der spaeten 80er/fruehen 90er bin so unbelehrbar und hab ob meiner bald 40 lenze immer noch keinen mit fossilen brennstoffen betriebenen fahrbaren untersatz ...

naja, als eben frueher mal leidenschaftlicher bahnfahrer frage ich mich jedes mal wenn ich diese tot privatisierte oebb in anspruch nehme: in welchem abgedrehten land leben wir eigentlich!?

hat in oesterreich immer noch kein politker kapiert was infrastruktur ist und warum die funktionieren soll und nicht unbedingt gewinn abwerfen muss!?!?!?!?!?!?!?

aber hauptsache den banken gehts gut.

noch ein lesenswerter artikel:
http://derstandard.at/fs/1253596459891/Luise-Ungerboeck-Kombiticket-in-den-Abgrund

statt sich um die aufgaben eines staatsweiten verkehrsunternehmens zu kuemmern wird mit geld und personaldaten gespielt und nachdem die sache aufgeflogen ist so getan als ob niemand davon wuesste....

24. Sep 2009   v
minus_arrow
politik


falter.at: weisung(en) aus dem sack
und wieder einmal ein post aus der serie ,,oesterreich IST bananen republik´´:

die bekannte wiender stadtzeitung ,,der falter´´ erhaelt eine sammlung interessanter dokumente zugespielt, die ueber einige verschiedene verfahrensbeinflussungen bezueglich ,,hoeherer´´ personen - inbesondere politiker - auskunft geben.

der beginn einer interessanten artikelserie und vermutlich auch der beginn einer neuen grossen vertuschungsaktion in unserer regierung:

,,beeinflussung der justiz durch innen- und justizministerium??? hat es nie gegeben!!! wie kommens denn da drauf ... falter? was ist das? ein anderer name fuer aktenordner ... aeh.´´

*scnr* :)


14. Aug 2009   a
minus_arrow
politik


der standard: boese buben & die offentlichkeit
wieder mal ein deutlicher hinweis auf unsere bananenrepublik: was anderswo proteste erzeugt foerdert bei uns nur die obrigkeitshoerigkeit.

ob schuldig oder nicht, kinder gehoeren nicht einfach so erschossen, auch nicht/besonders dann nicht wenn sie in nen supermarkt einbrechen.

gute kommentare dazu ...
http://www.zeit.de/2009/34/A-Todesschuesse?page=all

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30927/1.html


15. Aug 2009   a
minus_arrow
science


telepolis: kommentare zur ersten mondlandung vor 40 jahren
wie koennte ich soetwas unkommentiert lassen :)

20. Jul 2009   a
minus_arrow
kapitalismus
id3725_image0

telepolis: warum ... recyceln wir nicht unseren kapitalismus?
lasst uns unseren kapitalismus recyceln :)

17. Jul 2009   a
minus_arrow
gesellschaft


osnews.com: rms possibly sexist remarks at gcds
also wenn ich sowas lese ... wers nicht weis oder einfach so hinter dem mond lebt: stallmann hat sicher wie kaum ein zweiter die foss bewegung/ das gnu projekt beeinflusst und vorangetrieben. aber er scheint - zumindest in bestimmten bereichen - ein ziehmliches arschloch zu sein.

sexistisches geruelpse hat imho nirgendwo etwas verloren und insbesondere auch nicht in keynotes auf grossen technischen konferenzen.


10. Jul 2009   a
minus_arrow
privacy


elib.at: manipulation des index...
ein recht guter artikel zur jahrelangen ,,sicherheit/freiheit/...´´ diskussion im elektronischen raum. geschrieben vom betreiber des oesterreichischen http://elib.at/ projekts.

publikation auf telepolis:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30439/1.html#l27

02. Jul 2009   a
minus_arrow
privacy


telepolis: wer wird kontrolliert!?
was lernen wir aus diesem artikel:

hip-hopperin sein ist schon mal prinzipiell scheisse - tendenziell schlechte musik im mainstream, beschissener kleidungsstil und die ihnen eigene umgangssprache klingt auch schon des oefteren etwas duemmlich ... aber nun auch noch _das_: 47% der in gb kontrollierten menschen tragen hip-hopperinnen klamotten ... obwohl sie nur 10% der bevoelkerung ausmachen ...

also wieso ist diese bevoelkerungsgruppe nur so vom pech verfolgt!? *steckt alle schwarzen kapuzzenpullis aus dem kleiderschrank in nen caritas-sack* ... verdammt, nun ist mein kasten halbleer!!!


ps.: achja ... taschentragen soll auch vor kontrollen schuetzen - also der trend zur maennerhandtasche hat vielleicht doch was gutes oder gar nen politischen hintergrund *uhahahaha*


30. Jun 2009   a
minus_arrow
politik


wikileaks.org: World Health Organization global Cocaine Project Study suppressed by the United States for 13 years, 1995
kurz zusammengefasst die studie in diesem artikel:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30587/1.html

auch wenn ich persoenlich ueberhaupt kein fan von kokain und aehnlichen drogen bin lassen sich die ergebnisse wohl auch auf andere zwanghaft in der illegalitaet gehaltene substanzen uebertragen.

bloss nicht eingestehen, dass die grundrichtung der aktuellen drogenpolitik hin vieler hinsicht hirnrissig ist. lieber eine kritische studie moeglichst lange unterdruecken und weitermachen wie bisher ...

aber vielleicht hilft ja die aktuelle ,,krise´´ und der bedarf an steuergeld zur finanzierung derselben ueber die eine oder andere verbohrte ansicht hinweg :)


28. Jun 2009   a
minus_arrow
science
id3585_image0


tomshardware.com: bilder-geschichte der mainframes ...
trivialitaet des tages: anscheinend hat der ENIAC zeit seines bestehens - ~ 1946 bis 1955, also knapp 10 jahre - ungefaehr gleich viele berechnungen erledigt wie die menschheit bis 1945.

wenn wir das im kopf ueberschlagen ... zb fuer die addition: die kiste schaffte 5 k additionen/ sekunde * 10 jahre = 5k * 10 * 300(y) * 25(d) * 4000(h) sekunden macht ~ 1,5 * 10^12 additionen in seiner lebenszeit.

das mal auf nem gaengigen prozessor aus dem desktop-bereich angewendet: nehmen wir an das programm laeuft im cpu-cache - also 100% der moeglichen leistung/ also spitzenleistung - und weitere annahme, dass eine addition nur einen taktzyklus benoetigt bei einem 3 ghz prozessors die gleiche anzahl an additionen ueber den daumen etwas unter 10 minuten 8-)

nett ... und ich habe ungefaehr so ein ding mit zwei prozessor-kernen fuer nur ganz wenige 100 euro unterm tisch. schoen ist die in meinem falle bereits 1 2 jahre alte computertechnik :)


28. Jun 2009   a
minus_arrow
privacy
id3519_image0


diezeit.de: popkomm faellt aus - gott sei dank!!!
die liebe musikindustrie ... nachdem ich ihr in meiner jugend und in meinen danachfolgenden fruehen erwachsenenjahren abertausende von euros hinterhergeworfen habe und nun als ,,pirat´´ und das andere unschoene wort mit dem ,,raub´´ darin verdammt werde will ich sie jetzt endlich sterben sehen.

aus dem popkomm-artikel der zeit:
,,Ach, doch: Die Politik müsse entsprechende Rahmenbedingungen schaffen. Eine bekannte Forderung in diesen Zeiten. Ist der Betrieb am Boden, soll der Staat ihn wieder aufrichten.´´

imho: fuer kleine labels im und um das netz ... fuer creative-commons linzensierte musik und vor allem: fuer geld das den musikerinnen/kuenstlerinnen zugutekommt und nicht einer horde von ultimativ ueberbezahlten schwachsinnigen management-wasserkoepfen mit einer rechtsabteilungen groesser als so manche stadtverwaltung ... major labels gehts scheissen!!!

zb. nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch gut:
http://www.ccc.de/campaigns/boycott-musicindustry?language=de


21. Jun 2009   a
minus_arrow
kapitalismus


derstandard.at: wie krank ist das system?
gutes kommentar zur gegenwaertigen ,,krise´´ von konrad p. liessmann.

,, ... Jetzt zeigt sich: Ohne Staat, das heißt ohne politische Entscheidungen, geht nichts. Egal, was man den Märkten alles zutraut und wie man die Ursachen der Krise definiert: Dass der Ausweg nur über staatliche Interventionen, Garantien und Bürgschaften führen kann, war bald klar. Wie schnell sich allerdings die ehemaligen Propagandisten der freien Märkte nun bei dem lange lächerlich gemachten Staat um Aushilfszahlungen, ja sogar um Teilverstaatlichungen anstellten, ist einigermaßen verdächtig. Wer so schnell seine Gesinnung ändert, hatte offenbar gar keine - oder er ändert sie gar nicht, sondern holt sich nur, wo es etwas zu holen gibt. ...´´

er ist unter anderem auch author des recht bekannten und meiner meinung nach sehr empfehlenswerten buches ,,theorie der unbildung´´ erschienen im surkamp tb-verlag.


20. Jun 2009   a
minus_arrow
politik
id3503_image0


derstandard: kiffen gegen die krise
hach ... liebe politikerinnen: warum ihr das zeugs legalisiert ist mir persoenlich wurscht ... ob aus persoenlicher betroffenheit a la ,,auch ich habe schon mal gras geraucht, aber nicht inhaliert!!!´´, aus gleichberechtiungs-ueberlegungen gegenueber alkohol oder auch der einsicht, dass nicht nur ebendieser alkohol und nikotin gutes hartes steuergeld in die klammen kassen des staates spuelen koennen ... macht es einfach :)


14. Jun 2009   v
minus_arrow
politik


orf.at: ,,Entwurf ist Anleitung zur Korruption''
oesterreich bleibt bananen-republik ... heute breits die die zweite ausgabe:

danke frau justizministerin ... endlich wissen dann alle unsere abgeordneten wie sie sich im falle richtig zu verhalten haben um nicht belangt werden zu koennen.



12. Jun 2009   a
minus_arrow
politik


derstandard: hausdurchsuchung bei tierschuetzer unterstuetzer ...
eine weitere folge aus ,,oesterreich ist&bleibt bananen-republik´´:

da wird die wohnung eines tu-wien assistenten gefilzt weil er wahtscheinlich mal ein paar moeglicherweise verblendeten aber prinzipiell harmlosen tierschuetzerlis gezeigt hat wie pgp funktioniert und wie mensch im zeitalter des internet vernuenftig seine daten schuetzt ...

gut das wir einen anti-mafia paragraphen haben ... irgendwas braucht staat schliesslich um gegen ein paar tierschuetzer/innen vorzugehen die freund/innen der politik/wirtschaft bedraengen.

hauptsache die wirklich bedenklichen strukturen in diesem staat rund um die freund/innen der politik / und der politiker/innen selber koennen in ruhe arbeiten und wir haben ein bisschen beschaeftigung fuer unsere ach-so-gutausgebildete exekutive - speziell in wien - ... immer nur afrikaner (er)schlagen wird auch fad auf dauer.

... uuuuund action!!!!


12. Jun 2009   a
minus_arrow
computer


heisec.de: apple muss mehr fuer die sicherheit tun
wenn apple sich weiter auf seinen unverdienten lorbeeren in bezug auf security seiner produkte ausruht koennten sie irgendwann noch m$ diesen ungeliebten rang ablaufen ...

tja, zu zeiten der powerpc architektur in ihren maschinen konnten sie gut davon leben, dass nur wenige leute sich mit dieser architektur gut auskannten und ausserdem war ihr marktanteil auch noch deutlich geringer ...

aber einerseits dank ihrer gestiegenen popularitaet und andererseits auch des umstiegs auf die allseits bekannte x86 architektur bekommen sie inzwischen mehr aufmerksamkeit von seiten der schadsoftware schreibenden community :)

hf ihr lieben user der produkte dieser yuppie-verliebten firma und virenscanner bremsen alle rechner, auch die von apple ;)

ach ja ... und das mir jetzt keiner kommt und sagt: mit linux waer das nicht passiert *uahahaha*


09. Jun 2009   a
minus_arrow
computer
id3496_image0

computerworld: unix turns 40
dauert zwar noch ein wenig, aber unix wird 40 diesen sommer.

hier ein kurzer abriss der entstehung/geschichte einer der nicht nur im moment wichtigsten betriebsystemfamilie auf unserem schoenen planeten ...

08. Jun 2009   a
minus_arrow
computer


dr.dobbs: software engenieering != comuter science
Software engineering seems different, in a frustrating way, from other disciplines of computer science ...

06. Jun 2009   a
minus_arrow
recreation


telepolis: wozu taugt das zölibat!?
harte antwort: zum kinder ficken.

23. May 2009   v
minus_arrow
gesellschaft


falter.at: die rache der schweine
wenn ich solche artikel lese, weis ich warum ich kein fleisch ess ... *wurgs*

06. May 2009   a
minus_arrow
politik



no comment :)


23. Apr 2009   a
minus_arrow
gesellschaft


google.com: ¡Que se vayan todos!
¡Que se vayan todos!

por ejemplo:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30014/1.html
http://labandavaga.antifa.net/article.php3?id_article=30
http://nadir.org/nadir/initiativ/agp/free/imf/argentina/txt/2002/0918que_se_vayan.htm
http://www.fotorevista.com.ar/Argentinazo/19-12-2001/Hto/Dia1.htm

16. Apr 2009   a
minus_arrow
gesellschaft


diezeit.de: un drogenpolitik
,,abgehangene antworten auf alte fragen´´ ...
,,der drogenmarkt ist nach dem rohstoffmarkt der zweitgroesse warenmarkt der welt´´ (!) ...

wenn ich solche statements lese denke ich mir: wie lange wird es noch bruachen, bis sich die politiker der westlichen welt _endlich_ der unsausweichbaren schon seid jahrzehnten vor ihren koepfen baumelden wahrheit stellen und anfangen eine drogenpolitk zu planen/machen die den namen auch verdient!?!?

wieviele milliarden an euro/us$ und yen werden noch in zwielichte kanaele gepumpt bis _endlich_ mal die kontrollierung/legalisierung der handelskanaele beginnt ... und vom ewigen negieren des beduerfnisses nach rauschzusatenden der menschen endlich rechnung getragen wird.

keine der in den letzten jahrhunderten verbreitete gesellschaftsideologie hat es geschaft das beduerfnis nach diesen rauschzustaenden einzudaemmen oder auch nur die ursachen fuer die drang danach zu reduzieren - ein wirklich sorgloses leben, eine akzeptanz aller menschen in einer gesellschaft etc.etc....

also ab gehts ins vor-vorige jahrundert und leben wir weiterhin mit der prohibition von pflanzen die im grunde in unseren gaerten wachsen koennten ... frei von beimischungen, von milliardenbetraegen fuer die waffenlieferungen an diverse rebellen, milizen und andere ,,terroristinnen´´ ...

aber wer will schon so eine welt, in der es sich nur mehr wenige menschen richten koennen wie in letzter zeit nur die betreiber grosser (mafioeser) kartelle, politiker und bankster!?


30. Mar 2009   v
minus_arrow
politik


armut und reichtum in tirol
Endlich wurde der von der Tiroler Landesregierung in Auftrag gegebene und dann monatelang unter Verschluss gehaltene

Bericht über Armut und Reichtum in Tirol auch für die Öffentlichkeit ein wenig zugänglich gemacht. Hier ist er zu finden:

Verfasst wurde der Bericht von den MitarbeiterInnen des ÖGPP (österr. Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung) Andreas Höferl, Barbara Hauenschild und Susanne Halmer.


15. Mar 2009   a
minus_arrow
privacy
id3207_image0


thepiratebay - trial
bereits seid 2 wochen laeuft das verfahren gegen die betreiber des inzwischen weltweit bekannten bitorrent trackers ,,thepiratebay´´ ...

wir werden sehen wie die geschichte ausgeht. die entscheidung duerfte auf jeden fall richtungsweisend fuer zukuenfigte tracker-seiten betreiberinnen sein: wenn in einem land wie schweden eine verurteilung der betreiber passieren sollte, gehts wohl nur noch ueber russland oder china/halblegal etc.etc. ...

hoffen wir, das dem gericht die tragweite und hintergruende dieses prozesses vor dem prozessende klar werden.



28. Feb 2009   a
minus_arrow
kapitalismus



telekom austria erklaert wie sich sich unerwuenschten personals entledigen will:

nebenbei erwaehnt ... also dieser manager-depp spricht deutlich schlechter englisch als jeder mensch den ich kenne ... unglaublich peinlich.


24. Feb 2009   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: geld verleiht keinen sinn.
,,Eine der Absurditäten unserer Wirtschaftsstruktur besteht darin, dass zunehmende Produktivitätsfortschritte in der Industrie nicht zu einem Anstieg des Wohlstands, sondern zur Arbeitslosigkeit, zum Lohndumping und Massenverelendung führen.´´

23. Feb 2009   a
minus_arrow
recreation


telepolis: ultra montes
hintergruendiges um die vorgaenge unseres vom vorsitzenden des nachfolgevereins der inquisition zum papst aufgestiegenen nachbarn aus dem norden, der augenscheinlich jegliches fingerspitzengefuehl in bezug auf den umgang mit problemen die unsere juedischen mitbuergerinnen betreffen abgelegt zu haben scheint.

wohl bekomms und imho: der austritt aus der katholischen kirche schadet nie, auch jetzt nicht!!!


06. Feb 2009   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: die parade der luegenbarone
die artikelserie entwickelt sich langsam aber sicher zu einer meiner lieblinge in der weiten wueste der internet-medien:

,,Lasst uns deshalb durch Räumung unserer Konten so viele Grossbanken wie möglich ausschalten, bevor sie die Kunden durch Kündigung ihrer Kredite ausschalten. Nur durch eine Rückzahlung der Kredite und einen Kapitalentzug ist es möglich, die Ökonomie wieder zu demokratisieren und für eine Umverteilung der Mittel zu sorgen.´´

23. Jan 2009   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: das wird 09
hier meine verspaeteten 75 wuensche zum neujahr :)

mensch beachte insbesonders punkt 67. *hrhrhr*



11. Jan 2009   a
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: von banken und nullen
hauptsache der wirtsch... aeh den banken gehts gut!!!

16. Apr 2009   v
minus_arrow
politik


derstandard: korruptionsbericht des europarates
österreich ist nun offiziell bananenrepublik die x.te

es heisst wieder mal ein ,,hoch die bananen´´ - der europarat bestätigt es: ,,österreich ist bananenrepublik´´ in einer untersuchung! :)

22. Dec 2008  
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: Verletzte Demokratie
hmmm ... eine etwas hintergruendigere betrachtungsweise der unruhen in griechenland ...

,,Es ist diese soziale und politische Ausweglosigkeit, die Griechenland nicht zur Ruhe kommen lässt. Die Krawall-Berichterstattung der vergangenen Tage blendet diese Hintergründe aber meist aus.´´

allerdings: wir oberigkeits-hoerige gesellschaften in mitteleuropa werden wohl nie ganz verstehen was in einem staat/gesellschaft vorgeht, welcher bis vor gut 30 jahren eine von den usa gestuezte militaer-diktatur war ...

mir faellt dazu nur ein: remember remember the 17th of november ...

09. Dec 2008   v
minus_arrow
kapitalismus


telepolis: interview mit einem cross-border leasing experten
sind die privatisierungen zumindest mitschuld an der finanzkrise? hier ein sehr interessantes interview zu diesem thema ...

28. Oct 2008   a
minus_arrow
gesellschaft


diezeit.de: haiders erben
joerg haider ist tot ... na und?

aber wir in oesterreich werden uns noch lange mit seiner ihn beerbenden kaerntner buberl-partie abgeben muessen ...

12. Oct 2008   v
minus_arrow
kapitalismus


diezeit.de: zuerst das fressen und dann die moral
was soll mensch zu diesem wahnsinn noch sagen.

12. Oct 2008   a
minus_arrow
gesellschaft


derstandard: rechtsruck im klassenzimmer? was ist bitte rechts?
bestandaufname im klassenzimmer, die erfahrung kann glaub ich jede/r lehrer/in unterschreiben ...

12. Oct 2008   a
minus_arrow
politik


diezeit: ein land als stammtisch
eine meiner meinung nach sehr treffende analyse der aktuellen oesterreichischen seel :(((

11. Oct 2008   a
minus_arrow
gesellschaft


die 7 probleme mit dem kapitalismus
qummunismus / kommunismus reloaded

,,Ausbeutung, Krieg, Klimakatastrophe und Börsencrashs. Der Kapitalismus ist voll von Fehlern und Widersprüchen. Im folgenden will ich die wichtigsten sieben davon kurz Zusammenfassen.´´

09. Oct 2008   a
minus_arrow
recreation



berufsgruppen die keiner bruacht! wie wahr ... wie wahr ...

volker pispers, einer der besseren kabaretisten aus deutschland :)



04. Oct 2008   v
minus_arrow
kapitalismus


kpoe: a propos grundeinkommen
interessante betrachtungen zum thema grundeinkommen.


22. Sep 2008   a
minus_arrow
politik



deutsche politiker und das eu grundgesetz ... ich bezweifle, dass es in anderen laendern der eu besser aussieht!



21. Sep 2008   a
minus_arrow
kapitalismus


der standard: Der Abschied vom Marktoptimismus
meiner meinung nach sehr gutes kommentar zur aktuellen finanzkrise ...

20. Sep 2008   a
minus_arrow
recreation



mehr steueren!!! ;)

nettes lied ... ueber erdbeereis ...

lied/text: götz widmann - ,,die zaubersteuer´´

20. Sep 2008   v
minus_arrow
kapitalismus



nettes video ueber die sichtweise ,,geld als schuld´´ gegenueber anderen menschen/firmen/institutionen.



21. Sep 2008   a
minus_arrow
privacy



ohhhh ... ich werde nie wieder ein metallica-album aus dem netz laden - versprochen!

ps.: deren musik ist sowieso scheisse.



21. Sep 2008   a
minus_arrow
gesellschaft


diezeit.de: Jugend ohne Charakter?
hmmm ... mir fehlen die worte, aber den eindruck den dieser artikel vermittelt hatte ich schon lange ...

29. Aug 2008   a
minus_arrow
politik


telepolis: oeoeoeoesterreich waehlt wieder mal
oesterreich waehlt - schon wieder ....



12. Aug 2008   a
minus_arrow
recreation
id2884_image0


doom als javascript game im browser :)
sehr nett ... spiele super-mario oder ein doom artiges game im webbrowser - javascript ...

03. Aug 2008   a
minus_arrow
conspiracy


telepolis: i don`t want to belive this ...
wie krank kann mensch eine der kultigeren serien der 90er jahre wieder aufwaermen und mehr als nur zugrunde richten!?

24. Jul 2008   v
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: Anti-Charlotte-Roche
die vernuenftige alternative zum gehypten ,,fecuhtgebiete´´ (dazu siehe eintrag weiter unten :)

liedbeispiel aus dem aktuellen album der band der autorin:


01. Jul 2008   v
minus_arrow
recreation


moff online archive -- gedanken zum oesterreichischem fuzzball ;)
also heute gibts volle fanzonen und danach geraunze in der kronenzeitung weil uns die boesen deutschen nicht gewinnen dh. cordoba vergessen haben lassen ...

und die cordoba-veteranen werden im oesterreichsichen fuzzball dann wohl noch post-mortem mitbestimmen muessen ... da es auch nach jahrzehnten niemand wieder geschaft hat die ungelibeten nachbarn zu besiegen.

alle fuzzball-luffies sind gestern mit dem gebet ,,und gott, lange habe ich nicht mehr mit dir gesprochen ... aber erleose uns von cordoba´´ eingeschlafen ... *uahahahaha*


16. Jun 2008   a
minus_arrow
recreation


userfriendly: paris hiltons brain
jaaaa ... endlich haben wir eine vernuenftige aufgabe fuer die es die intelektuellen hoechstleistungen einer paris hilt*n bedarf - allerdings wird nur das gehirn benoetigt...

*hrhr*


15. Jun 2008   a
minus_arrow
computer


freesoftwaremagazin: why did vienna failed to migrate to linux
imho sehr gutes kommentar ueber das versagen der wiener linux migrations-plaene ... traurig aber war: wahrscheinlich war sogar eher die inkompetenz der beteiligten denn microsoftse geldkoffer am scheitern schuld ... aber lest selbst!

14. Jun 2008   a
minus_arrow
gesellschaft


diezeit: ausziehen 2.0
imho gutes kommentar zum web 2.0 und social networking schmunzus ...

bemerkenswert, die kleine einfuehrung in studivz sprech:

* Ich bin Single = Jeder Topf hat einen Deckel - aber ich bin da, glaub ich, ein Wok
* Ich mag Fleisch = Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg
* Ich mag Alkohol = Wir trinken Bier nur an Tagen, die mit g enden. Und mittwochs
* Ich kann nicht sparen = Warum ist am Ende vom Geld noch so viel Monat übrig?

09. Jun 2008   a
minus_arrow
gesellschaft


diezeit: seichtgebiete und andere tabubrueche ....
ad ,,feuchtgebiete´´ und aehnlichem schwachsinn ... ein grund warum mir solche buecher eher am ar*** vorbeigehen.

ps.: imho empfehlenswertes buch: konrad p. liessmann, ,,die theorie der unbildung´´.

24. May 2008   a
minus_arrow
gesellschaft


telepolis: die sims ueben demokratie
fuer alle wahldackel ... mit oder ohne pensionsberechtigung.

,,Auch die G8- Proteste vom letzten Jahr, die wieder in Mode kommenden Flash-Mobs und lustige Aktionen im Bundestag (siehe APO 2.0?) sind als symbolische Politik Teil der Blümchendekoration auf dem Beton einer sich stetig mehr verhärtenden Klassengesellschaft, die den sozialdemokratischen Kompromiss hinter sich hat, aber Demokratiesimulation und -propaganda noch braucht.´´

07. May 2008   a
minus_arrow
politik


linksammlung nano-technologie
be prepared: gentechnik++ oder der naechste grosse hype: nanotechnologien.

risiko forschung - wozu auch? aber der wirtschafts wirds sicher viel bringen ...

06. May 2008   a
minus_arrow
privacy


/. m$ developed win big-brother plugin for the police ...
nicht das es mich in irgendeiner weise wirklich ueberraschen taete, aber ein bisschen unglaublich ist das schon:

microsoft entwickelt ein ,,big brother usb plugin´´ fuer die polizei mit dem sich alle windows sicherheitseinrichtungen umgehen lassen.

naja ... was per usb-hardware geht, geht auch per software ... das wurde bereits vielfach in der realitaet bewiesen - remember ,,hardware dongles´´ ... mal schauen wie lange es dauert, bis diese schnittstelle auch von den ,,boesen jungs´´ misbruacht wird.

29. Apr 2008   a
minus_arrow
computer


5 minutes to linux for beginners :)
unterhaltsamer kommentar zum aktuellen status von linux und freier software.

enthaelt einiges an wahrheiten wie auch gut platzierter sticheleien in alle richtungen :)))

18. Apr 2008   a
minus_arrow
kapitalismus


wcm.at: interview mit gericom boss
nicht nur das sie meiner meinung nach mehr oder weniger unbrauchbare geraete herstellen und eines der schlechtesten service der ganzen it-industrie haben ...

dann musst dir noch meldungen anhoeren wie solche die dieses ar***l**ch von sich gibt: wer bei dieser firma arbeitet ist ein armes schwein.

eine firma die ihre mitarbeiterinnen anstaendig behandelt hat normalerweise auch nur sehr wenig probleme mit dem schwund ihrer materialen - aber dazu gehoert gericom wahrscheinlich nicht.

18. Apr 2008   a
minus_arrow
recreation


telepolis: chinabashing
china bashen ist schoen - auch und gerade in linken kreisen ...

nur sollte uns das wieder einmal vor augen fuehren, dass dieses einfache ,,schuldigensuchen´´ fuer irgendwelche zustaende in unserer recht komplexen welt praktisch nie sinn macht.



12. Apr 2008   a
minus_arrow
privacy


derstandard: mit sicherheit untergehen
gutes kommentar von Ilija Trojanow zur ueberwachungs- und sicherheitspolitischen debate/entwicklung der letzen jahre.

wohl einer der besten artikel die ich in den letzten ~ 10 jahren in der online-ausgabe dieser oesterreichischen tageszeitung gelesen habe.

wie so schoen auch im artikel zitiert:

Das Leben ist schön, aber unsicher.
Egon Erwin Kisch

16. Mar 2008   a
minus_arrow
computer
id2712_image0


earthweb: gnu/linux world domination!?
sehr viele menschen warten seid jahren auf einen erfolg von linux auf dem arbeitsplatz oder auf den kommerziellen erfolg von linux allgemein.

warum oder besser gesagt wofuer? es geht schliesslich hauptsaechlich um die verbreitung einer idee und weniger um den prozentuellen anteil am desktop-markt.

15. Mar 2008   a
minus_arrow
recreation
id2714_image0


wir alle lieben unseren landes-herwisch ... und er hat speziell in seinen reden immer mehr stobier-artiges an sich ... zuerst der fischer-sager - und nun diese wahrheit :))

15. Mar 2008   a
minus_arrow
politik


derstandard:
hoch die bananen ... kaum hat die oevp nen skandal am hals, wird ein alter der spoe wieder gekonnt per mikrowelle aufgewaermt ...

die durchsuchung eines kellers ist schliesslich anstrengende polizeiarbeit, und da kanns dann schon sein, dass auch noch viele monate später was _ganz wichtiges_ auftaucht.
ich nehme an, die unterlagen wurden in den letzten jahre wahrscheinlich im keller des innenministeriums aufbewahrt - fuer alle faelle - sollt mal was ueber uns rauskommen koennen wir ,,die anderen´´ mediengerecht verpetzen *uahahaha*

nun wird österreichisch wahrscheinlich der eine skandal gegen den anderen getauscht, schwamm drueber und schön stillhalten bis zur nächsten wahl - wir wollen schliesslich an den futtertrögen der macht bleiben ... schwarz wie rot ... wieso haben wir die legislaturperioden nicht bereits auf 15 jahre ausgedehnt?


29. Feb 2008   a
minus_arrow
kapitalismus


diezeit.de: klassenkampf von oben
ich druck mir jetzt bald ein t-shirt mit der aufschrift ,,wo bleibt die revolution?´´ [frei nach funny van dannen ... aber weniger ernuechternd als im lied sondern eher fordernd :]

weiter so gliebte eliten und politiker ... dann kommen die riots um so schneller :)


21. Feb 2008   a